Blick aktuell - Immobilien


20.08.2013 - 17:37

Streuobstverein Eifel/Ahr e. V.

Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung

Mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO am Samstag, 31. August in Antweiler

ratingratingratingratingrating(0)
chnittkursusunter fachkundiger Leitung

Der Baumschnitt hält alle Männer beschäftigt. Foto: Privat

Antweiler. Der Streuobstverein Eifel/Ahr und der BUND/ Kreisgruppe Ahrweiler laden alle Interessierten zu einem Obstbaumschnittkursus unter fachkundiger Leitung mit Dr. Karl Wilhelm Zens/ FÖNO ein.

Dieser Kurs findet am Samstag, den 31. August, ganztägig von 10 bis 15 / 16 Uhr an Altbäumen und zehnjährigen Obstbäumen in Antweiler statt. Treffpunkt ist der Bus-Wendeplatz der Grundschule Antweiler um 10 Uhr.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich bei Peter Richrath, Tel. (0 26 93) 3 98 melden. Anmeldungen werden berücksichtigt nach der Reihenfolge des Einganges. Für die Durchführung des Kursus wird ein Unkostenbeitrag je Person erhoben.

Die Tagesverpflegung erfolgt gegen einen kleinen Beitrag vor Ort oder Selbstverpflegung. Bei der Anmeldung wird darum gebeten eine ganztägig erreichbare Telefonnummer anzugeben, damit bei schlechter Witterung eine kurzfristige Absage beziehungsweise die Mitteilung eines neuen Termins erfolgen kann.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
30.07.2015 - 16:00

(0)


FZ Drachenfelser Ländchen

Geburtsvor- bereitungskurs

Für Schwangere und Partner

Wachtberg. Das Familienzentrum Drachenfelser Ländchen in Wachtberg-Villip bietet einen Kurs zur Geburtsvorbereitung an. Der Wochenendkurs ist für schwangere Frauen und ihre Partner konzipiert. Durch gezielte Gymnastik, Atem- und Entspannungsübungen wird das Körperbewusstsein gefördert und somit die Geburt erleichtert. Weitere Themen sind Stillen, Wochenbett und das Leben mit dem Neugeborenen. Der Kurs findet am 5. und 6. September jeweils von 10 bis 13.30 Uhr statt. Anmeldung und Information bei der Kursleiterin, Frau Karle, Tel. (01 63) 2 54 71 10. mehr...

30.07.2015 - 15:40

(0)


Frauengemeinschaft

Kaffee in Kirchwald

Kirchwald. Der nächste Kaffeenachmittag der Frauengemeinschaft Kirchwald findet am Mittwoch, 12. August 2015, 14.30 Uhr, im Gemeindehaus statt. Fahrdienst kann beim Vorstand angefordert werden (Tel. 73732) oder 71120. mehr...

30.07.2015 - 15:30

(0)


FZ Drachenfelser Ländchen

Elternsein in der heutigen Zeit

Informationsabend

Wachtberg. In Zusammenarbeit mit der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Rheinbach bietet das Familienzentrum Drachenfelser Ländchen am 30. September um 19 Uhr einen Informationsabend zu folgenden Aspekten an: Wie gestaltet sich Elternsein in der heutigen Zeit? Ist der Zeitplan heute enger als früher? Haben Eltern heute mehr Einfluss auf die Kinder oder weniger? Welchen Einfluss haben Dritte (Kiga, Schulen, OGS)? Medien: Sind sie Verbündete oder Zeitfresser? Welche Mittel gibt es gegen schlechtes Gewissen? Ort der Veranstaltung ist das Familienzentrum Drachenfelser Ländchen, Zwischen den Hüllen 1-9, 53343 Wachtberg. mehr...

30.07.2015 - 15:09

(0)


Hubertus-Schützen Urmersbach feierten mit Freunden - Sechs Abordnungen kamen zum Fest

Großer Umzug mit dem Königspaar

zug mit dem Königspaar

Urmersbach. Gleich sechs Schützenbruderschaften konnte Brudermeister Michael Steffes in Urmersbach begrüßen. Die Hubertus-Schützen hatten zum Fest geladen und alle im Bezirksverband Maria Laach vertretenen Kooperationen folgten der Einladung, um mit den Freunden zu feiern. Start war um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst, der von Präses Dr. Volker Malburg gestaltet wurde, ehe man sich mittags zum gemeinsamen Essen auf dem Schützenplatz traf. Pünktlich startete dann der große Festumzug mit dem Abholen des diesjährigen Königspaars Reinhard und Barbara Wilhelmi. Mit Musik marschierten die insgesamt sieben Bruderschaften der... mehr...

30.07.2015 - 15:09

(0)


Hatzenport feierte sein 50. Wein- und Heimatfest

Ein „altes“ Fest, eine neue Weinkönigin und ein neuer Weingott

Ein Jubiläum mit Festakt, Krönung und großem Umzug

s“ Fest, eine neue Weinkönigin und ein neuer Weingott

Hatzenport. „Es ist eine wunderbare Sache, dass junge und ältere Hatzenporter gemeinsam mitmachen!“ Das sind Worte, die Heinz-Peter Kranz, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Hatzenport, für das Engagement bei der Durchführung des Wein- und Heimatfestes fand. Schon vor einem halben Jahrhundert wurde das erste Weinfest gefeiert. Und das diese Tradition die vergangenen Zeiten überstanden hat, liegt am Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen. Auch in diesem Jahr hatten sie die Vorbereitungen getroffen und den Aufbau am Festplatz durchgeführt, auf dem an vier Tagen ein abwechslungsreiches Programm die Gäste aus nah und fern unterhielt. mehr...