Stadt Lahnstein stellt Strafantrag

Beschädigung städtischer Bäume

Beschädigung städtischer Bäume

Die Bäume wurden mutwillig beschädigt. Foto: G. Ioannou /Stadt Lahnstein

Lahnstein. Anfang Januar dieses Jahres stellte der städtische Baumkontrolleur fest, dass ein Nussbaum (Unterer Lagweg /Auf’m Berg) radikal gekappt und damit massiv geschädigt wurde.

Mitte März wurde festgestellt, dass zwei weitere städtische Nussbäume im Bereich Rheinquartier durch Abhacken der Rinde mutwillig beschädigt wurden, vermutlich um das Absterben der Bäume zu erreichen.

Die Bäume sind durch den vorsätzlichen Eingriff stark geschädigt worden. Sollten diese Bäume im Ergebnis gefällt werden müssen, weil sie sich nicht mehr erholen, beträgt der Schaden mehrere Tausend Euro. In beiden Fällen wurde Strafantrag wegen Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft gestellt. Pressemitteilung

der Stadt Lahnstein