Blick aktuell - Immobilien

21.10.2013 - 12:45

Stadtverwaltung Remagen

Weihnachtsbäume gesucht

ratingratingratingratingrating(0)

Remagen. Wer im Garten oder auf dem eigenen Grundstück eine schöne Tanne oder Fichte von acht bis zwölf Meter Höhe hat, und plant, diese zu entfernen, kann sich bei Interesse mit dem Bauhof der Stadt Remagen in Verbindung setzen. Eventuell kann dieser Baum dann als Weihnachtsbaum einen Ortsteil der Stadt Remagen schmücken. Tel. (0 26 42) 90 30 81.

Pressemitteilung der

Stadtverwaltung Remagen

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
25.10.2014 - 17:00

(0)


Ende der Radsportsaison beim RSC Eifelland Mayen

Freude und Enttäuschung zum Saisonabschluss

d Enttäuschung zum Saisonabschluss

Mayen. Zum Ende der diesjährigen Radsportsaison gab es für die Rennfahrer des RSC Eifelland Mayen dank guter Ergebnisse viel Grund zur Freude, andererseits auch Enttäuschung über verpasste Chancen. mehr...

25.10.2014 - 16:44

(0)


Stadtverwaltung Andernach

Bürgerbüro zu

Andernach. Das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Andernach bleibt wegen eines landesweiten Computer-Updates am Freitag, 31. Oktober, ganztägig geschlossen. Wegen dieses Updates können im Bürgerbüro an diesem Tag keine Dienstleistungen angeboten werden. Die Stadtverwaltung selbst und ihre Dienststellen sind jedoch geöffnet. Das Bürgerbüro steht ab Montag, 3. November, allen Bürgern zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung. mehr...

25.10.2014 - 16:30

(0)


Caritas Rhein-Mosel-Ahr

„Vom Grauen des Balkan-Krieges“

en des Balkan-Krieges“

Mayen. Im Rahmen der Herbstveranstaltungen des Migrationsdienstes der Caritas wird am Donnerstag, 6. November, um 19.30 Uhr Mirveta Mrkalj-Durben im Café CaTI des Mehrgenerationenhauses St. Matthias in Mayen in der St.-Veit-Straße 14 zu Gast sein und die unvorstellbaren Grausamkeiten des Bosnienkrieges beschreiben, den sie mit ihren beiden kleinen Kindern nur knapp überlebt und dabei fast die gesamte Familie verloren hat. Heute lebt Mirveta Mrkalj-Durben in Wehr. Ihre Kriegserlebnisse wird die Autorin aus ihrem autobiographischen Buch „Mama, hier gibt es Licht“ vortragen, ein anrührender Abend mit wahren Geschichten und realen Personen. mehr...

25.10.2014 - 16:05

(0)


BSC Kaltenengers

Start nach den Herbstferien

Kaltenengers. Die Gymnastik-Abteilung des BSC Kaltenengers macht noch Herbstferien. In der ersten Novemberwoche starten wieder alle Gruppen ihr Fitnessprogramm in alter beziehungsweise neuer Frische. Natürlich sind auch neue Turner willkommen, sie sollten einfach zu den angegebenen Uhrzeiten zur Jakob-Reif-Halle (Grundschule) Kaltenengers kommen: Kinderturnen ab sechs Jahre von 16 bis 17 Uhr, Frauen-Gruppe von 19 bis 20 Uhr (jeweils dienstags), Frauen-Gruppe 60+ von 18 bis 19 Uhr, Wirbelsäulengymnastik (gemischt) von 19 bis 20 Uhr (jeweils donnerstags). Weitere Infos unter Tel. (0 26 30) 8 40 54. mehr...

25.10.2014 - 16:00

(0)


Bürgerverein “MiT Miesenheim im Team e.V.” lädt ein

Kinder- und Jugendfestival bietet ein tolles Programm

Am 31. Oktober ab 15 Uhr im Bürgerhaus Miesenheim

Miesenheim. Wie im vergangenen Jahr versprochen, soll in diesem Jahr wieder das Kinderfestival des Bürgervereins „MiT Miesenheim im Team e.V.” Andernach-Miesenheim stattfinden. Es wird aber um das Jugendfestival erweitert. mehr...