Blick aktuell - Immobilien

21.10.2013 - 12:45

Stadtverwaltung Remagen

Weihnachtsbäume gesucht

ratingratingratingratingrating(0)

Remagen. Wer im Garten oder auf dem eigenen Grundstück eine schöne Tanne oder Fichte von acht bis zwölf Meter Höhe hat, und plant, diese zu entfernen, kann sich bei Interesse mit dem Bauhof der Stadt Remagen in Verbindung setzen. Eventuell kann dieser Baum dann als Weihnachtsbaum einen Ortsteil der Stadt Remagen schmücken. Tel. (0 26 42) 90 30 81.

Pressemitteilung der

Stadtverwaltung Remagen

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
20.11.2014 - 18:10

(0)


Evgl. Frauenhilfe Andernach

Weihnachtsfeier

Andernach. Die Evgl. Frauenhilfe trifft sich am Donnerstag, 4. Dezember um 15:00 Uhr im Gemeindesaal an der Christuskirche zur Weihnachtsfeier. Leitung: Vera Schüdde. Für Kuchen wird gesorgt. mehr...

20.11.2014 - 17:56

(0)


Freizeit-Sport-Club der Bundeswehr Mayen Mendig e.V.

„Im Notfall richtig handeln“

Wichtige interne Fortbildung in Erster Hilfe

Kürrenberg. Dies war ein wichtiges Thema, das sich der Freizeit-Sport-Club der Bundeswehr Mayen Mendig e.V. gestellt hatte. Dass Tanzen eine Sportart ist, in der es auch zu Situationen kommen kann, in denen ein anderer Mensch Hilfe benötigt, veranlasste den Freizeit-Sport-Club der Bundeswehr Mayen Mendig e.V., eine interne Fortbildung in Erster Hilfe anzubieten. mehr...

20.11.2014 - 17:43

(0)


Johannes-Chor St.Johann

Kirchenmusikalisches Ereignis steht bevor

Mayen/St.Johann. Der Johannes-Chor St. Johann bereitet sich auf ein kirchenmusikalisches Ereignis vor. Am Sonntag, 18. Januar wird mit Unterstützung des städtischen Orchesters Mayen die „Deutsche Messe“ von Michael Haydn als Gesamtwerk präsentiert. Zu diesem Projekt haben sich auch Sängerinnen und Sänger aus Ettringen, Bell, Rübe nach und Ochtendung zur Verstärkung eingefunden. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen. Die Proben finden dienstags von 18.30 – 20.15 Uhr im Pfarrheim statt. Am Samstag, 6.Dezember, findet eine Sonderprobe von 9-12 Uhr im Pfarrheim St.Johann, Mayener Straße statt. Die Deutsche Haydn-Messe... mehr...

20.11.2014 - 17:33

(0)


Die Karnevalsgesellschaft (KG) Rot-Weiß feierte am vergangenen Samstagabend 6 mal 11 Jahre Karneval in Kleinmaischeid

Geburtstagsfeier eröffnete Karnevalssession

gsfeier eröffnete Karnevalssession

Kleinmaischeid. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Rot-Weiß feierte am vergangenen Samstagabend 6 mal 11 Jahre Karneval in Kleinmaischeid mit einer großen Geburtstagsparty. Es war das Jahr 1948, als in dem Westerwaldort erstmals Karneval gefeiert wurde. Heinz Sartor zog von Bad Hönningen nach Kleinmaischeid und war mit die „treibende Kraft“. Das Ehepaar Sator stellte 1949 auch das erste Prinzenpaar „Prinz Heinz I und Prinzessin Elfriede“ in Kleinmaischeid. Ebenso organisierten sie in diesem Jahr den ersten Rosenmontags-Umzug. Dieser neue Brauch setzte sich bis Anfang der 60er Jahre fort und wurde gemeinsam von den Ortsvereinen gestaltet. mehr...

20.11.2014 - 17:30

(0)


Vallendarer Theatergruppe „Die Fröhlichen Geister“ in Höchstform

Zufriedenes Premierenpublikum sparte nicht mit dem Applaus

Amouröse Abenteuer im Hotel „Zum Galanten Kätzchen“

es Premierenpublikum sparte nicht mit dem Applaus

Vallendar. Sie hatten sich ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen, die Fröhlichen Geister - die Vallendarer Theatergruppe. „Der Floh im Ohr“ von Georges Feydeau sollte auf die Bretter der Stadthallenbühne. Die Laienschauspieler holten sich professionelle Hilfe durch Manfred Molitorisz, lange Jahre Schauspieler und Oberspielleiter am Koblenzer Theater. Dieser setzte die 1907 uraufgeführte Komödie klassisch um, das heißt, man spielte das Bürgertum dieser Zeit. Entsprechend war das Bühnenbild geschaffen, ein Salon, ein Hotelzimmer, sehr aufwändig hergestellt von Hans-Rudolf Schlich mit einer versteckten technischen Raffinesse. mehr...