Motivation und Optimismus begleiten das Hilfsprojekt für bedürftige Kinder

Mayener Suppenküche startet als neugegründeter Verein

Mayener Suppenküche startet
als neugegründeter Verein

Gute Ideen tatkräftig umsetzen, will der Vorstand der Mayener Suppenküche und freut sich über jeden „Mitmacher“ zu dem Hilfsprojekt. Foto: PRESS

30.04.2016 - 09:12

Mayen. „Jetzt geht’s los“, freut sich Franz Käs auf den Start der „Mayener Suppenküche“, der sich nunmehr als Verein gegründet hat. Jetzt gelte es, die Idee, bedürftigen Kindern zu einer warmen Mahlzeit zu verhelfen, umzusetzen. In einem „Probelauf“ will man in absehbarer Zeit Erkenntnisse gewinnen, wie diese Hilfsaktion ausgeweitet werden kann. „Ich bin froh, an meiner Seite soviel helfende Hände zu haben“, ist Käs mit der bisherigen Resonanz zu diesem Hilfsprojekt sehr zufrieden: „Das stärkt unsere Motivation.“ Motiviert war auch die Stimmung bei der Vereinsgründung. Das Vorhaben, „mit zu machen“ und Verantwortung zu übernehmen, wurde insbesondere deutlich bei den Vorstandswahlen. Sie führten zu folgenden Ergebnissen: Erster Vorsitzender ist Franz Käs, der mit Margret Berendes und Arne Dybionka zwei Stellvertreter an seiner Seite hat. Als Schriftführer agiert Bernd Rech, als Kassenverwalter Wolfgang Göttes und als Geschäftsführer Dieter Preß. Tanja Werner-Sief und Karl Justen ergänzen den Vorstand mit Beisitzer-Aufgaben. „Mitglied im Verein Mayener Suppenküche kann jeder werden mit einem Mitgliedsbeitrag von jährlich zwölf Euro“, wirbt Franz Käs um weitere Unterstützung in diesem Hilfsprojekt, dessen Gemeinnützigkeits-Anerkennung „auf dem Weg ist“. Kontaktaufnahme zur Suppenküche ist derzeit möglich über die Mail-Adresse suppenkuechemayen@yahoo.de


PRESS

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

- Anzeige -Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert