Blick aktuell - Immobilien

17.04.2013 - 12:10

1. Kowelenzer Frühjahrsmesse

So hat Koblenz noch nie gefeiert

ratingratingratingratingrating(0)

Koblenz. Am Freitag, 26. April startet die 1. Kowelenzer Frühjahrsmesse auf dem Messegelände Wallersheim. Dort kann Groß und Klein bis zum 5. Mai allen Freuden einer Kirmes frönen.

Es ist die größte Kirmes im Großraum Koblenz. Auf dem über 30.000 qm großen Messegelände werden viele neue und altbekannte Attraktionen für jedermann bereitstehen.

Zur Eröffnung der Messe wird am Freitag, 26. April, am Kirmesplatz Wallersheim ein großer Fanfaren-Umzug den Beginn der Frühjahrsmesse einläuten.

Außerdem werden alle Trödel-Liebhaber bei dem vom 26. bis zum 27. April stattfindenden Krammarkt mit fast 100 Ständen am Messegelände auf ihre Kosten kommen.

Zum großen Finale des zweiten Messetages gehört ein großes Feuerwerk direkt über dem Messegelände. Der 30. April wird der Tag der Familie, denn an diesem Tag wird jede Familie mit Rabatten an den Fahrgeschäften beschenkt. Außerdem wird es im Laufe der Messe ein Gewinnspiel geben.

Am Donnerstagabend, 2. Mai sollten vor allem Studenten vor dem Feiern in der der Stadt auf der Frühjahrsmesse vorbei schauen, denn dann gibt es bei der Vorlage eines gültigen Studentenausweises, Rabatt auf alle Fahrgeschäfte.

Und all die Kirmesbegeisterten, die nicht wissen, wie sie zur Frühjahrsmesse gelangen, können dank der Unterstützung durch die Koblenz-Touristik den Shuttle-Bus vom Zentralplatz zum Wallersheimer-Kreisel nutzen. Kirmes-Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 14 bis 22 Uhr, Freitag, 14 bis 23 Uhr, Samstag, 14 bis 23 Uhr, Sonntag und 1. Mai, 11 bis 22 Uhr. Veranstalter: Landesverband des Markt-, Reise- und Schaustellergewerbes Rheinland-Pfalz e. V., mit freundlicher Unterstützung von: Koblenz-Touristik.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
01.11.2014 - 11:00

(0)


100-Jahr-Jubiläum Schönstatts gefeiert

Die Schönstätter Marienschule wirkte mit

stätter Marienschule wirkte mit

Vallendar. Mindestens 10.000 Pilger waren von nah und fern angereist. Sie säumten die Straßen Vallendars und füllten die Plätze in Schönstatt. Viele führten Landesfahnen mit sich. Auf Schals und Taschen war zu lesen, woher sie kamen: Simbabwe, Kenia, Chile, Ecuador und viele weitere Länder. Der Slogan „Die Welt zu Gast in Vallendar“, der Anfang des Jahres die Runde machte, war keine Übertreibung. Neben der Internationalität beeindruckte die Vitalität vieler junger Leute. Die Freude, am Ziel ihrer Wallfahrt angekommen zu sein, war ihnen ins Gesicht geschrieben und brach sich in herzlichen Gesten und lauter Lebensfreude Bahn. mehr...

01.11.2014 - 11:00

(0)


Ortsbeirat Engers

Nächste Sitzung

Am 5. November

Neuwied-Engers. Am Mittwoch, 5. November um 19 Uhr findet im Alten Rathaus in Neuwied-Engers eine informelle Ortsbeiratssitzung statt. Folgende Themen sind geplant: 1.) Information der Ortsbeiratsmitglieder über die seit der letzten OB Sitzung vom OV geführten Gespräche: Josef Gesellschaft bezüglich der Situation am Schloßgarten, bezüglich Rheinufer Böschung mit Stadtverwaltung und SBN; 2.) Verkehrssituation LKW Verkehr Neuwieder/Bendorfer Straße (Information), Alte Schloßstraße: Anregungen von Anliegern; 3.) Verschiedenes. mehr...

01.11.2014 - 11:00

(0)


Kath. Kita Mariengarten lädt ein

ST. MARTINSANDACHT

Saffig. In diesem Jahr findet die St. Martinsandacht auf dem Dorfplatz in Saffig statt. Bei Wind und Wetter möchte man dazu einladen, gemeinsam an St. Martin zu gedenken. mehr...

01.11.2014 - 11:00

(0)


Alzheimergesellschaft lädt ein

Merkmale der Demenz

Am 5. und 19. November

Mayen. Zum Auftakt der zehnteiligen Veranstaltungsreihe „Willkommen in einer anderen Welt der Demenz“ referierte Waltraud Klein von der Alzheimergesellschaft nördliches Rheinland-Pfalz e.V. im Kloster Maria Laach zum Thema „Demenz - (k)eine Krankheit“. Die nächsten zwei Themenabende der Veranstaltungsreihe finden am Mittwoch, 5. November und am Mittwoch, 19. November jeweils in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im alten Rathaus in Mayen statt. Am 5. November spricht Gabriele Daum, zweite Vorsitzende der Alzheimergesellschaft nördliches Rheinland-Pfalz e.V., über das Thema „Merkmale einer Demenz“. Am 19. November referiert Frau Dr. mehr...

01.11.2014 - 11:00

(0)


Nickenicher Möhnen

Sessionstart

Nickenich. Die karnevalistische Auftaktveranstaltung der Möhnen findet am Freitag, 14. November im Pfarrzentrum statt. Der Abend beginnt um 18 Uhr mit der traditionellen Verlosung. Ab 19.11 Uhr geht es mit Alaaf in die neue Session. Die Aktiven des Vereins üben schon fleißig Sketche und Lieder für diesen Abend. Musikalisch begleitet Patrick Schmitz die Möhnen durch das närrische Programm. Der Eintritt ist an diesem Abend für alle frei. mehr...