Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 11 von 11 Artikel

Beach Club Dernbach/Montabaur veranstaltet Beach Days 2019

20.05.2019 - 15:20h

Von den Beach Days zur U 18-Europameisterschaft

mehr...

Drittes Tierschutzfestival steht vor der Tür

20.05.2019 - 14:44h

Die Liebe zum Lebendigen verbindet alle Tierschützer

mehr...

Goethe-Schüler beim Gutenberg-Marathon in Mainz

20.05.2019 - 14:44h

Erneut erfolgreich

mehr...

Info-Hotline der Finanzämter u. Steuerberaterkammer Rheinl.-Pfalz

20.05.2019 - 11:22h

Ferienjobs und Steuern

mehr...

- Anzeige -Gesundheitssportaktion „Flott durchs Jahr“:

20.05.2019 - 10:30h

Dr. Thomas Klimaschka referiert

mehr...

Basketball Turnverein 1879 Arzbach e.v.

20.05.2019 - 10:04h

Weibliche Damenmannschaft spielt in Hessen

mehr...

1. Massivhaus Mittelrhein Laacher See MTB Marathon steht in den Startlöchern

20.05.2019 - 09:40h

Mountainbike-Marathon rund um den Laacher See

mehr...

Unfallflucht auf Parkplatz in Bad Ems

20.05.2019 - 09:23h

Verursacher geflüchtet: Polizei sucht Hinweise

Bad Ems. Am Donnerstagmorgen, 16. Mai, ereignete sich auf dem Parkplatz im Oranienweg (gegenüber dem REWE Markt) ein Verkehrsunfall. Hierbei wurde zwischen 7:05 und 9 Uhr ein geparkter Pkw beschädigt. An dem beschädigten Fahrzeug konnten rote/pinke Fremdlackanhaftungen festgestellt werden, die dem unfallverursachenden Fahrzeug zuzuordnen sein dürften. Der Unfallverursacher verließ die Unfallörtlichkeit, ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen und ist derzeit flüchtig. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Ems unter Tel. (0 26 03) 97 00. mehr...

Verkehrsunfall im Malbergtunnel sorgt für Vollsperrung

20.05.2019 - 09:20h

Gegen Tunnelwand geprallt

Bad Ems. Am Freitagvormittag, 17. Mai, kam es gegen 11 Uhr, im Malbergtunnel (B 260) zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Eine 83-jährige Frau kam aus bisher noch nicht geklärten Gründen mit ihrem Pkw im Tunnel nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Tunnelwand. Die Frau wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme war der Malbergtunnel etwa eine halbe Stunde voll gesperrt. mehr...

Polizei sucht Hinweise zu Unfallflucht in Singhofen

20.05.2019 - 09:16h

Nach Unfall abgehauen: 1000 Euro Schaden verursacht

Singhofen. In der Zeit zwischen Samstag, 18. Mai, 17:30 Uhr und Sonntag, 19. Mai, 10 Uhr, wurde in Singhofen, Schulstraße, Höhe Hausnummer 12, ein dort geparkter Pkw Ford Fusion an der Heckstoßstange, vermutlich beim Rangieren, durch einen anderen Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Ems unter Tel. (0 26 03) 97 00 entgegen. mehr...

Fachbach feierte Kirmes

20.05.2019 - 09:16h

Freude, Spaß und Unterhaltung

mehr...

0 - 11 von 11 Artikel
Umfrage

Gesetzesentwurf: Jens Spahn plant Masern-Impfpflicht für Kita- und Schulkinder - Was sagen Sie?

Ja, ich bin für eine Impfpflicht
Nein, das sollte jeder selbst entscheiden können
zusteller gesucht
 
Kommentare

Frühlingsfest

Am Samstag, 18. Mai

Helmut:
Das Fest war bestimmt ein tolles Erlebnis für jung und alt.
Uwe Klasen:
Zitat: „Die teure, symbolträchtige Energiepolitik gefährdet den Wirtschaftsstandort Deutschland“ ----- Da hat Herr Tack vollkommen Recht! Konsequent wäre es, wenn denn CO² wirklich zu einer Erwärmung des Weltklimas führen würde, auf eine CO² freie Stromerzeugung aus Kernkraft zu setzen! Und während in Deutschland die Politdarsteller und NGO's hyperventilieren und die angebliche Klimakatastrophe beschwören, ja herbei beten (!), schafft China Tatsachen und plant / baut Weltweit 300 Kohlekraftwerke! Deutschland und dadurch auch die EU werden dadurch, Global gesehen, abgehängt und rangieren unter „ferner liefen“!
Stefanie Stavenhagen:
Die CDU zeigt sich irritiert, dass die SPD das Thema Straßenausbau zum Stausee mittels Unterschriftenaktion noch mal auf die Tagesordnung holt. Der Vorstoß wird mit Verweis auf die finanzielle Problematik der Projektrealisierung als reines Wahlkampfmanöver abgetan. Gleichzeitig wird auch die jahrelange Untätigkeit kritisiert. Interessant ist allerdings, dass die CDU Oberbieber Herrn Löhmar (FWG) als Ortsvorsteherkandidaten unterstützt, der Monate nach der Initiative der Oberbieberer SPD ebenfalls für die gleiche Sache Unterschriften sammelt. Hierzu gab es von CDU-Seite keinerlei Anmerkungen. Vielleicht gab es auch temporäre Gedächtnisverluste, denn 2009 wurde der Straßenausbau in den Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz aufgenommen. 2011 gab es eine Stellungnahme der Verwaltung zur Aufnahme in die Prioritätenliste. 2018 wurden Gelder für den Investitionshaushalt beantragt. Da hat die Beschäftigung mit dem Thema vielleicht doch nicht die ausreichende Intensität gehabt?!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.