Blick aktuell - Immobilien


20.08.2013 - 17:37

Streuobstverein Eifel/Ahr e. V.

Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung

Mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO am Samstag, 31. August in Antweiler

ratingratingratingratingrating(0)
chnittkursusunter fachkundiger Leitung

Der Baumschnitt hält alle Männer beschäftigt. Foto: Privat

Antweiler. Der Streuobstverein Eifel/Ahr und der BUND/ Kreisgruppe Ahrweiler laden alle Interessierten zu einem Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO ein.

Dieser Kurs findet am Samstag, den 31. August, ganztägig von 10 bis 15 / 16 Uhr an Altbäumen und zehnjährigen Obstbäumen in Antweiler statt. Treffpunkt ist der Bus-Wendeplatz der Grundschule Antweiler um 10 Uhr.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich bei Peter Richrath, Tel. (0 26 93) 3 98 melden. Anmeldungen werden berücksichtigt nach der Reihenfolge des Einganges. Für die Durchführung des Kursus wird ein Unkostenbeitrag je Person erhoben.

Die Tagesverpflegung erfolgt gegen einen kleinen Beitrag vor Ort oder Selbstverpflegung. Bei der Anmeldung wird darum gebeten eine ganztägig erreichbare Telefonnummer anzugeben, damit bei schlechter Witterung eine kurzfristige Absage beziehungsweise die Mitteilung eines neuen Termins erfolgen kann.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
02.09.2015 - 19:37

BLICK aktuell TV

Zu Besuch auf dem ältesten Winzerfest Deutschlands

 auf dem ältesten Winzerfest Deutschlands

Winningen. Das traditionelle Moselfest in Winningen gehört mit Sicherheit in die Kategorie „besonders“. Nicht nur, dass es das älteste Winzerfest Deutschlands ist, es bietet auch jedes Jahr an zehn Tagen ein ausgeklügeltes Unterhaltungsprogramm mit großer Vielfalt. Für das Gelingen des bunten Treibens rund um den Weinhexbrunnen sorgen zahlreiche Winninger Bürgerinnen und Bürger aus den Vereinen, der Winzerschaft, der Gastronomie und der Gemeinde sowie die Touristik Winningen. mehr...

02.09.2015 - 18:13

(0)


Pfadfinderstamm Robin Hood

Räumlichkeiten für Jugendarbeit gesucht

eiten für Jugendarbeit gesucht

Koblenz. Es war ein großer Schrecken für den Pfadfinderstamm Robin Hood, als es im Jahre 2008 ein sofortiges Nutzungsverbot für die seit 1990 genutzten Kellerräume in der Grundschule auf der Pfaffendorfer Höhe gab. Grund hierfür war eine Änderung der Brandschutzverordnung, die einen zweiten Rettungsweg vorschreibt, der nicht vorhanden ist. Seitdem sind die jungen engagierten Ehrenamtlichen des Stammes auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten zur Durchführung von Gruppenstunden, die mehrmals wöchentlich stattfinden. mehr...

02.09.2015 - 18:08

(0)


Zeugin soll sich bei der Polizei melden

Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Lahnstein. Mitarbeiter der Stadt Lahnstein stellten am vergangenen Dienstagmorgen einen Schaden an Verkehrseinrichtungen in der Bahnhofstraße in Lahnstein, gegenüber dem Amtsgericht, fest. Dort hatte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer insgesamt fünf Pfosten beschädigt, an denen eine Metallkette befestigt war. Während der Reparaturarbeiten wurden die Arbeiter von einer Frau angesprochen, die erklärte, dass sie den Verkehrsunfall am Montagnachmittag, 31.08.2015, 16:15 Uhr, beobachtet habe. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen Kleintransporter der „Sprinterklasse“ mit KO-Kennzeichen gehandelt haben. mehr...

02.09.2015 - 15:58

(0)


-Anzeige_Wellness rund ums Wasser

Treue wird belohnt

Die Aktion des Brohler Mineralbrunnens läuft bis zum 30.11.2015.

d belohnt

Brohl-Lützing Brohler und monte mare passen perfekt zusammen: Beide sind in der Welt des Wassers daheim und bieten Wellness pur. monte mare ist das Wellnessparadies mit Erlebnisbad, Sauna, Spa, Sportstudio und Brohler bietet Wellness von Innen. mehr...

02.09.2015 - 15:00

(0)


-Anzeige-„Baustelle live“ während der Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“

Vom Schweinestall ins Esszimmer

inestall ins Esszimmer

Einig. Familie Münch hat es bereits sehr gemütlich: Altes Bauernhaus in Einig zwischen Mayen und Polch im Landkreis Mayen-Koblenz, unverbaubarer Blick nach hinten, dörfliche Idylle nach vorne und rundherum Kornfelder und Raps. Landleben eben. Hinter den dicken Wänden des historischen Bauernhauses ist es angenehm kühl. Der Holzofen-Ofen im Wohnzimmer strahlt auch ohne Feuer Behaglichkeit aus. „Schön ist es hier jetzt schon - aber wir haben nun unsere alte Scheune nebenan im Visier“, sagt Elmar Münch. „Wir wollen sozusagen in den früheren Schweinestall umziehen“, schmunzelt der Familienvater. Für ihn, seine Frau Melanie... mehr...