Blick aktuell - Immobilien


21.10.2013 - 12:45

Stadtverwaltung Remagen

Weihnachtsbäume gesucht

ratingratingratingratingrating(0)

Remagen. Wer im Garten oder auf dem eigenen Grundstück eine schöne Tanne oder Fichte von acht bis zwölf Meter Höhe hat, und plant, diese zu entfernen, kann sich bei Interesse mit dem Bauhof der Stadt Remagen in Verbindung setzen. Eventuell kann dieser Baum dann als Weihnachtsbaum einen Ortsteil der Stadt Remagen schmücken. Tel. (0 26 42) 90 30 81.

Pressemitteilung der

Stadtverwaltung Remagen

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
29.08.2015 - 16:00

(0)


-Anzeige-food hotel und food akademie Neuwied

13 neue Auszubildende begrüßt

uszubildende begrüßt

Neuwied. Das Team vom food hotel und der food akademie Neuwied begrüßte insgesamt 13 neue Auszubildende. Die diesjährigen Ausbildungszweige reichen von Koch-, über Restaurantfach- und Hotelfachausbildung bis hin zur Ausbildung in der Hauswirtschaft. Jörg Germandi, Direktor vom food hotel Neuwied: „Es ist schon toll zu sehen, dass das food hotel und die food akademie Neuwied dieses Jahr mit so vielen Auszubildenden starten kann, redet man doch immer vom Fachkräftemangel in unserer Branche. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir mit unserem Ausbilderteam mittlerweile gut aufgestellt und somit ein attraktiver Arbeitgeber für junge Leute und die Region sind. mehr...

31.08.2015 - 12:39

(0)


SG Eintracht Mendig/Bell - 1.Mannschaft Rheinlandliga

Trotz guter Vorstellung gegen TUS RW Koblenz verloren!

TUS RW Koblenz - SG Eintracht Mendig/Bell 3:0 (1:0)

er Vorstellung gegen TUS RW Koblenz verloren!

Mendig. Die SG Eintracht Mendig/Bell musste zum Auswärtsspiel nach Koblenz. Das Spiel musste 15 Minuten später angepfiffen werden, da es Probleme bei der Anreise gab. Eine Bombenentschärfung in der Koblenzer Innenstadt war der Grund. Die Koblenzer begannen furios. Bereits nach einer Minute hatte Hendrik Hillen nach einer Flanke von Fabio Dahlem das 1:0 auf dem Kopf. Nur wenig später verpasste RW-Kapitän Juri Pineker einen Freistoß von Christian Meinert im Zentrum lediglich um Zentimeter (3.). Der Koblenzer Führungstreffer lag in der Luft, fiel aber zunächst nicht - auch, weil Mendig mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie hineinfand. mehr...

31.08.2015 - 14:02

(0)


Ortstermin an der L 86 zwischen Sinzig und Königsfeld

Das ist eine „Hallo-wach-Straße“

Einladung von MdL Guido Ernst (CDU) - Bernd Cornely vom Landesbetrieb Mobilität stellte sich der Kritik

ine „Hallo-wach-Straße“

Sinzig/Königsfeld. Seit Jahren ist die Landesstraße 86 zwischen Sinzig und Königsfeld in weiten Teilen eine schadhafte Buckelpiste. In einigen Schlaglöchern und tiefen Rissen zeigt sich bereits erstes zartes Grün. Und dies auf einer Länge von rund sechs Kilometern. Sinzigs Beigeordnete Charlotte Hager spürte dies bei der Anreise deutlich in ihrem Rücken. mehr...

31.08.2015 - 08:31

(0)


- Anzeige -WORLD SERIES BY RENAULT am 12. und 13. September am Nürburgring

Kostenloses Renault Motorsport-Volksfest für die ganze Familie

Renn-Legende David Coulthard präsentiert die Renault Formel 1-Show

es Renault Motorsport-Volksfest für die ganze Familie

Nürburg. Die World Series by Renault finden in Deutschland bereits seit 2005 statt und haben allein im letzten Jahr 51.000 Rennsportfans an den Nürburgring gelockt. Auch in diesem Jahr bietet Renault wieder ein breit gefächertes Programm. So erleben die Besucher zahlreiche internationale und nationale Meisterschaftsläufe in drei Rennserien und spektakuläre Formel 1-Demonstrationsfahrten. Die Rennwagen sind dabei zum Greifen nah, denn das Fahrerlager ist ganztägig geöffnet, so dass die Gäste den Teams über die Schulter blicken können. Traditionell ist auch der Gang durch die Boxengasse ausdrücklich erlaubt: Beim „Pit Walk“... mehr...

31.08.2015 - 19:11

BLICK aktuell TV

BLICK aktuell TV: Beifahrer stirbt nach Unfall auf A61

uell TV: Beifahrer stirbt nach Unfall auf A61

Dieblich. Auf der A61 bei Dieblich kam es am Sonntag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem ein 49-jähriger Italiener ums Leben kam. An einer Steigung kurz vor der Raststätte „Mosel-West“ war ein deutscher Pkw ungebremst auf den langsam vor ihm fahrenden italienischen Kleinwagen aufgefahren. Der Aufprall war so heftig, dass der Beifahrer aus dem geöffneten Faltdach des Autos geschleudert wurde und an der Unfallstelle an seinen Verletzungen starb. Der Fahrer des italienischen Wagens wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz gebracht. Nach Polizeiangaben erlitt dieser eine Schädelverletzung, die jedoch nicht lebensgefährlich sein soll. mehr...