Blick aktuell - Immobilien

20.08.2013 - 17:37

Streuobstverein Eifel/Ahr e. V.

Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung

Mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO am Samstag, 31. August in Antweiler

ratingratingratingratingrating(0)
chnittkursusunter fachkundiger Leitung

Der Baumschnitt hält alle Männer beschäftigt. Foto: Privat

Antweiler. Der Streuobstverein Eifel/Ahr und der BUND/ Kreisgruppe Ahrweiler laden alle Interessierten zu einem Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO ein.

Dieser Kurs findet am Samstag, den 31. August, ganztägig von 10 bis 15 / 16 Uhr an Altbäumen und zehnjährigen Obstbäumen in Antweiler statt. Treffpunkt ist der Bus-Wendeplatz der Grundschule Antweiler um 10 Uhr.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich bei Peter Richrath, Tel. (0 26 93) 3 98 melden. Anmeldungen werden berücksichtigt nach der Reihenfolge des Einganges. Für die Durchführung des Kursus wird ein Unkostenbeitrag je Person erhoben.

Die Tagesverpflegung erfolgt gegen einen kleinen Beitrag vor Ort oder Selbstverpflegung. Bei der Anmeldung wird darum gebeten eine ganztägig erreichbare Telefonnummer anzugeben, damit bei schlechter Witterung eine kurzfristige Absage beziehungsweise die Mitteilung eines neuen Termins erfolgen kann.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
27.01.2015 - 14:50

(0)


Rheinlandcrossmeisterschaften in Trier - LG Athleten erfolgreich

Rheinland-Meisterschaften im Crosslauf

-Meisterschaften im Crosslauf

Maifeld-Pellenz. Kürzlich fanden die Rheinland-Meisterschaften im Crosslauf auf dem Gelände des Moselstadions in Trier statt. Das bekannte, relativ flache Streckenprofil mit kurzen Anstiegen war in diesem Jahr mit Schnee bedeckt. Das bedeutete zunächst gute Bedingungen. Von Lauf zu Lauf bildete sich allerdings auf der Ideallinie eine braune, rutschige Matschepampe. mehr...

26.01.2015 - 09:39

(0)


Mayener Karneval -Anzeige-

Dreimal „Maye Mayoh“ für Autohaus Hermann Wagner

Mayener Prinzenpaar erhielt standesgemäßes Gefährt

Maye Mayoh“ für Autohaus Hermann Wagner

Mayen. Es ist schon ein Kaleidoskop vieler Farben, die das Mayener Autohaus Hermann Wagner im Industriegebiet Nord, in seinem großen Angebot an Neuwagen bereithält. Nun, am letzten Samstag wurde es auf dem Gelände noch etwas bunter. Denn keine Geringeren als das Mayener Prinzenpaar „Uschi“ & „Gerd“, war trotz starkem Schneefall, mit Hofstaat und ganzem Gefolge der Einladung von Firmenchef Hermann Wagner und seines engagierten Verkaufsleiters Ulrich Pauly gefolgt, um sein standesgemäßes, vom Autohaus karnevalistisch gestyltes Gefährt, einen 9- sitzigen Ford Transit, abzuholen. Da gab es gleich, neben der Bewunderung jede Menge „Mayoh“-Rufe für den edlen Spender. mehr...

29.01.2015 - 15:02

(0)


Koblenzer Polizei sucht roten Kleinwagen

Über die Füße gefahren

Füße gefahren

Koblenz. Leicht verletzt wurde der Fahrer eines Lkw bei einem Verkehrsunfall heute Morgen, 29. Januar, in der Rübenacher Straße in Koblenz. Der Mann hatte seinen Laster in Höhe der ehemaligen Firma „Froesch Umzüge“ in Fahrtrichtung Bundeswehrzentralkrankenhaus abgestellt, um eine Lieferung abzuladen. Trotz vorhandenem Gegenverkehr fuhr gegen 8.30 Uhr der Fahrer eines roten Kleinwagens in die Engstelle ein und wollte sich an dem stehenden Lkw vorbeiquetschen. Dabei erwischte er den neben seinem Fahrzeug stehenden Lastwagenfahrer, fuhr ihm gegen das Knie und über beide Füße. Der Mann, der mit einer neongelben Jacke und... mehr...

29.01.2015 - 11:57

(0)


Suche nach den Räubern von Kobern-Gondorf

Raubüberfall auf Spielothek

all auf Spielothek

Kobern-Gondorf. Am vergangenen Freitag, 23. Januar kam es gegen 23.55 Uhr zu einem Raubüberfall auf die Spielothek „Kleines Casino“ in der Marktstraße. Bewaffnet und mit Masken getarnt betraten zwei Männer die Spielhalle. Einer der Täter bedrohte den Spielhallenangestellten und forderte die Herausgabe der Tagesseinnahmen. Das Geld steckten sie in eine abgegriffene dunkelbraune Ledertasche. Anschließend flohen die Täter in unbekannte Richtung. Zeugen, die Hinweise zu den Straftaten machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Brodenbach unter Tel. (0 26 05) 9 80 20 oder per E-Mail an pwbrodenbach@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. mehr...

29.01.2015 - 17:00

(0)


Hochamt in Karden

„Grande Messe de St. Hubert“

Eine besondere musikalische Gestaltung im „Moseldom“

Karden. Am 8. Februar findet um 10.30 Uhr im Rahmen des Castorfestes in Karden eine „Grande Messe de St. Hubert“ für Hörner und Orgel statt. Zelebrant des Hochamts im „Moseldom“ ist Pastor Flöck. mehr...