Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Puderbach

Puderbach

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf L265 bei Puderbach

Mehrfach überschlagen: Beifahrer schwer verletzt

Puderbach. Am Mittwoch, 22. März, kam es gegen 12.10 Uhr auf der L 265, von Daufenbach in Fahrtrichtung Puderbach, zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei wurde der 23-jährige Fahrer leicht, sein gleichaltriger Beifahrer schwer, glücklicherweise jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Zur Unfallzeit befuhr der 23-jährige mit seinem Mazda die L 265 in Richtung Puderbach. Hierbei kam er in einer leichten... mehr...

Grundschule Urbach

Feier zum 50-jährigen Bestehen

Urbach. Am 1. April feiert die Schule in Urbach ihr 50-jähriges Bestehen. Nach einer Feierstunde, die um 9.30 Uhr in der Mehrzweckhalle beginnt, präsentieren die Kinder ihre Arbeitsergebnisse aus der Projektwoche. mehr...

LandFrauen Neuwied

Fahrt nach Hamburg

Neuwied. Die diesjährige Mehrtages-Lehrfahrt der LandFrauen Neuwied geht nach Hamburg. Termin: Freitag, 12. bis Montag, 15. Mai. Folgende Leistungen sind im Preis enthalten: Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus, Stadtrundfahrt Hamburg, Fahrt zum Timmendorfer, Strand, Rückfahrt über Bremerhaven (inklusive Besuch im Klimahaus), dreimal Ü/F im Hotel Lindner am Michel. Auf Wunsch kann gegen Aufpreis ein Musical (Aladin/Hinter dem Horizont) dazu gebucht werden. mehr...

Politik

AWO Neuwied lädt ein

Gegen Rassismus

Neuwied. Deutlich Flagge zeigen – das wollen die Organisatoren der Abteilung Migration und interkulturelle Öffnung des AWO-Bezirksverband Rheinland e.V. auch in Neuwied. Der „Internationale Tag gegen Rassismus“, wird am Donnerstag, 23. März begangen. Unter dem Motto „AWO gegen Rassismus – für eine bunte Stadt“ treffen sich Mitarbeiter, Gäste und Organisatoren am Luisenplatz in Neuwied. Von 10 bis 15 Uhr wird es an den Ständen in der Fußgängerzone, Informationen geben. mehr...

CDU Kreisverband Neuwied

MdB Erwin Rüddel zieht mit Listenplatz 7 in den Bundestagswahlkampf

Neuwied. Der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Direktkandidat Erwin Rüddel wurde von der Landesvertreterversammlung der CDU Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern auf Listenplatz 7 der CDU-Landesliste gewählt. Angeführt wird die Liste von Generalsekretär Patrick Schnieder, MdB, der mit seiner Rede auch den Startschuss für den anstehenden Wahlkampf zündete. mehr...

Leserbrief zum Artikel „Auf der Suche nach der Wahrheit“ Blick aktuell Neuwied 15. März

Kritik war überzogen

Nicht zuletzt als katholischer Christ und Mitglied von Amnesty International halte ich die völlig überzogene Kritik aus den Reihen des Kreisverbandes der CDU an der diesjährigen Auswahl der Referentin zum internationalen Frauentag für nicht hinnehmbar. Ich muss zugeben, dass ich auf Grund des Auftrittes von Khola Maryam Hübsch in der ARD-Fernsehsendung „Hart aber fair“ zunächst auch eine gewisse Skepsis... mehr...

Leserbrief zu „Auf der Suche nach der Wahrheit“, Blick aktuell Neuwied, Ausgabe 11/2017

Reaktionen sind überzogen

Dass, wie es die CDU ausdrückt, „unser Land durch den islamistischen Terror Teil eines weltweiten Gefahrenraums geworden ist“, hat seinen Ursprung zuallererst darin, dass der damalige US-Präsident George W. Bush mit seinem Überfall auf den Irak den Anstoß gab, diese Weltgegend zu zerlegen, und die auch von vielen ihrer den Demokraten nahestehenden Landsleuten als korrupt angesehene damalige US-Außenministerin... mehr...

Lokalsport

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Wintervorbereitung 2016/2017 – Eine Bilanz

Lautzert. Die Spvgg. Lautzert/Oberdreis absolvierte das letzte Testspiel der Wintervorbereitung ehe am kommenden Wochenende mit dem Derby gegen den akut abstiegsbedrohten SSV Almersbach/Fluterschen der Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen wird. mehr...

JSG Lautzert/Oberdreis-B/W

Veranstaltungshinweise

Lautzert/Oberdreis. Der Spvgg. Lautzert/Oberdreis weißt auf eine Doppelveranstaltung am 26. März in Lautzert hin: Beide Mannschaften spielen gegen Berod/Wahlrod. Die Zweite beginnt um 12.30 Uhr, die Erste um 14.30 Uhr. mehr...

Sportfreunde 09 Puderbach

Bodyforming „Weg mit dem Speck„

Puderbach. Die Sportfreunde 09 Puderbach bieten ab 29. März, den Kurs BODYFORMING „Weg mit dem Speck„ Kurs – 10 Trainingseinheiten an. Der Kurs hilft zum Aufbau von Fitness, Figur, Muskeln, guter Laune und Wohlbefinden; zum Abbau von Frust und Fett - durch gezielte Ausdauer-, Kräftigungs- und Dehnungsübungen für den ganzen Körper; zum Training des Herz-Kreislaufsystems und der gesamten Rumpf-, Po, Bein- und Armmuskulatur. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Neueröffnung von „Kwartier 28“ im Gewerbepark Mülheim-Kärlich

„Anders leben & wohnen“

Mülheim-Kärlich. Der Gewerbepark Mülheim-Kärlich, der als das größte Fachmarktzentrum Deutschlands gilt, zieht tagtäglich Menschen aus Nah und Fern an. Doch ein Gast der Neueröffnung von „Kwartier 28“ hatte zweifelsfrei den weitesten Anfahrtsweg: der Schweizer Designer Jean-Claude Gertschen. Am zurückliegenden Samstag stand der Ehrengast den ersten Besuchern der neuen Ausstellungs- und Verkaufsräume für Fragen zur Verfügung. mehr...

Basis für weitere Gestaltung der Energiewende soll geschaffen werden

Der Regionale Energiewende-Kompass

Kreis Neuwied. Private Verbraucher entscheiden mit dem eigenen Verhalten in ihrem Lebensumfeld, ob die Energiewende erfolgreich ist oder ob sie ein politischer Beschluss bleibt. Kommunen und Bürger bestimmen maßgeblich Geschwindigkeit, Reichweite und Konsequenz dieser Wende. Der Regionale Energiewende-Kompass dient dazu, ein ganzheitliches Bild der Situation zu gewinnen. Die Ergebnisse aus objektiven... mehr...

-Anzeige-Automobile Moll

Drei neue Filialen in Koblenz

Koblenz. Die Firma Automobile Moll mit Hauptsitz in Aachen, hat am 11. und 12. März gleich drei neue Filialen in Koblenz eröffnet. mehr...

Media Markt Koblenz hat am Rosenmontag von 9:30 bis 20:00 Uhr geöffnet -ANZEIGE-

Karneval der Schnäppchen

Koblenz. Es gibt zwei Möglichkeiten, am Rosenmontag Spaß zu haben - entweder wie gewohnt beim Rosenmontagszug oder alternativ im Media Markt, wo der Karneval der Schnäppchen tobt. „Riesige Auswahl, närrische Preise, tolle Stimmung – was will man mehr?“, lädt Geschäftsführer Horst Steinlein, zum Kowelenzer Faasenachts-Shopping in den Elektrofachmarkt ein. Dieser öffnet am Rosenmontag schon um 9:30 Uhr, also eine halbe Stunde früher als sonst. mehr...

Termine

Familie & Beruf e.V.

Beratungstag für WiedereinsteigerInnen

Puderbach. Das kostenfreie Beratungsangebot eröffnet erste konkrete berufliche Perspektiven nach der Familien- oder Pflegephase. Viele Frauen können nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt ihre fachlichen Stärken und Fähigkeiten nur noch schwer einschätzen. Mit ihren Fragen sind die Expertinnen der Neuen Kompetenz bestens vertraut. Seit über 17 Jahren bietet die vom rheinland-pfälzischen Ministerium... mehr...

An Erminig im Alten Bahnhof

Plomadeg

Puderbach. An Erminig, Musique Celtique de Bretagne, präsentieren in Programm „Plomadeg“ am Samstag, 1. April um 20 Uhr im Alten Bahnhof Puderbach. Karten gibt es im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde und bei Schreibwaren Zerres. Kontakt: www.puderbach-kultur.de, www.an-erminig.de. mehr...

kvhs Neuwied e.V.

Zauberwelt der Klänge

Oberdreis. Unter dem Titel „Zauberwelt der Klänge“ bietet ein neuer Kurs Entspannung für Körper, Geist und Seele, Klang- und Fantasiereisen und Klangmassage. Teilnehmer sind eingeladen, dem täglichen Alltagsstress zu entfliehen, um innezuhalten. Mitzubringen sind Gymnastikmatte, Decke, warme Socken, ein kleines Kissen und bequeme Kleidung. Um rechtzeitiges Erscheinen wird gebeten, um eine Störung durch verspätetes Hinzukommen zu verhindern. mehr...

„Jugend, Kultur und Soziales“

Projektgruppe trifft sich

Puderbach. Die Projektgruppe Jugend, Kultur und Soziales lädt alle engagierten, ideenreiche Kulturinteressenten ein. Wer sich für ein Kulturprogramm im „Alten Bahnhof“ engagieren möchte, ist zum Treffen am 27. März um 19.30 Uhr im Sitzungssaal Raum 101 der VG Puderbach eingeladen. Gesucht werden auch Technikinteressierte, die bei den Veranstaltungen helfen möchten. Themenschwerpunkte werden sein: Planung der Veranstaltung „Plomadeg“, Verschiedenes. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

1. Juden-Deportation vor 75 Jahren

Udo Klein:
Ich teile diese Meinung nicht. Ich persönlich ,Jahrgang 1954 , trage nicht eine direkte Verantwortung der Verbrechen der Nazi Gewaltherrschaft aber ich trage eine Verantwortung dafür, dass so etwas sich niemals wiederholt. Und es ist unsere Verantwortung immer wieder an diese Verbrechen zu erinnern und zu mahnen.
Counsel :
Es waren schlimme Zeiten. Aber: Die Allermeisten, und zumal die vielen Bürger mit Migrationshintergrund, angeblich 25 %, haben das Dritte Reich nicht erlebt. Es leben nur noch wenige Opfer, die als Kinder ins KZ kamen, und praktisch keine Täter mehr. Die Personen, die überhaupt noch eine Erinnerung haben können, über 80 Jahre alt. Und wenn Sie theoretisch an den Verbrechen beteiligt sein könnten, sind sie höchstens Jahrgang 1929 (bei Kriegsende 16Jahre alt) und heute 87 und älter. Da könnte man sich auch an die Verbrechen im 30jährigen Krieg "erinnern". Heutige Deutsche haben mit dem Holocaust so wenig zu tun wie mit der Ausrottung der Indianer oder den laut Altem Testament göttlich angeordneten Völkermorden an den Amalekitern, (Amoriter), Hethitern, Perissitern, Jebusitern und Hiwwitern. Heute wohnt der Tod vor allem im Nahen Osten.
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet