Blick aktuell - Immobilien


20.08.2013 - 17:37

Streuobstverein Eifel/Ahr e. V.

Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung

Mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO am Samstag, 31. August in Antweiler

ratingratingratingratingrating(0)
chnittkursusunter fachkundiger Leitung

Der Baumschnitt hält alle Männer beschäftigt. Foto: Privat

Antweiler. Der Streuobstverein Eifel/Ahr und der BUND/ Kreisgruppe Ahrweiler laden alle Interessierten zu einem Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO ein.

Dieser Kurs findet am Samstag, den 31. August, ganztägig von 10 bis 15 / 16 Uhr an Altbäumen und zehnjährigen Obstbäumen in Antweiler statt. Treffpunkt ist der Bus-Wendeplatz der Grundschule Antweiler um 10 Uhr.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich bei Peter Richrath, Tel. (0 26 93) 3 98 melden. Anmeldungen werden berücksichtigt nach der Reihenfolge des Einganges. Für die Durchführung des Kursus wird ein Unkostenbeitrag je Person erhoben.

Die Tagesverpflegung erfolgt gegen einen kleinen Beitrag vor Ort oder Selbstverpflegung. Bei der Anmeldung wird darum gebeten eine ganztägig erreichbare Telefonnummer anzugeben, damit bei schlechter Witterung eine kurzfristige Absage beziehungsweise die Mitteilung eines neuen Termins erfolgen kann.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
26.04.2015 - 08:00

(0)


Kommunionfeier in der Pfarrkirche St. Kastor/St. Katharina

Zeichen und ein kleines „Wunder“

14 Kinder empfingen ihre Erstkommunion - Ballonformatierung sorgte für Staunen

nd ein kleines „Wunder“

Kehrig. Es war „der Tag“ für 14 Mädchen und Jungen in Kehrig, die kürzlich in der Pfarrkirche St. Kastor/St. Katharina ihre erste heilige Kommunion empfingen. Dann aber geschah etwas, was manch einem Augen- und Ohrenzeugen auch Tage später noch pure Gänsehaut bescherte und wovon die Kinder wohl ihr Leben lang berichten werden. Traditionsgemäß zogen die Kinder, die „goldenen“ Jubilare, Eltern und Verwandte nach der Segnung auf dem Schulhof in einer Prozession zur Kirche. In der Feier freuten sich am Altar Vater Joseph Adose Poku (Ghana) und Diakon Winfried Stadtfeld über die Bereitschaft der Eltern, ihre Sprösslinge auf diesem Weg in die Gemeinschaft der Gläubigen aufnehmen zu lassen. mehr...

25.04.2015 - 20:02

(0)


Auf Schusters Rappen  von Pommern über den Martberg bis nach Müden

ters Rappen  von Pommern über den Martberg bis nach Müden

Pommern/Treis-Karden. „Erleben sie heute bei der Eröffnungswanderung des Ferienlandes Cochem eine Tour besonders für den Geist und die Sinne“, begrüßte Bürgermeister Helmut Probst  rund 25 Wanderer, die sich zu dieser Veranstaltung am Pommerner Spilles eingefunden hatten. „Sie werden unsere herrliche Heimat noch besser kennenlernen, Geschichte erfahren und zum Schluss einen guten Tropfen in Müden trinken können“, so der Verwaltungschef. Neben dem Kreisbeigeordneten Hans-Jürgen Sehn begrüßte Probst vor allem den Pommerner Ortsbürgermeister Paul-Josef Porten, der auf der gallo-römischen Tempelanlage nach dem Aufstieg über... mehr...

25.04.2015 - 19:00

BLICK aktuell TV

BLICK aktuell TV: Die Visionen von Malu Dreyer

uell TV: Die Visionen von Malu Dreyer

Sinzig. Bereits zum zweiten Mal war die erste Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz – Malu Dreyer zu Besuch im Krupp Medienzentrum in Sinzig. Im Redaktionsgespräch mit Chefredakteur Hermann Krupp und Juniorchefin Susanne Krupp sprach Sie unter anderem über die Altlasten ihres Vorgängers Kurt Beck, die Zukunft am Nürburgring und die finanzielle Lage der Kommunen. Dreyer möchte die Infrastruktur im Land weiter ausbauen und auch die Sanierung der Brücken und Straßen im Land wozu dieses Jahr rund 500 Millionen Euro ausgegeben werden. Im Hinblick auf die bevorstehende Landtagswahl 2016 erzählte Sie von ihren Visionen und Wünschen für Rheinland-Pfalz. mehr...

25.04.2015 - 17:30

(0)


Kampfsportschule Red Dragon - Neuwied

Tolle Ergebnisse bei der Frühjahrsprüfung

ebnisse bei der Frühjahrsprüfung

Neuwied. Für knapp 50 Schülerinnen und Schüler der Red Dragon Kampfsportschulen aus Neuwied und Bad Hönningen stand kürzlich ein wichtiges Ereignis an. Denn es war Zeit für die diesjährige Frühjahrsgürtelprüfung. Drei Tage lang stand die Kampfsportschule Red Dragon ganz im Zeichen der Frage: „Schaffe ich den nächsten Gürtel?“ Ja, sie haben es geschafft. Die Prüflinge waren sehr gut vorbereitet, behielten während der Prüfung einen kühlen Kopf und konnten all ihr Wissen in Sachen Kung-Fu, Kickboxen und Selbstverteidigung aufrufen und eindrucksvoll dem Prüfungskomitee demonstrieren. Somit haben alle Prüflinge von jung bis alt mit hervorragender Leistung bestehen können. mehr...

25.04.2015 - 17:00

(0)


Vortrag im Forstamt Koblenz

Das Leben des Hirschkäfers

Am 7. Mai

Koblenz. Am Donnerstag, 7. Mai lädt das Forstamt Koblenz von 19 bis 21 Uhr zu einem Vortrag über den Hirschkäfer ein. Experte Dr. Markus Rink informiert in einem animierten Power-Point-Vortrag über den größten mitteleuropäischen Käfer. Neben der anschaulichen Vorstellung seiner Biologie wird vor allem auf das Leben der Hirschkäfer in Dörfern und Städten, auch in und rund um Koblenz, eingegangen. Der Förster und Umweltwissenschaftler Dr. Markus Rink beobachtet diese imposanten Käfer seit gut 15 Jahren und setzt sich für ihren Schutz ein. Treffpunkt ist das Forstamt Koblenz, Richard-Wagner-Straße 14, 56075 Koblenz. Die Veranstaltung ist frei. mehr...