Blick aktuell - Immobilien
09.10.2013 - 08:47

Stadt Koblenz

Weihnachtsbäume gesucht

ratingratingratingratingrating(0)

Koblenz. Weihnachten kommt immer so plötzlich, sagt der Volksmund. Um sich nicht überraschen zu lassen, hilft gute Vorbereitung. So geht der städtische Eigenbetrieb Grünflächen und Bestattungswesen bereits jetzt auf planvolle Suche nach geeigneten Weihnachtsbäumen für die Koblenzer Plätze. In der Stadt werden bis zu 40 Weihnachtsbäume in der Größe zwischen sieben und zehn Metern aufgestellt. Wer auf Privatflächen über entsprechende Nadelbäume verfügt, möchte sich bitte mit dem Eigenbetrieb in Verbindung setzen. Am besten via E-Mail an: Gert.Wieprecht@stadt.koblenz.de oder unter Tel. (02 61) 9 14 85 59.

Pressemeldung

der Stadt Koblenz

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
06.02.2016 - 21:17

(0)


Bauprojekt auf ehemaligem Tankstellengelände erfordert Eingriff in den Straßenverkehr

Koblenzer Straße: Bushaltestelle wird verlegt

Koblenzer Straße: Bushaltestelle wird verlegt

Bad Ems. Auf dem Eckgrundstück Koblenzer – und  Arenberger Straße sollen sieben Reihenhäuser errichtet werden. Jahrelang lag das Grundstück nach Schließung und Abriss der ehemaligen Tankstelle  und der Bodensanierung brach, jetzt wird dort – auf einem der wenigen noch verfügbaren zentrumsnahen Grundstücke im Tal, gebaut. Dazu ist es notwendig, ab dem 8.Februar bis voraussichtlich August 2016, einen Baukran in die Koblenzer Straße, gegenüber der Einmündung „Carl-Heyer-Straße“ in Bad Ems aufzustellen. Aufgrund der zu erwartenden Verkehrsbehinderungen und schlechten Sichtverhältnisse  im Bereich der Koblenzer Straße in Bad... mehr...

06.02.2016 - 19:00

BLICK akztuell TV

BLICK aktuell TV: Showtänze beim Kreisnarrentreffen

BLICK aktuell TV: Showtänze beim Kreisnarrentreffen

Ochtendung. Das diesjährige Kreisnarrentreffen vom Kreis Mayen-Koblenz war nicht nur ein Stelldichein aller Karnevalisten im Landkreis, sondern auch unzähliger Tanzgruppen aus der Region. Mit tollen Darbietungen boten diese ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. mehr...

06.02.2016 - 18:30

(0)


RömerWelt am Caput limitis

Bunte Veranstaltung unterbricht die Winterpause

Prinzenempfang im Foyer des Erlebnismuseums

Bunte Veranstaltung unterbricht die Winterpause

Bad Hönningen. Hünnije Alaaf, Ariendorf Alaaf und RömerWelt Alaaf hieß es auch in diesem Jahr wieder, als die Winterpause der Römerwelt mit einer bunten Veranstaltung unterbrochen wurde. Im Januar lud das Team der RömerWelt zum Prinzenempfang im Foyer des Erlebnismuseums ein. Der amtierende Prinz Olaf I. aus Bad Hönningen und Prinzessin Johanna I aus Ariendorf mit gesamtem Gefolge bescherten der RömerWelt viel Trubel und Spaß. Viele Helfer der RömerWelt, die Bad Hönninger und Ariendorfer KG freuten sich über das bunte Programm und natürlich über die neuen Orden. Der Nachmittag klang, nachdem gesungen, geschunkelt und geklatscht wurde, mit einem kleinen Imbiss gemütlich aus. mehr...

06.02.2016 - 18:00

(0)


DLR Westerwald-Osteifel

Sorten- und Pflanzenschutz

Weiterbildungsabende

Bad Hönningen. Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel (DLR) veranstaltet zu den Themen Sortenwahl, Pflanzenschutz und Umgang mit Pflanzenschutzmitteln folgende Weiterbildungsabende: Mittwoch, 24. Februar um 19.30 Uhr im Gasthof zur Linde in Mudenbach und Mittwoch, 2. März um 19.30 Uhr im Landgasthof Gemmer in Rettert. Beide Veranstaltungen sind anerkannte Weiterbildungsveranstaltungen nach § 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV). Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung und Informationen unter: pflanzenschutz-skn.de, auf „Rheinland-Pfalz“/„Fort- und Weiterbildung“/„Termine“ klicken... mehr...

06.02.2016 - 18:00

(0)


Jugendbüro Bendorf

Nähkurs

In den Osterferien

Bendorf. In der ersten Osterferienwoche bietet das Jugendbüro Bendorf einen Nähkurs für alle kreativen Kinder und Jugendlichen, die Lust auf Nähen haben, an. Die Teilnehmer werden Schritt für Schritt an das Nähen von Taschen, Kissen, Schürzen oder anderen kleinen Dingen aus Stoff herangeführt. Geeignet ist der Kurs für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind Nähmaschine, Schere, Stoff, Stecknadeln und Bleistift. Der Kurs dauert zwei Tage und findet statt am Montag, 21. März und am Dienstag, 22. März, jeweils von 14 bis 17 Uhr. Ort: VHS-Haus, Kirchplatz 9b.... mehr...

Lesetipps
GelesenBewertet