Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.06.18 - BLICK aktuell verloste 60 Flower-Baskets
Region. Hol´ dir die fröhlichen Blumen“ hieß ein Werbespruch in den 70 Jahren, dem jetzt auch viele Leser von BLICK aktuell folgten. Wir hatten im März dazu aufgerufen, bis 1. Mai E-Mails zu schicken, damit die Heimatgemeinde kostenlosen Blumenschmuck erhält. Bei der Verlosung gewannen die Städte Ransbach-Baumbach, Neuwied und Mayen. Und die bekamen jetzt die fröhlichen Blumen in Form von jeweils 20 Baskets mit je zehn Pflanzen, die an Laternenmasten montiert wurden. Für die niederländische Blumendeko-Firma Flower and Shower ist dies eine Werbeaktion über eine Marketingfirma. Nachdem mit den drei Stadtverwaltungen die Details abgeklärt waren, rückten Patrick Uding und Michel Lenting aus dem niederländischen Arnheim mit einem Lastwagen voller Blumen und einem Anhänger mit Körben und Montagematerial an. In Neuwied montierten die beiden Männer insgesamt 42 Flower-Baskets in der Mittelstraße und der Engerser Straße. Für Mayen hat diese Gelegenheit City-Manager Peter Michels genutzt – und 10 Blumenkörbe gewonnen. Auch hier war die Freude über den gewonnen Blumenschmuck sehr groß. Rosa Hängegeranien, weiße und dunkelrosa Petunien sowie weiße Bidens sorgen für eine Blumen-Allee mitten in der Marktstraße und verschönern so die Fußgängerzone in jeder Hinsicht.
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Wie feiert ihr zu Hause das Osterfest?

Gemeinsam Eier bemalen oder färben
Das Zuhause mit Osterhasen und Zweigen schmücken
Einen Osterzopf oder Osterlamm backen
Ostereier verstecken und suchen
Osternester basteln
Bei uns wird Ostern nicht gefeiert
 
Kommentare
Ingo:
Ich sehe keinen Deutschen auf dem Foto.... Traurig...…….
Karsten Kocher:
Das ist ein schweres Versäumnis von Jan Bollinger, dem AfD-Kreisvorsitzenden von Neuwied, da er dieses ungebührliche Verhalten seiner AfD-Mitglieder nicht unterbunden hat.
A.Paduch:
Heute sind es nur Plakate....kommen sie an die Macht sind es Gesetzte die ignoriert werden....und danach die, die ihnen nicht passen....dann beginnt die Entsorgung...wie es Gauland schon sagte....
Antje Schulz:
Die AfD, die sich gerne als Opfer aufspielt, macht mal wieder mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Interessant wäre auch zu erfahren, was Dr. Jan Bollinger, der Kreisvorsitzende der AfD Neuwied, dazu meint. Bollinger ist zugleich auch Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag.