Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
BLICK aktuell präsentiert Yakari in Neuwied
Neuwied. Vom 16. bis 24. November 2018 darf sich Neuwied auf ein ganz besonderes Live-Event freuen. Wille Entertainment gastiert mit „Yakari und Kleiner Donner - die einzigartige Pferdeshow für die ganze Familie“ auf der Kirmeswiese. Die Show basiert auf der Zeichentrick-Serie „Yakari“, die seit Jahren zu den beliebtesten deutschen TV-Formaten für Kinder gehört. Die Besonderheit dabei: In der europaweit einzigartigen Show für die ganze Familie werden nicht nur echte Schauspieler, sondern auch echte Pferde zu er leben sein. Temperamentvolle Appaloosa-Schecken werden Yakaris tierische Freunde Kleiner Donner, Großer Grauer und Schneller Blitz darstellen. Für die Premiere am Freitag, 16. November, 16 Uhr verlost BLICK aktuell als Medienpartner 5 x 2 Tickets. Gewinnfrage: „Wie heißen Yakaris tierische Freunde?“ - Hotline: 0137-8260029 (Telemedia interactive GmbH; die Gebühren betragen pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife sind teurer. Datenschutzinformationen unter: datenschutz.tmia.de) Die Gewinn-Hotline ist bis Donnerstag, 25. Oktober freigeschaltet. Die Gewinner werden umgehend benachrichtigt. Die Teilnehmerinnenund Teilnehmer des Gewinnspieles erklären sich durch ihre Teilnahme damit einverstanden, dass ihre Kontaktdaten im Falle eines Gewinnes an den Veranstalter übermittelt werden. Tickets sind ab Dienstag, 23. Oktober zu einem Exkluspreis von 10 Euro/pro Karte in den Geschäftsstellen von BLICK aktuell, in Neuwied zu den Öffnungszeiten Mo.-Fr. von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr, in Andernach in der Zeit Mo.+Di. von 8 bis 13.30 Uhr, Mittwoch geschlossen, Do. von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16.30 Uhr sowie Fr. von 8 bis 13.30 Uhr, in Sinzig Mo.-Fr. von 8 bis 17 Uhr, in Bad Neuenahr Mo.-Fr. von 9 bis 14 Uhr und in Mayen Mo.-Fr. in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr.
Anzeige
Kommentare
Uwe Klasen:
Windräder töten täglich 5 bis 6 Milliarden Insekten! Eine aktuelle Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) „Interference of Flying Insects and Wind Parks“ vom 30.10. 2018 kommt nun zu dem Ergebnis, dass in den deutschen Windparks, mit ca. 25.000 Windkraftanlagen, etwa 1.200 Tonnen Insekten oder ca. 50 kg an Insekten pro Windkraftanlage und Jahr getötet werden.

Treibt in Plaidt ein Hundehasser sein Unwesen?

Lothar Schmitz:
Habe vor ca. 2 Jahren jemand dort beobachtet, der vergiftete Köder ausgelegt hat. Es handelte sich eine mir bekannte, und keineswegs um eine geistig verwirrte Person. Habe die Polizei benachrichtigt und diesen auch vor Ort die Adresse des Täters genannt. Hatte leider den Eindruck, dass man es bei einem erhobenen Zeigefinger beliess.
Lesetipps
GelesenBewertet