Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.09.2018 - 18. Kulturnacht in Andernach
Andernach. Der Wettergott muss ein Liebhaber der Kultur sein. Denn bei herrlichem Wetter ging am vergangenen Samstag die 18. Andernacher Kulturnacht „über die Bühne“. So strömten tausende Besucher aus nah und fern und erlebten über 30 Aktionen in den verschiedensten Kunstrichtungen. Gaukler, Musiker, Künstler, Literaten, Tänzer, jeden Winkel, jede Straße und jede Gasse der Innenstadt war sehr gut bevölkern und überall wurde etwas geboten. So gab es Live-Musik satt der verschiedensten Stilrichtungen – von orientalischen Klängen über rockigen Gitarrensounds und Folk Musik, bis hin zu melodischen und sphärischen Klängen des Jazz, Obertongesanges und klassischen Konzerten, war alles dabei.
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Wie feiert ihr zu Hause das Osterfest?

Gemeinsam Eier bemalen oder färben
Das Zuhause mit Osterhasen und Zweigen schmücken
Einen Osterzopf oder Osterlamm backen
Ostereier verstecken und suchen
Osternester basteln
Bei uns wird Ostern nicht gefeiert
 
Kommentare
Lukaas:
War ein super schönes Treffen gewesen. Vielen Dank
Helmut Gelhardt:
Sebastian Hebeisen hat das Richtige gesagt! Lassen wir Herr Klasen toben. Das ist unerheblich. Helmut Gelhardt, Mitglied des Sozialverbands KAB
Uwe Klasen:
Wir dürfen Europa weder den linken Spaltern und Gleichmachern, noch dem Toben der zentralistischen Planwirtschaft überlassen!