BLICK aktuell - Politik aus Kreis Mayen-Koblenz

Lokalsport aus Kreis Mayen-Koblenz

Polch. Den demografischen Wandel im ländlichen Raum gestalten, war das Thema einer Podiumsdiskussion, zu dem die Verbandsgemeinde Maifeld vergangenes Wochenende ins Forum Polch eingeladen hatte. Neben... mehr...

Stadt Bendorf beschließt Teilnahme an SKSL²

Zukunftsinitiative Starke Kommunen – Starkes Land

Bendorf. Auf der Tagesordnung in der Stadtratssitzung stand das Förderprogramm des rheinland-pfälzischen Innenministeriums „Starke Kommune – starkes Land“ (SKSL), eine Maßnahme des Innenministeriums zur Stärkung der Infrastruktur und der kommunalen Zusammenarbeit. Mit der zu Beginn des Jahres 2014 von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz gestarteten Zukunftsinitiative setzte die Landesregierung ihre Strategie für eine demografiefeste Kommunalpolitik um. mehr...

Wichtiges Thema Innenstadtentwicklung in Bendorf

Ideen - Verbesserungsvorschläge – Wünsche

Bendorf. Das Thema Innenstadtentwicklung ist dem Bürgermeister der Stadt Bendorf und seiner Verwaltung sehr wichtig, Bürgermeister Kessler hatte erste Ansätze des ausgearbeiteten Innenstadtentwicklungskonzeptes bereits in der Stadtratssitzung im Mai 2017 vorgestellt und im September im Wirtschaftsförderungs- und Kulturausschuss behandelt. Dabei ging es im Wesentlichen um die Gestaltung und Strukturentwicklung der Hauptstraße und angrenzende Bereiche. mehr...

Aktionskreis „Altes Rathaus“ hofft auf Bürgerbegehren:

Altes Rathaus soll kein Bierhaus werden

Mayen. Wir, das ist der „Aktionskreis Altes Rathaus“, sind eine Gruppe politisch unabhängiger Mayener Bürger; wir vertreten die Meinung, dass die geplante Umwandlung des Alten Rathauses in ein „Bierhaus“ aus einer Reihe von Gründen nicht geboten ist. mehr...

Weitersburger Bürgerinnen und Bürger zum Neujahresempfang begrüßt

Gute Resonanz auf Neujahrsempfang der FWG Weitersburg e.V.

Weitersburg. Bürgerinnen und Bürger aus Weitersburg sowie Vertreter von Vereinen und Parteien aus Weitersburg und der Verbandsgemeinde Vallendar waren zum diesjährigen Neujahrsempfang am 14. Januar im Pfarrheim Weitersburg eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Dieter Günster, folgte ein sehr informativer Vortrag zum Thema „Effizient heizen im Alt- und Neubau“ durch Thomas Schmitz Energieberater bei der Energieversorgung Mittelrhein. mehr...

Mainz. Auch in diesem Jahr werden rheinland-pfälzische Abgeordnete am 9. November 2017 landesweit an weiterführenden Schulen zu Gast sein. „Dieser bundesweit einmalige Schulbesuchstag hat sich seit seiner... mehr...

Stadtverwaltung Bendorf

Keine Gebührenbescheide für die Straßenreinigung

Bendorf. Da sich gegenüber dem Kalenderjahr 2016 keine Änderungen der Gebührensätze für die Straßenreinigung, die Sommerreinigung und den Winterdienst ergeben haben, verzichtet die Stadt Bendorf wie zum Beispiel bei den Grundsteuern auf die Erteilung von Gebührenbescheiden. mehr...

CDU-Ortsverband Nörtershausen-Pfaffenheck

Neuwahl des Vorstands

Nörtershausen-Pfaffenheck. In der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Nörtershausen-Pfaffenheck fanden kürzlich Vorstandswahlen statt. Der „alte“ Vorstand wurde unter dem Versammlungsleiter Alois Hildner nach Entlastung einstimmig wiedergewählt. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis: Friedhelm Gödert, (erster Vorsitzender), Paul Kreber (zweiter Vorsitzender), Peter Silbernagel (Kassenwart), Marion Graf (Schriftführerin), Georg Theobald (Beisitzer). mehr...

CDU Miesenheim

Weihnachtsbaumsammlung

Miesenheim. Am Samstag, 20.0 Januar, sammeln CDU Miesenheim und MKK-Bürgergarde gemeinsam im Auftrag der Kreisverwaltung die Weihnachtsbäume in Miesenheim ein. Bäume, die mitgenommen werden sollen, sind vollständig abzuschmücken und bis Samstagmorgen 8:30 Uhr am Straßenrand abzulegen. Verspätet abgelegte Weihnachtsbäume, verschmutzte oder noch Dekomaterial (u.a. Lametta) tragende Bäume sowie künstliche Weihnachtsbäume können bei der Sammlung nicht berücksichtigt werden. mehr...

Neujahrsempfang der SPD Andernach

„Ein ‚Weiterso‘ ist nicht die Zukunft der SPD“

Andernach. Rückblick und Ausblick standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der Andernacher SPD. Vor zahlreichen Gästen auf dem Geysirschiff „Namedy“ ging der Stadtverbandsvorsitzende Marc Ruland (MdL) am Sonntag sowohl auf die Entwicklungen im abgelaufenen Jahr als auch auf aktuelle Themen ein. Als Gastredner begrüßten die Andernacher Genossen den SPD-Landesvorsitzenden und rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet