Landschaftsmuseum Westerwald

„Weihnachten früher 2019“

Hachenburg. Trugen früher die Kinder an Weihnachten Teller zu ihren Paten? Backten die Eltern an Silvester Kräbbelchen? Und verkosteten die Verwandten an den Hondachen Eierkäse?

Antworten hierauf und auf viele weitere Fragen bietet das beliebte Winter-Mitmachprogramm „Weihnachten früher 2019“, das vom 12. November bis 20. Dezember in den winterlich geschmückten Häusern des Landschaftsmuseums angeboten wird. Während einer kindgerechten Führung durch das Museumsdorf mit Tellersuche, Westerwälder Spezialitäten und zahlreichen Christtags-Geschenken erfahren die Teilnehmer dabei noch mehr über die Weihnachtszeit vor 150 Jahren.

Anschließend ist das eigene Geschick gefragt, denn man kann sich selbst einen Bogen Papier schöpfen, diesen als Karte gestalten und als Weihnachtsgeschenk mit nach Hause nehmen. Angeboten wird dieses Mitmachprogramm für Kindergartengruppen, Grund- und Förderschüler sowie als Kindergeburtstag zusätzlich mit Schatzsuche und Kaffeetrinken in einem der alten Häuser. Zudem ist es auch als Workshop und Weihnachtsfeier für Erwachsene buchbar.

Ein großer Familientag „Weihnachten früher 2019“ findet als offenes Programm für Kinder und Erwachsene am Sonntag, den 8. Dezember von 10 bis 17 Uhr statt.

Weitere Infos und Buchungen unter Tel. (0 26 62) 74 56 oder info@landschaftsmuseum-ww.de.Pressemitteilung

Landschaftsmuseum Westerwald