Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Ahrweiler Ballspiel Club 1920 e.V

Ahrweiler BC setzt auf Kontinuität und neue Impulse

Martin Schell übernimmt die A-Junioren zur Saison 2016/17

Ahrweiler BC setzt
auf Kontinuität und neue Impulse

v.l hinten: Kourosch Hosseini (Vorstandsmitglied) Detlef Welling (1. Vorsitzender), Gerd Treffer (Jugendleiter) , v.l vorne : Bekim Gerguri (Trainer 2. Mannschaft), Jonny Susa (Trainer 1. Mannschaft) und Martin Schell. Foto: Privat

01.02.2016 - 09:55

Ahrweiler. Am vergangenen Sonntag konnte der Ahrweiler BC drei positive, perspektivische Nachrichten vermelden.

Der Trainer der ersten Seniorenmannschaft, Jonny Susa, wird auch in der kommenden Saison die Geschicke des B-Ligisten leiten. Nach einer sehr erfolgreichen Hinrunde unter dem neuen Coach überwintert man als Tabellenführer. Das stark aufspielende Team um Susa wird in der schwierigen Rückrunde das Ziel „Aufstieg“ mit voller Konzentration und Einsatz weiterverfolgen.

Des Weiteren vermeldet der ABC, dass der Trainer der zweiten Seniorenmannschaft, Bekim Gerguri, dem Verein ebenfalls an der Seitenlinie erhalten bleibt. Gerguri gelang es in der ersten Hälfte der Spielzeit, einen intakten Unterbau zu bilden, der gleichfalls die Tabellenführung zur Winterpause innehält.

Mit großer Freude konnte der neue Jugendleiter Gerd Treffer verkünden, dass mit Martin Schell der Wunschkandidat für die A-Junioren des Vereins gewonnen wurde. Der 33-jährige Schell besitzt als Elite-Jugendlizenz-Inhaber ein außerordentliches Fachwissen und einen kommunikativen Führungsstil, welchen er unter anderem in der Rheinlandliga unter Beweis stellen konnte. Als Assistent steht ihm mit Marino Hoffmann ein vielversprechendes Trainertalent zur Seite, der nach zahlreichen ABC-Jugendjahren zu seinem Heimatverein zurückkehrt. Schell darf beim Aufbau der kommenden U19-Junioren auf die Unterstützung von Kourosch Hosseini bauen. Der A-Lizenz-Inhaber und frühere U19-Bundesligatrainer wird sich als Vorstandsmitglied verstärkt dem Trainerwesen im Nachwuchsbereich widmen.

Gerd Treffer betonte anlässlich der Vorstellung des zukünftigen Trainergespanns die großartige Leistung des jetzigen A-Jugendtrainers Haris Mondronja, der sich nach der Spielzeit 2015/16 verstärkt auf seine tragende Spielerrolle in der ersten Herrenmannschaft konzentriert.

Präsident Detlef Welling äußerte sich im Namen des Vorstands wie folgt: „Die erfolgreiche und vielversprechende Arbeit im Seniorenbereich trägt ihre Früchte. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jonny Susa und Bekim Gerguri den eingeschlagenen, gemeinsamen Weg weiterverfolgen können. Besonders hervorheben möchten wir neben der sehr guten Arbeit der Trainer auch die großartige Unterstützung der Assistenz- und Co-Trainer. Unsere talentierte A-Jugend wird unter Martin Schell auf hohem Niveau gefördert. Nachhaltig möchten wir diese Mannschaft leistungsorientiert aufstellen, um das sehr wichtige Entwicklungsjahr ambitioniert und erfolgreich gestalten zu können.“

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel

Frauengemeinschaft Alzheim

Maiwanderung zur Waldkapelle

Alzheim. Die Frauengemeinschaft Alzheim unternahm eine Wanderung von Alzheim zur Waldkapelle. Hier wurde nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen eine Maiandacht gestaltet. Hierzu war Diakon Winfried Stadtfeld eingeladen. Nach der feierlichen Andacht machten sich die Teilnehmer gestärkt wieder auf den Rückweg nach Alzheim. mehr...

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Ahrweiler e.V.

Kreativer Sommerbastelnachmittag

Bad Neuenahr–Ahrweiler. Am 3. Juni von 15 bis 18 Uhr bietet der Kinderschutzbund in den Räumlichkeiten des Familientreffs Bachem, Neuenahrer Straße 11, Bad Neuenahr-Ahrweiler, einen kreativen Sommerbastelnachmittag für Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren mit Begleitung an. In gemütlicher Runde werden aus Naturmaterialien, Wolle und anderen Materialien üppige Sommerkreationen gestaltet. Für ein gemeinsames Pausenpicknick werden leckere Beiträge erbeten. mehr...

Stellvertretender Kreiswahlleiter Helmut Eich: Klare rechtliche Vorgaben

Landratswahl: „Keine Formsache – auch bei nur einem Kandidaten“

Kreis Mayen-Koblenz. Am 12. Juni wird der Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz gewählt. Das Kreishaus erreichen derzeit mehrere Anfragen, die sich vor allem um eine Frage drehen: Muss es überhaupt eine Wahl geben, da es doch nur einen Kandidaten gibt? Wir sprachen mit Helmut Eich, stellvertretender Wahlleiter und Büroleiter der Kreisverwaltung, über dieses Thema. Seit dem 25. April steht fest: Es gibt nur einen Kandidaten für das Amt des Landrats. mehr...

Kreis-Chorverband Mayen

Workshop mit Tine Fris – ein toller Erfolg

Mayen. Am letzten Wochenende hatte der Kreis-Chorverband Mayen zu einem Workshop mit der dänischen Pop-Sängerin und Stimmbildnerin Tine Fris eingeladen. Kreischorleiterin Barbara Nöst-Butz hatte sie letztes Jahr bei den „Badischen Chortagen“ in Bruchsal kennengelernt und alle Hebel in Bewegung gesetzt sie nach Mertloch zu locken. Zur großen Freude der Veranstalter besuchten auch mehrere Chorleiterinnen und Chorleiter die Fortbildung und ließen sich inspirieren. mehr...

Die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs gestaltete ihr Treffen einmal anders

Mit allen Sinnen genießen

Mayen. Es gab keine Vorträge und keine Gruppengespräche . Man ist zu einem Abendessen gegangen. Alle waren sich einig, es war ein Abwechslung vom Alltag . Das nächstes Treffen ist am Donnnerstag, 16. Juni in Mayen um 14 Uhr im Pfarrzentrum St. Clemens, Stehbach 40, zu Gast ist Eleni Kourabas von der Krebsgesellschaft Koblenz . Kontaktadresse: Helga Holletzek, Tel. (0 26 51) 4 12 98 oder Minkia Ackermann, Tel. mehr...

AWO Ortsverein Mayen

Veränderte Abfahrtszeiten

Mayen. Der AWO Ortsverein setzt seine Ausflugszeit fort, und zwar am Freitag, 24. Juni, mit einer Schifffahrt nach Cochem und Beilstein - zu veränderten Abfahrtszeiten: Abfahrt um 8 Uhr in Mayen am Neutor, um 8:10 Uhr am Mayener Friedhof, um 8:20 Uhr in Kottenheim und um 8:30 in Thür. Anmeldung bei Katharina Tianoff, Tel. (0 26 51) 7 71 91, oder bei Doris Laux, in der Geschäftsstelle der AWO, Tel. (0 26 51) 62 26. mehr...

Informationsveranstaltung mit Kreißsaalführung für Schwangere

Termine der nächsten Kreißsaalführungen

Kreis Ahrweiler. Am Montag, 13. und 27. Juni , jeweils um 19 Uhr, lädt die geburtshilflich-gynäkologische Abteilung des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler, Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr alle Schwangeren und Interessierten zu einem Informationsabend über die moderne Geburtshilfe ein. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden sich Ärzte, Hebammen und Schwestern von der Wochenstation den Fragen der werdenden Eltern stellen und Wünsche und Anregungen entgegennehmen. mehr...

Kommentare
Tina:
Die Pokalvergabe war absolut gerechtfertigt, uns da ich jedes Jahr dabei bin kann ich auch sagen das es immer andere Autos sind. Klar ist das eigene Auto in den eigenen Augen immer das beste, aber das ist eben der eigene Geschmack. Wer nur wegen einem Pokal kommt, und die 3Tage Spaß Musik und super liebe Menschen nicht würdigt, der kann natürlich zu kurz kommen. ;-)
Don-Perroni:
Die Pokal vergabe war nach meine Meinung alles Fake. Bin maßlos schockiert, habe noch nicht mal in den Top 20 geschafft obwohl bei mein Fahrzeug mehr Leute als sonst wo Fotografiert habe! sogar bei der Fahrzeug Präsentation so eine Menschen menge war bei keine der andere Fahrzeug! Die Bewertung von die Jury war für mich garantier abgekartet! weil das immer die selber sind die jedes Jahr kommen die ein Pokal bekommen, die Neuer haben keine Chance. Das waren parteiische Jury die nur auf Persönliche Fahrzeug Stande! Eigentlich erfühlte mein Dodge alle Kreterin, Zustand 2,Weltweit nur 3 stück bekannt als 4T HT mit M.Schaltung Originalität und Moto umgebaute Kofferraum mit Leder und Persönlichkeit! Na ja der Dodge war ja so SCHEISSE so Richtig Scheisse deshalb werde ich mich hier auch nicht mehr sehen lassen, und ich kann nur davon abraten. Ich Ärger mich jetzt noch das ich 2 Tage dar war! Ich glaube so wie die aussahen bewerten sie ehe ein rollende Metall Mülltonne für den ersten Platz

„Kindersenf für die Kinder“

Die Senf Dealer:
Vielen Dank für diesen tollen Artikel es bedanken sich Die Senf Dealer aus Rheinbach Kirsten Schulz und Oliver Siebenhaar
Hans Liesenfeld:
Toller 10. Stadtlauf in Bad Ems, gute Organisation, viel Kaffee und Kuchen, und gute Atmosphäre
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet