Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Freunde der Bundesgartenschau Koblenz 2011 e.V.

Es sind noch einige Plätze frei

Koblenz. Auch in diesem Jahr bieten die BUGA-Freunde Koblenz in den Sommerferien wieder interessante Angebote für Kinder und Jugendliche an. Die Kurse werden von Mitgliedern des Vereins durchgeführt und betreut. Die Teilnahme ist kostenfrei. Alle Materialien und Hilfsmittel werden vom Verein gestellt. Ausnahmen sind die Fotokurse – hierzu müssen eigene Kameras mitgebracht werden. mehr...

9. Universitätsmusiktage Koblenz

UNIMUS will Freude schenken

Koblenz. „Freude schenken“ möchten die musikalischen Ensembles der Universität vom 10. bis 16. Juli in der Koblenzer Altstadt. UNIMUS 2016 spannt den Bogen von Bachs Kantatenwelt über ein strahlendes „Halleluja“ in Händels „Messiah“ zum weltberühmten Eröffnungschor „O Fortuna“ der Carmina Burana. mehr...

Drei neue Düker für Koblenz

Arbeiten haben bereits begonnen

Koblenz. Erdgas und Trinkwasser sind wichtige Bestandteile der Grundversorgung, die im ganzen Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG (evm-Gruppe) ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen. Um diese Versorgungssicherheit auch weiterhin zu gewährleisten, investiert die evm-Gruppe gut eine Millionen Euro in die Erneuerung ihres Netzes. An gleich zwei Stellen im Koblenzer Stadtgebiet beginnt die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. mehr...

Politik

Unser Mitarbeiter Udo Stanzlawski informiert aktuell aus Koblenz

münz Firmenlauf startet wie geplant

Wie die zuständigen Stellen und der Veranstalter gerade gemeinsam nach Beurteilung der Wetterentwicklung entschieden haben, wird der heutige münz firmenlauf durchgeführt werden. Seitens der Feuerwehr wird dabei die weitere Wetterentwicklung permanent beobachtet. Sollten sich hierbei Anhaltspunkte für eine Bedrohungslage ergeben, wird die Veranstaltung abzubrechen sein. „Ich danke vor allem Bernhard... mehr...

Aus Koblenz berichtet aktuell unser Mitarbeiter Udo Stanzlawski

Münz-Firmenlauf in Koblenz ist weiterhin infrage gestellt

Betrübte Gesichter bei den Beteiligten, doch die Entscheidung ist erst einmal vertagt worden. In der Feuerwache Koblenz hatten sich die Verantwortlichen eben zusammen gesetzt und beraten. Die Wetterlage ist aber weiter schlecht und etwas unklar. „Diese Veranstaltung ist für die Stadt sehr wichtig und daher werden wir nicht leichtfertig eine Absage treffen. Doch die Sicherheit vieler Menschen geht vor“, betont der Koblenzer Oberbürgermeister Prof. mehr...

Stadt Koblenz arbeitet an Lösungsmöglichkeiten

Wildschweine in rechtsrheinischen Wohngebieten

Koblenz. Mehrere Meldungen von Bürgern zu Wildschweinen, die sich in die Wohngebiete rechtsrheinischer Stadtteile vorwagen, sind in den vergangenen Tagen beim Ordnungsamt und auch bei Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig eingegangen. mehr...

Leserbrief

Soll Arenberg zur Mülldeponie verkommen?

Ich habe schon seit einiger Zeit festgestellt, das es Menschen gibt die ihr Altpapier und sonstiges nicht in die vorgesehenen Behälter auf unserem Kirmesplatz entsorgen, sondern einfach neben die Behälter stappeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Behälter voll sind. Fotos sind vorhanden. Ich finde es traurig, das es Menschen gibt, bei denen die Umwelt nichts zählt und unsere Behörden dagegen machtlos sind. mehr...

Lokalsport

Coblenzer Turngesellschaft 1880 e.V.

Coblenz Raptors weiterhin in guter Form

Rheine. Bei der Mixed Softball Champions League 2016 bestätigen die Raptors ihre stabile Leistung. Im ersten Spiel gegen die Titelverteidiger und späteren erneuten Turniersieger aus Aachen, den Aachen Aixplosives, starteten die Raptors stark. Mit Respekt vor dem Vorjahreschampion aber ohne Furcht starteten die Raptors ihre Offensive, rungen dem starken Pitcher insgesamt sechs Runs ab, mussten sich ihrerseits jedoch der Offensive der Aixplosives geschlagen geben. mehr...

Juniorinnen und Junioren im Fußballverbandes Rheinland

Sechs Titelträger werden am Wochenende ermittelt

Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Juni, werden im Jugendbereich des Fußballverbandes Rheinland gleich sechs Titel vergeben. So wird am Samstag, 25. Juni, ab 12 Uhr in Nentershausen das Endrundturnier um den IKK-D-Junioren-Rheinlandpokal ausgetragen. Die teilnehmenden Mannschaften sind: FSV Salmrohr, Spvgg EGC Wirges, JSG Stahl, Spfr. Eisbachtal, SG 2000 Mülheim Kärlich, TuS Koblenz, JSG Immendorf und JFV Rhein Hunsrück. mehr...

Der RN Vision TV Motorsport Talk geht in die zweite Runde - Anzeige

Interessante Einblicke in die Welt des Motorsports

Nach der gelungenen Premiere kommen am Freitag, den 24. Juni wieder interessante Gäste zum Motorsport Talk zusammen. Der erste RN Vision TV Motorsport Talk war ein voller Erfolg und nun können sich Zuschauer vor Ort und vor den Monitoren auf 5 neue Gäste und allerlei interessante Einblicke in die Welt des Motorsports freuen. Zwischen der Premierensendung und der zweiten Live-Sendung am kommenden Freitag, den 24. Juni ab 19:15 Uhr liegt das ereignisreichen ADAC Zurich 24h Rennen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Scharfmacher mit Herz: Thomas Holz

Der letzte Schliff

Es mag schwierig sein, Nicht-Messerbegeisterten das Ausmaß des Könnens und der Erfolge des 45-jährigen Schleifers Thomas Holz aus dem mittelfränkischen Marktbergel klar zu machen. Eine Kostprobe: Gelernt hat er bei den großen japanischen Meistern, Kunden aus der ganzen Welt bis hinunter nach Neuseeland, Chile und Australien vertrauen ihm heute ihre Messer zum Schleifen an, Frisöre und Köche stellen 90 Prozent seiner Aufträge, bei der Weltmeisterschaft 2005 in Japan schliff er sich zum Titel und er kann auf wenige Atom-lagen Dicke schleifen, was sich nur noch mit einem Elektronen-Mikroskop messen lässt. Noch Fragen?mehr...

Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Koblenz e. V.

Debeka-Personalvorstand übernimmt Vorsitz

Koblenz. Thomas Brahm wurde zum Vorstandsvorsitzenden des Berufsbildungswerks der Versicherungswirtschaft (BWV) Koblenz e. V. gewählt. Die Mitgliederversammlung machte damit den Personalvorstand der Debeka zum Nachfolger von Gerd Bruchof (Provinzial), der mit dem Eintritt in den Ruhestand sein Amt zur Verfügung stellte. Brahm war zuvor bereits Mitglied des dreiköpfigen Vorstands, wie auch Viktor Kahl (LVM). Neu in dem Gremium ist nun Timo Schütz (Provinzial). mehr...

Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk Koblenz

Wahljahr 2016 für UFH

Koblenz. Der Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk Koblenz hat gewählt: Erneut wurde Marion Mathy als erste Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Ebenso wurde Claudia Nemnich durch die Wahl wieder zur zweiten Vorsitzenden berufen. Jutta Kretzer-Ringel wurde für weitere drei Jahre als Schatzmeisterin und Ingrid Kasper als Pressebeauftragte wieder gewählt. Neu gewählt wurde als Beisitzerin des Vorstandes Ute Necker. mehr...

- Anzeige -Ehrenamtlicher Helfer gewinnt i-Pad bei der AOK

Hauptgewinn geht an die Ahr

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Ein Arbeitseinsatz für den Lauftreff des SV Hönningen stand bei Dirk Pauly auf dem Programm. Wochen später, als die Mühen des ehrenamtlichen Engagements schon vergessen waren, meldet sich die AOK. Aus einer vollen Losbox war er als Gewinner des Hauptpreises beim AOK-Frühjahrs-Gewinnspiel gezogen worden. mehr...

Termine

GK Mittelrhein informiert

Erkrankungen des Dickdarms

Koblenz. Am Dienstag, 5. Juli, 18.30 Uhr, wird Veranstaltungsreihe „Patienten fragen – GK Mittelrhein antwortet“ im Kemperhof mit dem Thema „Divertikelerkrankungen des Dickdarms – was rät der Chirurg?“ fortgesetzt. mehr...

vhs Koblenz informiert

Schulabschluss im Abendkurs

Koblenz. Für das Nachholen eines Schulabschlusses ist es nie zu spät. Die Volkshochschule Koblenz bietet die Gelegenheit zum Nachholen des Hauptschulabschlusses oder des qualifizierten Sekundarabschlusses I (Mittlere Reife). mehr...

Konzert in Koblenz

Musik von Barock bis Moderne

Koblenz. Am Dienstag, 5. Juli, gastiert der Crypt School Choir aus England unter der Leitung von Julian Wittaker in der Florinskirche in Koblenz. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Zu hören sein werden Werke von Purcell, Mozart und Rutter. mehr...

Turnverband Mittelrhein

Showtanzgruppen gesucht

Koblenz. Gruppen oder Vereine, die noch nach einer Möglichkeit suchen, die einstudierten Vorführungen und Tänze einem Publikum vorzustellen, sollten nun die Ohren spitzen. Auf der GYMWELT-Showbühne des Turnverbandes Mittelrhein beim Schängelmarkt am Sonntag, 18. September, 13 bis 18 Uhr, auf dem Görresplatz in Koblenz, können Gruppen ihre Vorführungen präsentieren. mehr...

Kommentare
Herr müller:
Lieber Rolf.w Setz die Drogen ab und mach die Augen auf, und du wirst sehen Peter.d hat leider Recht
Conrad Franke:
erstaunlich, dass sich kein aktiver Zeuge Jehovas hier zu Wort meldet, um die vorgebrachten Anschuldigen zu widerlegen. Schweigen heisst einzugestehen, dass die hier vorgebrachten Tatsachen nicht zu leugnen sind.
Michael Thomas:
Hier einmal ein Artikel, den sich jeder einmal vor dem Kongress-Besuch durchlesen sollte: http://www.wahrheitenjetzt.de/jehovas-zeugen/psychische-erkrankungen-die-folgen-des-familiaeren-kontaktverbotes/. Meine persönliche Meinung: eine leitende Körperschaft, die Menschenrechte mit ihren Füßen tritt, sollte zuerst darüber nachdenken ob sie nicht vom "rechten" Glauben abgekommen ist? Für mich dient die Verantstaltung nur dazu, die Mitglieder auf die falschen Lehren der LK einzuschwören, um die eigene Machtposition und eine gutes Leben für die LK zu sichern. Dabei ist die Loyalität gegenüber Gott nicht relevant sondern dient nur als Deckmantel.

19-Jähriger rettete Hund aus dem Rhein

Barbara G.:
Das ist Tierliebe, aber sehr sehr gefährlich bei dem aktuellen Wasserstand. Respekt!
Britta Schulz:
danke das es noch solche Menschen gibt !!
Cornelia Lippert:
Mit Erstaunen lese ich, dass die Okuja umgezogen ist und froh über größere Räumlichkeiten ist. Bis Sommer 2013 fand die OKUJA im Haus der Jugend in Ahrweiler statt, dass dann geschlossen wurde und verkauft werden sollte. Als Grund wurde damals angeführt, dass es keinen ausreichenden Bedarf für die Nutzung durch die Jugendarbeit gebe, da die Stadt nun die Jugendarbeit in den Ortsteilen durchführe, um dort besser auf die Kinder und Jugendlichen eingehen zu können, wurde von Frau Wessel ausführlich erläutert. Sie erklärte, man brauche nur begrenzten Raum zur Lagerung von Materialien und ein Büro. Dies alles habe Platz im Mehrgenerationenhaus. Das ist ja wohl offensichtlich ein Trugschluss, denn jetzt wird alles wie vorher nur in anderen Räumlichkeiten. Nur der Bürgerinitiative "Freunde der alten Jugendherberge" und den Bürgern ist es zu verdanken, dass das Gebäude heute noch steht. Kinder und Jugendliche in Ahrweiler sind die Verlierer bei diesem Schachzug der Stadt,wie so häufig.
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet