Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.04.2018 - 15-Jähriger stirbt beim Maibaumstellen
Nierendorf. Ein fröhlicher Anlass mit tragischem Ausgang. Bei den Vorbereitungen zum traditionellen Maibaumstellen des Junggesellenvereins in Nierendorf im Kreis Ahrweiler war es am späten Sonntagnachmittag zu einem tödlichen Unfall gekommen. An dieser Grube, dort wo eigentlich der Maibaum hätte aufgestellt werden sollen, kam ein 15-jähriger Junge auf tragische Weise ums Leben. Der Jugendliche befand sich zum Zeitpunkt der Vorbereitungen in der Grube, als aus bislang noch ungeklärten Gründen der Stamm abrutschte und diesen tödlich verletzte. Nach Angaben der Polizei wurde der 15-Jährige in die Uniklinik nach Bonn gebracht, wo dieser später verstarb. Beamte der Kriminalpolizei in Mayen waren heute am Unfallort und versuchen nun zu klären, wie es zu dem tödlichen Unglück kommen konnte.
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Wie feiert ihr zu Hause das Osterfest?

Gemeinsam Eier bemalen oder färben
Das Zuhause mit Osterhasen und Zweigen schmücken
Einen Osterzopf oder Osterlamm backen
Ostereier verstecken und suchen
Osternester basteln
Bei uns wird Ostern nicht gefeiert
 
Kommentare
Ingo:
Ich sehe keinen Deutschen auf dem Foto.... Traurig...…….
Karsten Kocher:
Das ist ein schweres Versäumnis von Jan Bollinger, dem AfD-Kreisvorsitzenden von Neuwied, da er dieses ungebührliche Verhalten seiner AfD-Mitglieder nicht unterbunden hat.
A.Paduch:
Heute sind es nur Plakate....kommen sie an die Macht sind es Gesetzte die ignoriert werden....und danach die, die ihnen nicht passen....dann beginnt die Entsorgung...wie es Gauland schon sagte....
Antje Schulz:
Die AfD, die sich gerne als Opfer aufspielt, macht mal wieder mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Interessant wäre auch zu erfahren, was Dr. Jan Bollinger, der Kreisvorsitzende der AfD Neuwied, dazu meint. Bollinger ist zugleich auch Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag.