Mayener Radsportler mit traditioneller „Specktour“

Tolles Radwetter zum Saisonstart

Erste Veranstaltungen im Kalenderjahr vorbei - David Nothnagel holt Vize-Bezirksmeisterschaft in Ahrweiler

Tolles Radwetter zum Saisonstart

Beim ersten Event des Jahres ging es dem Winterspeck an den Kragen. Foto: privat

21.04.2017 - 16:36

Mayen. Der Name ist Programm, bei der „Specktour“ geht es dem Winterspeck an den Kragen. Traditionell eröffnen die Radsportler des RSC Eifelland Mayen am Karfreitag die neue Radsaison. Da Ostern in 2017 mal wieder etwas später im Kalenderjahr zu finden war, sammelten die meisten selbstverständlich schon vorher reichlich Kilometer und nahmen bereits an Rennen und anderen Veranstaltungen teil. Trotzdem erfreut sich der „offizielle“ gemeinsame Saisonstart quer durch alle Altersklassen und Disziplinen des Vereins seit Jahren großer Beliebtheit. So kamen auch 2017 rund 20 Radler zum Vereinssponsor Autohaus Sürth und begaben sich von dort auf die 65 Kilometer lange Runde an die Mosel, durch das Schrumpfbachtal hinauf nach Münstermaifeld und zur Einkehr nach Naunheim. Dass die Saison allerdings bereits in vollem Gange ist, zeigt der Blick auf zwei weitere Veranstaltungen: So versuchte sich Anfang April eine Mayener Delegation an einem ungleich größeren Klassiker des Radsports, an der Flandernrundfahrt. Bei dem Großereignis in Belgien – das Profirennen am Sonntag besuchen knapp eine Millionen Zuschauer – mussten es die RSCler mit Wind, Regen, dem berühmten Kopfsteinpflaster und mehreren der giftigen „Hellingen“ (kurze, steile Anstiege) aufnehmen. Nach knapp 240 Kilometern erreichten die Eifelländer abgekämpft aber glücklich das Ziel in Oudenaarde. Am Ostermontag stand dann mit dem traditionellen Osterpreis in Ahrweiler ein heimatnahes Rennradrennen auf dem Programm. Unter lautstarker Anfeuerung der mitgereisten Eifelländer hielten Julius Molinski und David Nothnagel die Mayener Fahnen hoch. Im schweren Rennen auf dem rund 1 Kilometer langen Kurs fuhren beide ein aufmerksames Rennen und konnten sich im zum Rennende mehr als halbierten Feld gut behaupten. Im Schlusssprint wurde David 16. und damit Vize-Bezirksmeister, Julius erreicht circa als 25. das Ziel.

Näheres zu den Aktivitäten des Vereins findet sich unter www.rsc-mayen.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
 
Weitere Artikel

Kindertagesstätte Unkelbach

Die kleinen Pferdeflüsterer

Unkelbach. In der Kita Unkelbach drehte sich für eine Kleingruppe von Kindern einige Wochen lang alles um das Thema Pferd, da Sarah Bungard, die Anerkennungspraktikantin, sich mit den Kindern das Projekt „Wir sind die Pferdeflüsterer“ ausgesucht hatte. Es wurden gemeinsam Pferdememories und eigene Steckenpferde gestaltet, Bewegungsspiele durchgeführt und natürlich das Pferd und sein Verhalten ausführlich besprochen. mehr...

Gemeinderat Ockenfels

22. Sitzung

Ockenfels. Im Bürgerhaus in Ockenfels, Hauptstraße, findet am Dienstag, 9. Mai um 19 Uhr die 22. Sitzung des Gemeinderates Ockenfels der Wahlzeit 2014 bis 2019 mit folgender Tagesordnung im öffentlichen Sitzungsteil statt: Änderung der Friedhofssatzung, Neufassung der Friedhofsgebührensatzung, Auftragsvergabe Grabplatten, Mitteilungen und Anfragen, Einwohnerfragen gemäß § 16 a der Gemeindeordnung. mehr...

Ev. Kirchengemeinde Sinzig

Ökumenisches Christusfest

Sinzig. Am Pfingstmontag, 5. Juni findet auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz ein ökumenisches Fest statt. Es wird gefeiert unter dem Motto: (Wir sind) vergnügt, erlöst, befreit. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Ab 11 Uhr gibt es ein buntes Programm für alle Generationen. Bei dem Kulturprogramm mit Livemusik und Ausstellungen, Kurzreferaten und Podiumsgesprächen zum Stand der... mehr...

Weitere Artikel

Neuer Personalrat der Kreisverwaltung Neuwied stellt sich vor

"Wir für Euch"

Neuwied. Gewählt wurden als Vorsitzende Birgit Eisenhuth, 1. Stellvertreter Michael Heck, 2. Stellvertreter Udo Bleck sowie als weitere Mitglieder Stefan Birkenbeil, Thomas Ecker, Sascha Fritz, Stephan Kamm, Christina Pfeiffer, Philipp Rasbach, Anja Thalheimer sowie Sebastian Trambale. mehr...

Zwanzig Aussteller informierten „Rund um die Demenz“

Neue Broschüre „Wegweiser Demenz und Pflege“ vorgestellt

Kreis Neuwied. Zum zweiten Mal veranstaltete die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz des Mehrgenerationenhauses Neustadt (Wied) einen Informationsnachmittag als Messe „Rund um die Demenz“ und Pflege. Zwanzig Aussteller informierten die Besucher/innen mit einem breiten Spektrum über Angebote, Dienstleistungen und Unterstützungsmöglichkeiten in der Pflege und Demenz in der Verbandsgemeinde Asbach und dem Kreis Neuwied. mehr...

TV Welling - E-Juniorinnen

Niederlage zum Saisonabschluss

Puderbach. Das abschließende Saisonspiel gegen die Sportfreunde aus Puderbach verlor die weibliche E-Jugend des TV Welling mit 19:4. Unter der souveränen Leitung des guten Schiedsrichters konnten die Maifelder dabei die ersten fünf Minuten ausgeglichen gestalten. In den folgenden zehn Minuten präsentierten sich die Maifelder jedoch im Vergleich zu den vergangenen Spielen indisponiert, sodass Puderbach leichtes Spiel hatte um, sich bis zur Pause bereits eine klare Führung zu erspielen. mehr...

Weitere Artikel

Mitmachprogramm beiKultur im Gewölbe

„Sing, Sang Zwitscherklang“

Sinzig. Autorin Iris Schürmann-Mock lädt am Sonntag, 7. Mai um 15.30 Uhr Kita- und Grundschulkinder zu ihrem Mitmachprogramm „Sing, Sang, Zwitscherklang“ ins Gewölbe des Sinziger Zehnthofs ein. In dem neuartigen Programm, das auf dem gleichnamigen Gedichtband basiert, bringt Iris Schürmann-Mock Kindern die heimische Vogelwelt auf ungewöhnliche Art näher. Poesie trifft auf Biologie, Lyrik und Information werden kombiniert. mehr...

Eifelverein Remagen

Ein Turm, schiefer als der von Pisa

Remagen. Mit 57° C ist der Robert-Kampe-Sprudel in Bad Ems Deutschlands heißeste Quelle. Seine acht Meter hohe artesische Fontäne in einem eigenen Brunnenhaus dampfte und zischte zur Begrüßung der Wanderer aus Remagen. Der an Mineralien reiche Dampf stärkt und reinigt die Atemwege und das brauchte man auch gleich anschließend beim steilen, anstrengenden Aufstieg zum Concordiaturm. Der liegt doch volle... mehr...

Autofahrer mussten Sperrungen rund um das Klubhaus der Bandidos in Niederbieber hinnehmen

„5th Anniversary Party Bandidos MC Neuwied“ von Polizei überwacht

Niederbieber. Mit einem massiven Polizeiaufgebot hat die Polizei Neuwied am Samstagabend die Jahresfeier des Motoradclubs „Bandidos“ kontrolliert. Autofahrer mussten Sperrungen rund um das Klubhaus der Bandidos in Niederbieber hinnehmen. Die Polizei hatte alle Zufahrten rund um das Clubhaus abgeriegelt. Die anreisenden Teilnehmer der Jahresfeier mussten sich einer polizeilichen Kontrollmaßnahme unterziehen, bevor sie das Clubgelände betreten durften. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Dörflinger André:
Betr. Deutsche Sprache: 28.4.17 Ist mir schlicht schleierhaft, wieso man nur von "Reanimation" statt WIEDERBELEBUNG und anderswo auch nur von "Herz-" "Transplantation" statt "Herz-""VERPFLANZUNG" spricht/schreibt ?!? Hat denn die Menschheit sooo wenig Sprachgefühl? , um das nicht selber zu merken? Wer... und weshalb will uns solchen unnötigen Wort-unschatz aufnötigen?
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet