Blick aktuell - Immobilien


21.10.2013 - 12:45

Stadtverwaltung Remagen

Weihnachtsbäume gesucht

ratingratingratingratingrating(0)

Remagen. Wer im Garten oder auf dem eigenen Grundstück eine schöne Tanne oder Fichte von acht bis zwölf Meter Höhe hat, und plant, diese zu entfernen, kann sich bei Interesse mit dem Bauhof der Stadt Remagen in Verbindung setzen. Eventuell kann dieser Baum dann als Weihnachtsbaum einen Ortsteil der Stadt Remagen schmücken. Tel. (0 26 42) 90 30 81.

Pressemitteilung der

Stadtverwaltung Remagen

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
19.04.2015 - 17:00

(0)


Arbeitskreis Waldorfpädagogik

„Erziehung zur Freiheit“

Treffen am 29. April

Mendig. Das nächste Treffen des Arbeitskreises Waldorfpädagogik steht unter dem Thema „Erziehung zur Freiheit“. Zu den Fragestellungen der Teilnehmer sollen gemeinsam Antworten in Gesprächen, in den Vorträgen und Schriften Rudolf Steiners gesucht werden. Der Arbeitskreis trifft sich einmal im Monat. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 29. April um 20 Uhr im Waldorfkindergarten Mendig, Teichwiese 12a. Jeder ist willkommen. Es ist jederzeit möglich, in den Arbeitskreis einzusteigen. Weitere Informationen bei Frau Blasweiler, Tel. (0 26 51) 50 15 16. mehr...

19.04.2015 - 16:00

(0)


kvhs Neuwied informiert

Aktuelle Kurse

Neuwied. Die kvhs Neuwied informiert über ihre aktuellen Kurse: Grundlagen der Gartengestaltung in Asbach donnerstags vom 30. April bis 7. Mai von 18.30 bis 21.30 Uhr in der Realschule plus. Anmeldung: Verbandsgemeindeverwaltung Asbach, Tel. (0 26 83) 91 20. mehr...

19.04.2015 - 16:00

(0)


Tourist-Info ist zurück in der Marktstraße

Alter Standort, aber komplett neues Gebäude

ndort, aber komplett neues Gebäude

Neuwied. Der Standort ist der alte, und doch ist er funkelnagelneu: Ab Montag, 27. April empfängt die Tourist-Information (TI) der Stadt Neuwied ihre Besucher im neuen Domizil in unmittelbarer Nähe zum Bushaltepunkt (Mini-ZOB) in der Marktstraße. Zentral, servicefreundlich und - ganz wichtig - barrierefrei. Das Team kehrt also an seinen alten Standort zurück, den es während der Bauarbeiten verlassen musste, und bezieht dort ein komplett neues Gebäude - mit großzügigen Glasflächen, die ein helles und freundliches Ambiente schaffen. mehr...

19.04.2015 - 16:00

(0)


GEK lädt ein

Tanz in den Mai

Am 30. April

Engers. Nach den tollen Erfolgen der vergangenen Jahre lädt die Große Engerser Karnevalsgesellschaft von 1855 e.V. auch dieses Jahr wieder ein, den Wonnemonat Mai zu begrüßen. Der „Tanz in de Mai“ findet statt am Donnerstag, 30. April ab 19 Uhr im Lokschuppen Engers. Mit Musik und Tanz, Bier vom Fass und Steaks vom Grill wird dieser Abend in hoffentlich schöner Erinnerung bleiben. Auch in diesem Jahr dient ein Teil des Erlöses zur Unterstützung der Engerser Kinderprinzenpaare. mehr...

19.04.2015 - 15:33

(0)


Aus dem Polizeibericht...

Spielunterbrechung der anderen Art

rbrechung der anderen Art

Andernach. Am Samstag, 18. April um 18.46 Uhr kam es auf dem Sportplatz Andernach, Koblenzer Straße zu einer Fußballspielunterbrechung der anderen Art. Von der Konrad-Adenauer-Allee kommend wollte ein 22jähriger PKW-Fahrer nach links auf die Koblenzer Straße einfahren. mehr...