Blick Aktuell - Berichte

Berichte

Kreis Ahrweiler. Die Betreiberin eines sogenannten „Gnadenhofs“ für Hunde muss ihren Tierbestand wegen erheblicher tierschutzrechtlicher Verstöße auf maximal fünf Hunde reduzieren. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz in einem Eilrechtsschutzverfahren. mehr...

Fassungslosigkeit und Entsetzen bei Angehörigen und Beobachtern

Ex-Landrat wird nicht angeklagt: Einstellung des Verfahrens schlägt hohe Wellen

Kreis Ahrweiler. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat am 17. April 2024 das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Landrat des Landkreises Ahrweiler und den Leiter der Technischen Einsatzleitung (TEL) während der Flutkatastrophe an der Ahr 2021 eingestellt. Die umfangreichen Ermittlungen ergaben keinen ausreichenden Tatverdacht, der eine strafrechtliche Verurteilung ermöglichen würde. Dem Leitenden... mehr...

Jahreshauptversammlung der kfd St. Cyriakus

Pläne für 2024 vorgestellt

Mendig. Unter guter Beteiligung fand die Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft statt. Nach der Begrüßung durch Ursula Steines wurden die Namen der 14 im Jahr 2023 verstorbenen Mitglieder von unserer Gemeindereferentin Bärbel Gorges verlesen und ihrer gedacht. mehr...

Flamingos im Zoo Neuwied

Warum sind Flamingos eigentlich pink?

Neuwied. Dass der erste Eindruck zählt ist eine Volksweisheit – und die hat ihre Berechtigung. Daher ist jede Einrichtung gut damit beraten, ihren Eingangsbereich so ansprechend zu gestalten, dass er Lust auf mehr macht. Wer in den Zoo geht, erwartet Tiere zu sehen, und zwar gerne möglichst exotische Tiere, denen man nicht in jedem Wildpark begegnet. „Wir haben daher schon ganz genau überlegt, welches... mehr...

Karten für Mayener Mundart erhältlich

Mayen. Nach vier Jahren Pause laden die Mayener Mundartkünstlerinnen und -künstler am 4. Mai wieder zu Mundartveranstaltungen ein. Um 14 Uhr und um 19 Uhr heißt es im Sitzungssaal des Rathauses „Bühne frei für die Mayener Mundart“. mehr...

Weitere Artikel

Leo-Club Mayen unterstützt die Mayener Tafel

Lebensmittel gespendet

Mayen. Der Leo-Club Mayen übergab kürzlich eine Lebensmittelspende an die Mayener Tafel, die aus dem Erlös des Waffelverkaufs auf dem Weihnachtsmarkt finanziert wurde. Traditionell organisieren die Leos zusammen mit der MY-Gemeinschaft auf dem Mayener Weihnachtsmarkt eine Charity-Hütte, in der Vereine und Institutionen unter anderem frisch gebackene Waffeln verkaufen. Der erwirtschaftete Gewinn wird für gemeinnützige Zwecke verwendet. mehr...

Stadt Koblenz und das Quartiersmanagement bitten in den Park am Büngertsweg

Anwohnende sammeln Ideen für Grünzug zum Rhein

Koblenz. Eigene Wünsche und Ideen sind gefragt: Zu einer Beteiligung am künftigen Grünzug vom Wallersheimer Weg bis zum Pumpwerk am Rhein sind Bürgerinnen und Bürger aus Neuendorf und Wallersheim für Freitag, 3. Mai, eingeladen. Von 15 bis 17 Uhr bitten die Stadt Koblenz und das Quartiersmanagement in den Park am Büngertsweg. Nach einer Begrüßung durch den neuen Baudezernenten Andreas Lukas wird ein erstes Konzept mit Ideen für den Grünzug zum Rhein vorgestellt. mehr...

Festungspark und unterirdische Gewölbe erkunden

Koblenz. Das rekonstruierte Kriegs-Pulvermagazin und die unterirdischen Gänge der Feste Kaiser Franz in Lützel werden am Samstag, 4. Mai, für Besucher geöffnet. Von 12 bis 17 Uhr laden der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen, die Untere Denkmalschutzbehörde und der Verein Feste Kaiser Franz e.V. interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Besichtigung des neuen Festungsparks ein. Anlass ist der bundesweite „Tag der Städtebauförderung“. mehr...

Weltladen Andernach

Weltladentag

Andernach. Zum diesjährigen (vorgezogenen) Weltladentag am 4. Mai mit dem Motto „Für Klimaschäden Verantwortung übernehmen“, lädt der Weltladen Andernach, Bahnhofstraße 7, recht herzlich ein. Neben Informationen zu diesem Thema bietet der Weltladen ein Glücksrad mit kleinen Preisen und ein Frühstück. Beginn 10 Uhr. mehr...

Premiere des Kulturnetzwerks Koblenz

Raum für Information und Austausch

Koblenz. Dieser Tage hatte der neue Dezernent für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz, Ingo Schneider, erstmals zum Kulturnetzwerk eingeladen. Das Veranstaltungsformat knüpft an die Tradition des Kulturfrühstücks seiner Vorgängerin Margit Theis-Scholz an. „Wechselnde Themen, mit wechselnden Gästen, an wechselnden Orten“ sollen das Format in Zukunft prägen. „Das muss nicht immer zwingend zur Frühstückszeit sein“, erklärte Schneider bei seiner Begrüßung. mehr...

Oster-Aktion des Jugendamtselternbeirates Meckenheim

Meckenheim. Der Jugendamtselternbeirat Meckenheim (JAEB) ist die Interessenvertretung der städtischen oder bezirklichen Elternschaft und das Forum, in dem die Elternvertreter der Einrichtungen ihre Belange diskutieren. Ziel des JAEB ist es, die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erziehern zu fördern bzw. zu unterstützen, um für die Kinder ein positives Entwicklungsklima zu schaffen. mehr...

Service
Lesetipps
GelesenEmpfohlen
Anzeigen Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.