BLICK aktuell - Westerwaldkreis Lokalsport

Lokalsport aus Westerwaldkreis

SC Ransbach-Baumbach in der Volleyball-Rheinland-Pfalzliga Männer

Niklas Gärtner mit großem Einsatz

Rnsbach-Baumbach. Mit 3:1 blieben die Rheinland-Pfalzligavolleyballer beim Auswärtsspiel gegen die SG Feldkirchen/Neuwied siegreich, belegen hinter Kaiserslautern/Enkenbach und der Südpfalz Platz drei und halten sich bei noch zwei ausstehenden Nachholspielen alle Optionen nach ganz vorne offen. mehr...

SC Ransbach-Baumbach in der Volleyball-Bezirksliga Damen

In neuem Outfit zum 3:1-Erfolg gegen den TV Feldkirchen

Rnsbach-Baumbach. Schöner Erfolg mit neuem Outfit: Mit 3:1 gewann die Erste Damenmannschaft des SC Ransbach-Baumbach gegen den TV Feldkirchen II und wahrte damit die Chance, am Ende der Saison als Tabellenzweiter abzuschließen. Der Erfolg „fühlte“ sich umso schöner an, da die Mannschaft im neuen Outfit von INEKA Mode (Höhr-Grenzhausen) auftrat. Die Ransbach-Baumbacherin Inka Pawlowski, Inhaberin von... mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Zwei Pokalspiele sollen am Samstag nachgeholt werden

Höhr-Grenzhausen. Es geht wieder los in Sachen Fußball. So zumindest das Wunschdenken des Kreisvorstands. Der hat für Samstag, 24. Februar, die Nachholspiele im Kreispokal-Achtelfinale terminiert. Aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen sind mit dem SV Hillscheid und den Sportfreunden Höhr-Grenzhausen zwei Teams betroffen. Ob allerdings bei der derzeitigen Wetterlage die Spiele am Samstag angepfiffen werden können, steht noch in den Sternen. mehr...

Fußballkreis Westerwald/Wied

Erste Pokalspiele stehen an

Ransbach-Baumbach. Zweimal Kreispokal zum Jahresauftakt: Im Fußballkreis Westerwald/Wied starten die Spieler so langsam mit ihren Pflichtspielen. Und im Pokal könnten die Teams aus der Region noch für Aufsehen sorgen, denn in der Meisterschaft geht es für die meisten Teams eigentlich u nichts mehr. mehr...

Koblenz. Der münz firmenlauf in Koblenz ist mit 17.500 Startern einer der größten Firmenläufe in Deutschland. Gemessen an der Einwohnerzahl ist Koblenz damit die laufaktivste Stadt Deutschlands. Die Vorbereitungen für den 15. münz firmenlauf am 23. Juni haben begonnen. mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde Selters

Drei Pokalspiele stehen am Wochenende auf dem Programm

Selters. Es geht wieder los in Sachen Fußball. So zumindest das Wunschdenken des Kreisvorstands. Der hat für das kommende Wochenende die Nachholspiele im Kreispokal-Achtelfinale terminiert. Aus der Verbandsgemeinde Selters sind somit drei Teams betroffen. Ob allerdings bei der derzeitigen Wetterlage die Spiele am Samstag angepfiffen werden können, steht genauso noch in den Sternen wie eine Woche später,... mehr...

Fußball-Bezirksliga Ost - Saison 2017/18 - Aktuell

Die SpVgg Wirges überraschte alle

Wirges. Spannung ist angesagt in der Bezirksliga Ost. Gerade einmal vier Punkte trennen den Spitzenreiter SG Emmerichenhain und den Tabellenfünften SG Weitefeld. Dass in dieser Liga aktuell Jeder Jeden schlagen kann, musste die SpVgg Wirges zum Jahresausklang 2017 leidvoll erfahren. 0:1 unterlag die Mannschaft von Nikolai Foroutan beim TuS Montabaur und kassierte somit ihre dritte Saisonniederlage. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare
juergen mueller:
Sie wiederholen sich (falsch) Herr Klasen und ich würde Ihnen empfehlen,wenn Sie sich schon (falsch) äußern,dass Sie sich für JEDEN Leser erst einmal verständlich ausdrücken.Den aktuellen Stand der Wissenschaft haben Sie außerdem verpasst.Im übrigen empfehle ich Ihnen,sich einmal mit der KLIMAGESCHICHTE überhaupt zu befassen,genauer gesagt mit dem Problem merklicher menschlicher Einflüsse auf unsere UMWELT und somit auch auf unser KLIMA.Zu Ihrer INFO:Das geht zurück auf das Seßhaft-Werden des Menschen bis hin zum Übergang zu intensiver Landwirtschaft,Viehzucht etc.u. natürlich weitergehend der Industrialisierung (abgesehen von den natürlichen Klimaänderungen).Der MENSCH hat durch Waldrodung,Agrar-/Weidewirtschaft,Bebauung,Abwärme-Erzeugung,Verkehrswege,Industrieanlagen,künstliche Bewässerung,trockenlegung von Sumpfgebieten etc.die Erdoberfläche negativ VERÄNDERT.Hinzukommt der Ausstoß (menschgemacht/verschuldet) von Stoffen/Gasen unterschiedlichster Art in die Athmosphäre.
Uwe Klasen:
Klimaschutz = quasi eine religiöse Bewegung ... es bleibt leider wie es ist, dass es in der Physik und in der Physikalischen Chemie kein einziges Experiment gibt, das den sog. "atmosphärischen Treibhauseffekt" belegen kann! Und in veröffentlichten Persistenzanalysen gibt es keinerlei Hinweis auf ein anthropogenes Signal, abgesehen vom städtischen Wärmeinseleffekt. Es ist offensichtlich, dass CO2 nicht der wesentliche Treiber der Temperaturen ist. Soviel zum aktuellen Stand der Wissenschaft!
Christoph Wagner:
Gute Sache!
Uwe Klasen:
Den Landschaftsverbrauch durch Windkraftanlagen zeigt diese Webseite: https://tinyurl.com/yaf5dxnl --- Und wer sich ein Bild machen möchte wieviel diese Anlagen zur Stromerzeugung beitragen, besuche bitte folgende Webseite: https://tinyurl.com/j8xwt9a
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet