Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

FK Schultheis-Brauerei on Tour

Brauerei- Besichtigung

Termin: 15. bis 17. Oktober

27.01.2014 - 09:13

Weißenthurm. Der Freundeskreis Schultheis-Brauerei Weißenthurm/Koblenz macht eine dreitägige Busreise vom 15. bis 17. Oktober zur Besichtigung der Großbrauerei Wernesgruener in Wernesgrün im Vogtland, auch Gang durch die großen Stallungen mit edlen Kaltblütern. Das 1436 gegründete Unternehmen gehört heute zur Bitburger Braugruppe. Stadtführung und weitere Sehenswürdigkeiten unterwegs. Zwei Übernachtungen im Hotel Falkenstein in Falkenstein, Gäste willkommen. Anmeldungen: Berni Schuhen, Tel. (0 26 31) 5 54 73 oder Martin Kleinsteuber, Tel. (0 26 32) 4 49 03.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel

1. FC Germania St. Johann

Rund um den Hochsimmer

St. Johann. Der 1. FC Germania 1920 St. Johann veranstaltet am Sonntag, 5. Juni seinen Volkswandertag „Rund um den Hochsimmer“ und einen Kinderspielenachmittag. Start auf dem Sportplatz in St. Johann ist ab 8 Uhr, die Wanderung dauert bis 12 Uhr. Die Streckenlänge beträgt circa zehn Kilometer. Zielankunft ist wieder der Sportplatz in St. Johann. An den Kontrollstellen und beim Ziel stehen Essen und Getränke bereit. mehr...

Jugendstiftung der Kreissparkasse Ahrweiler

Unterstützung für die St. Laurentius Pfarrbücherei

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Über eine Spende der Jugendstiftung der Kreissparkasse Ahrweiler konnte sich nun die St. Laurentius Pfarrbücherei freuen. „Das Geld ist für die Anschaffung des audiodigitalen Lernsystems „tiptoi“ gedacht“, erklärte Beate Sebastian, Leiterin der Bücherei. Das System „tiptoi“ begeistert und motiviert zum Spielen und Lernen. Es ist ein innovatives Lernsystem, mit dem Kinder die Welt spielerisch entdecken. mehr...

Unfall auf der A61 im Bereich Niederzissen/Sinzig

Ohnmächtig am Steuer

Niederzissen/Sinzig. Am Sonntagnachmittag kam es auf der A 61 in Fahrtrichtung Köln zwischen Niederzissen und Sinzig zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund eines plötzlichen Unwohlseins kam ein Pkw-Fahrer plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mehrfach in die Außenschutzplanken. Hinzueilende Ersthelfer mussten feststellen, dass der Fahrzeugführer nicht mehr ansprechbar war. Er wurde von... mehr...

Kirchengemeinden laden zum Kabarett-Abend

„Und sie bewegt sich doch“

Sinzig. „Bewegt sich in den christlichen Kirchen überhaupt noch etwas?“, fragen sich viele Christen und Menschen in unserer Gesellschaft. „… und sie bewegt sich doch!“, behauptet die Kabarettistin Ulrike Böhmer, die als ausgebildete katholische Gemeindereferentin mit humorvollem und wachem Blick auf das schaut, was sich in den Kirchen tut oder auch nicht tut. mehr...

Kindertreff der Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler

Gesucht und gefunden - Gott in der Natur

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Eine große Schar Kommunionkinder der Jahre 2015/16 war der Einladung der Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler zum Kindertreff im Frühling gefolgt. Mal nicht in Kirche oder Schule konnten sie Gott erfahren. Bei strahlendem Sonnenschein ging es hinaus in die Natur und die Kinder erkundeten neugierig Flora und Fauna des Bachemer Tals. Pflanzen und Tiere wurden bestimmt... mehr...

Geschwindigkeitsmessgerät der Stadt Bendorf soll Raser bremsen

Smileys für mehr Sicherheit

Bendorf. Mit Smileys will die Stadt Bendorf Raser dazu bringen, den Fuß vom Gas zu nehmen. Ein neu angeschafftes mobiles Geschwindigkeitsmessgerät mahnt Autofahrer, auf ihr Tempo zu achten. Das rund 60 mal 50 Zentimeter große Gerät wird innerorts an Straßenlaternen befestigt und zeigt mit seinen LED-Dioden die gefahrene Geschwindigkeit an. Ist diese im erlaubten Bereich, erscheint ein lächelndes Smiley. mehr...

Vorstand der Bürgergemeinschaft Bachem

Drei Kapellen – Ein Fest !

Bachem. Die Pfarrei St. Pius veranstaltet auch wieder in diesem Jahr das kleine, aber feine „Kapellenfest“. Die Bachemer Vereine stellen sich ehrenamtlich hinter Grill, Theke und im Aufbau- und Abbaudienst für den guten Zweck „Erhaltung der St. Anna-Kapelle“ zur Verfügung. Schon auf der 200-Jahr-Feier des Kreises wurde auf dem Plakat im Zelt auf diese drei Kapellen Bezug genommen. „Jetzt brauchen... mehr...

PSV Bad Ems erfolgreich beim Voltigierturnier in Langenscheid

Zwei Siege und gute Platzierungen

Bad Ems. Kürzlich starteten die Voltigierer des PSV Bad Ems beim Voltigierturnier in Langenscheid. Bei frühlingshaften Temperaturen zeigten insgesamt fünf Gruppen und vier Einzelvoltigierer in verschiedenen Leistungsklassen ihr Können. Zunächst starteten die Gruppen Bad Ems 1, Bad Ems 2 und Bad Ems 3. Als Erstes ging die Gruppe Bad Ems 1 im Wettbewerb der L-Gruppen an den Start. Ariane Dittmer, Fabienne... mehr...

Kommentare
Andrea Djifroudi:
Eine solche Berichterstattung erleichtert die Aufklärungsarbeit über das Thema Stammzellspende: Wer sich wie Stefan Bernardy als potenzieller Lebensretter in die Datei der Stefan-Morsch-Stiftung aufnehmen lassen möchte, kann dies bei den gemeinsamen Blutspende- und Typisierungsterminen tun, die die Stefan-Morsch-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst West und den DRK-Ortsvereinen bzw. Kreisverbänden anbietet: 31.05.2016, 16.00 bis 20.00 Uhr, 56220 Urmitz, Peter-Häring-Halle, Kaltenengerser Str. 5 08.06.2016, 16.30 bis 20.30 Uhr, 56751 Polch, In der Maifeldhalle, Dechant-Riegel-Straße
Tina:
Die Pokalvergabe war absolut gerechtfertigt, uns da ich jedes Jahr dabei bin kann ich auch sagen das es immer andere Autos sind. Klar ist das eigene Auto in den eigenen Augen immer das beste, aber das ist eben der eigene Geschmack. Wer nur wegen einem Pokal kommt, und die 3Tage Spaß Musik und super liebe Menschen nicht würdigt, der kann natürlich zu kurz kommen. ;-)
Don-Perroni:
Die Pokal vergabe war nach meine Meinung alles Fake. Bin maßlos schockiert, habe noch nicht mal in den Top 20 geschafft obwohl bei mein Fahrzeug mehr Leute als sonst wo Fotografiert habe! sogar bei der Fahrzeug Präsentation so eine Menschen menge war bei keine der andere Fahrzeug! Die Bewertung von die Jury war für mich garantier abgekartet! weil das immer die selber sind die jedes Jahr kommen die ein Pokal bekommen, die Neuer haben keine Chance. Das waren parteiische Jury die nur auf Persönliche Fahrzeug Stande! Eigentlich erfühlte mein Dodge alle Kreterin, Zustand 2,Weltweit nur 3 stück bekannt als 4T HT mit M.Schaltung Originalität und Moto umgebaute Kofferraum mit Leder und Persönlichkeit! Na ja der Dodge war ja so SCHEISSE so Richtig Scheisse deshalb werde ich mich hier auch nicht mehr sehen lassen, und ich kann nur davon abraten. Ich Ärger mich jetzt noch das ich 2 Tage dar war! Ich glaube so wie die aussahen bewerten sie ehe ein rollende Metall Mülltonne für den ersten Platz

„Kindersenf für die Kinder“

Die Senf Dealer:
Vielen Dank für diesen tollen Artikel es bedanken sich Die Senf Dealer aus Rheinbach Kirsten Schulz und Oliver Siebenhaar
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet