Blick aktuell - Immobilien

10.12.2013 - 10:59

Frauenzentrum Bad Honnef

Rechtliche Informationen für Frauen im Gespräch

ratingratingratingratingrating(0)

Meckenheim. Informationen zu rechtlichen Fragen, zum Beispiel bei Scheidung, Trennung, Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten, bietet das Frauenzentrum Bad Honnef auch in Meckenheim an. Jeden dritten Mittwoch im Monat haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sich von einer erfahrenen Rechtsanwältin beraten zu lassen. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 18. Dezember ab 14 Uhr. Für die rechtliche Information ist eine Anmeldung zur Terminvergabe im Frauenzentrum erforderlich, unter der Tel. (0 22 24) 1 05 48, oder per E-Mail an info@frauenzentrum-badhonnef.de.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
18.10.2014 - 14:00

(0)


IHK Koblenz zeichnet 431 Prüfungsteilnehmer für ihre Leistung aus

„Ein Erfolg versprechender Weg“

lg versprechender Weg“

Koblenz. Das haben sie einfach „sehr gut“ gemacht: 431 Absolventen aus der Aus- und Fortbildung sind am Mittwoch in Koblenz für ihre hervorragenden Abschlüsse geehrt worden. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hatte sie zur diesjährigen „Bestenehrung“ in die Rhein-Mosel-Halle eingeladen. Mehr als 1300 Gäste, darunter auch Verantwortliche der Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen, waren zu der Ehrung gekommen. Das Koblenzer Comedy-Duo Willi und Ernst führte mit viel Witz und Charme durch die nachmittägliche Veranstaltung. mehr...

21.10.2014 - 08:18

(0)


Kreis Ahrweiler erhält 270.000 Euro

Förderung für die Renaturierung des Brohlbaches

 für die Renaturierung des Brohlbaches

Burgbrohl. Eine wasserwirtschaftliche Förderung des Landes Rheinland-Pfalz in Höhe von 270.000 Euro erhält der Kreis Ahrweiler für die Herstellung der Durchgängigkeit des Brohlbaches in Burgbrohl. Dies erfuhr der Landtagsabgeordnete Marcel Hürter auf Nachfrage vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten. Mit der Zuwendung werden im Brohlbach befindliche Querbauwerke durch eine rund 160 Meter lange naturnahe Vorrichtung, eine sogenannte Sohlengleite, ersetzt, sodass der biologische Austausch zwischen einzelnen Gewässerabschnitten wieder ermöglicht werden kann. mehr...

20.10.2014 - 17:30

(0)


Fußball Kreisliga B Ahr

In den Anfangsminuten überrollt

SG Oberahrtal/Barweiler - SG Bachem/Walporzheim 5:1 (4:0)

fangsminuten überrollt

Bachem/Walporzheim. Chancenlos war die Erste Mannschaft der SG Bachem/Walporzheim bei ihrem Auswärtsspiel bei der SG Oberahrtal/Barweiler. Die Kreisstädter verloren beim Tabellenführer mit 5:1 (4:0) und wurden dabei auf dem Rasenplatz in Antweiler vor allem in der Anfangsphase schier überrollt, denn keine zehn Minuten waren gespielt, da führten die Platzherren durch Treffer von Christian Lückenbach (3.) und Sebastian Sesterheim (9.) sowie einem Eigentor von Steve Danschewitz (7.) bereits mit 3:0. Anschließend mühten sich die Gäste zwar redlich, entwickelten dabei aber bis kurz vor Schluss keinerlei Torgefahr. Die SG Oberahrtal... mehr...

21.10.2014 - 10:33

(0)


Kath. Familienzentrum St. Martin Rheinbach

Wohlfühlnachmittag - ein Angebot für Frauen

Donnerstag, 30. Oktober, 15 Uhr

Rheinbach. Das katholische Familienzentrum St. Martin Rheinbach lädt zum Wohlfühlnachmittag für Frauen ein. Am Donnerstag, 30. Oktober, lädt die Leiterin der Ehe-Familien- und Lebensberatungs-stelle zu einem Wohlfühlnachmittag für Frauen ein. Ab 15 bis 16.30 Uhr findet dieser in der Tageseinrichtung Liebfrauenwiese, Lurheck 18, in Rheinbach, statt. mehr...

21.10.2014 - 10:31

(0)


Erzbistum Köln hat eine Entscheidung getroffen

Der Deutsche Orden wird Rheinbach verlassen

Rheinbach. Der Deutsche Orden wird Rheinbach verlassen. Das haben der Orden und das Erzbistum Köln entschieden. Die Entscheidung hat das Erzbistum Köln mitgeteilt. „Das Vertrauen zwischen dem Pastoralteam und zumindest einem Teil der Gemeinde in Rheinbach ist zerstört und kann auch nicht wiederhergestellt werden“, erklärt der Hauptabteilungsleiter Seelsorge-Personal, Pfarrer Stephan Weißkopf. mehr...