Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 119 Artikel

Über 500 Schüler und Studierende in Koblenz beteiligen sich an weltweitem Klimastreik

15.03.2019 - 19:00h

Globale Demos: Teilnehmer von „Fridays for Future“ fordern sofortiges Handeln

mehr...

- Anzeige -Neue Gartenmöbel- und Outdoortrends bei Porta Möbel

15.03.2019 - 14:19h

Endlich ist der Frühling da

mehr...

-Anzeige-3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

15.03.2019 - 14:02h

„Der perfekte Moment .. wird heut verpennt“

mehr...

-Anzeige-5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

15.03.2019 - 13:38h

„Gregorianic meets Pop“

mehr...

Offener Bezirkstag der Frauen Union in Lahnstein am 22. März

15.03.2019 - 12:54h

Frieden und Sicherheit gibt es nur mit Europa

mehr...

-Anzeige-Mehrere Bücher zu gewinnen

15.03.2019 - 12:10h

„Am Ende lacht nur der Tod“

mehr...

Rheinland-Pfalz-Tag 2020

15.03.2019 - 11:28h

Termin für Landesfest in Andernach steht fest

mehr...

Brände beschäftigen Feuerwehr und Polizei in Koblenz

15.03.2019 - 10:07h

Feuerteufel steckt Mülltonnen und Fahrzeuge in Brand

mehr...

Volleyball-Verband Rheinland

15.03.2019 - 09:59h

Junge Talente gesucht

mehr...

Bewegung protestiert weltweit für mehr Klimaschutz

15.03.2019 - 08:34h

Fridays for Future: Globaler Schulstreik für besseres Klima

mehr...

LOTTO Rheinland-Pfalz und LOTTO-Stiftung sammeln gemeinsam

14.03.2019 - 16:54h

Neue LOTTO-Spendenaktion will Kinder stärken und schützen

mehr...

Diverse Veranstaltungsorte noch bis Samstag, 30. März

14.03.2019 - 12:45h

Koblenzer Literaturtage „ganzOhr´19“

mehr...

Falscher Polizeibeamter gefährdet Autofahrer auf A61 bei Koblenz

14.03.2019 - 11:49h

Einsatz vorgetäuscht: Fahrer hatte keinen Führerschein

Koblenz. Am Montag, 11. März, 15.55 Uhr meldete sich ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizei, der mit seinem Fahrzeug auf der BAB 61 zwischen Moseltalbrücke und dem Koblenzer Kreuz von einem anderen Fahrzeugführer ausgebremst und gefährdet wurde. Der Fahrer dieses Fahrzeuges klappte während dieses Vorfalls die Sonnenblende herunter, an der dann ein eingeschalteter LED-Leuchtbalken mit der Aufschrift: „Polizei - Einsatz“, sichtbar wurde. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen dunklen Mazda mit Düsseldorfer Kennzeichen. Dem Anrufer kam dieses Verhalten verdächtigt vor, verständigte, wie angeführt die Polizei und folgte dem vermeintlichen Polizeibeamten bis in die Koblenzer Innenstadt. Im Saarplatzkreisel wurde der Pkw von Polizeibeamten gesichtet. Der Düsseldorfer bog nun unvermittelt in die Baedecker Straße ab, fuhr rechts ran und flüchtete, zunächst unerkannt, zu Fuß. Als der Fahrzeugführer um 17.50 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, konnte eine Kontrolle der Person erfolgen. Hierbei stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Leuchtbalken an der Sonnenblende wurde sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. mehr...

Polizei sucht Hinweise nach Autoaufbruch in Koblenz

14.03.2019 - 11:45h

Damentasche und Kleid aus Auto gestohlen

Koblenz. In der Nacht zum Montag, 11. März, wurde ein Pkw Hyundai in der Aachener Straße in Koblenz aufgebrochen. An dem Pkw, der vor dem Haus Nr. 3 geparkt war, wurde die hintere linke Scheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde eine dunkelblaue Damentasche gestohlen. In dieser befanden sich ein neues schwarz-weißes Kleid sowie ein Blazer. Hinweise bitte an die Polizei Koblenz unter Tel. (02 61) 10 30. mehr...

Zeuge beobachtet Autoaufbruch in Koblenz

14.03.2019 - 11:42h

Auf frischer Tat ertappt: Autoknacker ergreift Flucht

Koblenz. Am Montag, 11. März, 12.42 Uhr, wurde eine männliche Person bei einem Pkw-Aufbruch in der Weingasse in Koblenz beobachtet. Zwei Zeugen hielten sich in einem angrenzenden Bürogebäude auf und wurden durch einen lauten Knall auf den Vorfall aufmerksam. Als sie aus dem Fenster schauten, sahen sie einen Mann, der sich an einem Fahrzeug eines Arbeitskollegen zu schaffen machte, sich durch ein Seitenfenster ins Auto beugte und etwas aus dem Innenraum herausnahm. Die Zeugen liefen aus dem Haus, um die Verfolgung des mit einem Fahrrad in Richtung Kemmertstraße / Trifter Weg flüchtenden Täters aufzunehmen. Diese konnte jedoch nicht mehr eingeholt werden. Er wurde wie folgt beschrieben: Etwa 35 Jahre alt, schlank, Dreitagebart, dunkler Kapuzenpulli (Kapuze aufgezogen), dunkle Jacke mit auffallend farbigen Applikationen. Wie sich später herausstellte, wurde eine Geldbörse mit einem dreistelligen Bargeldbetrag und diversen Ausweispapieren gestohlen. Hinweise bitte an die Kripo Koblenz unter Tel. (02 61) 1 03 26 90. mehr...

Hinweise zu Autoaufbruch in Koblenz-Güls gesucht

14.03.2019 - 11:17h

Jugendliche geraten in den Fokus der Polizei

Koblenz-Güls. Der Geschädigte parkte seinen Pkw, einen roten Citroen am Dienstag, 12. März, gegen 15.30 Uhr oberhalb der Grillhütte Heyerberg in Koblenz-Güls, um dort spazieren zu gehen. Auf dem Rückweg zu seinem Pkw sah er gegen 16.20 Uhr aus der Ferne eine Person, die sich an seinem Fahrzeug zu schaffen machte. An seinem Citroen angelangt, stellte er fest, dass zwischenzeitlich die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und ein Rucksack gestohlen wurde. Dieser wurde im Anschluss unweit des Fahrzeugs aufgefunden. Gegenstände wurden aus diesem nicht gestohlen. Zeugen teilten kurze Zeit später mit, dass sich zum Zeitpunkt der Tat vier Jugendliche im Bereich des geparkten Pkw aufgehalten haben. Einer dieser Jungs war mit einer auffallend roten Jacke bekleidet. Diese Personengruppe wurde laut weiterer Zeugenmeldung gegen 19 Uhr auf einer Bank im Bereich der alten Kirche gesehen. Hinweise zur Tat sowie Hinweise zu den vier Jugendlichen, die im vorliegenden Fall als Zeugen der Tat in Betracht kommen, nimmt die Kripo Koblenz unter Tel. (02 61) 1 03 26 90, entgegen. mehr...

Mutwillige Sachbeschädigung am Heyerberg in Koblenz-Güls

14.03.2019 - 11:13h

Täter warfen Hochsitz um

Koblenz-Güls. Am Dienstag, 12. März, wurde in der Zeit zwischen 11 Uhr und 16.20 Uhr, von bislang unbekannten Tätern ein circa 3,50 m hoher Hochsitz umgeworfen und beschädigt. Dieser Hochsitz war rund 200 Meter von der dortigen Grillhütte entfernt, aufgebaut. Es entstand ein Schaden von rund 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2unter Tel. (02 61) 1 03 29 11. mehr...

Erneuter Brand in Schnellimbiss in Koblenz

14.03.2019 - 11:04h

Brandstiftung: Unbekannter warf etwas Brennendes

Koblenz. Am späten Dienstagabend, 12. März, wurden Polizei und Feuerwehr über einen Brand in der Moselweißer Straße 6 in Koblenz informiert. Ersten Ermittlungen zufolge betrat eine bislang unbekannte Person gegen 21.30 Uhr den Imbiss, warf etwas Brennendes in die Räumlichkeit und verließ umgehend das Lokal. Glücklicherweise konnte der Brand schnell durch die umgehend am Tatort eintreffende Feuerwehr gelöscht werden. Bereits in der Nacht zum Sonntag, 10. März, wurde den Rettungskräften gegen 3 Uhr ein Brand im gleichen Anwesen gemeldet. Augenscheinlich wurde gegen 3 Uhr die Eingangstür des Imbisses eingeschlagen und ein Gegenstand in das Restaurant geworfen, der einen Brand auslösen sollte. Hier kam es allerdings lediglich zu einer Rauchentwicklung. Die Hintergründe der Tat stehen derzeit noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die im Bereich der Moselweißer Straße sowohl am 10. als auch am 12. März auffällige Beobachtungen machten, oder sonstige Hinweise geben können, sich unter Tel. (02 61) 1 03 26 90 zu melden. mehr...

- Anzeige -Die MediaMarkt Clubtage in Koblenz & Neuwied nur vom 21. bis 23. März

17.03.2019 - 10:52h

Elektronikmärkte laden ihre Clubmitglieder zum Sparen ein

mehr...

Wo sind die Energiesparmeister in Rheinland-Pfalz?

15.03.2019 - 09:18h

Klimaschutz an Schulen

mehr...

Teilnahme online von März 2019 bis März 2020 möglich

13.03.2019 - 16:49h

Bürgerbefragung der Finanzämter

mehr...

Mitgliederversammlung des Tennisverbandes Rheinland

15.03.2019 - 18:30h

Eine Frau im Präsidium und mehr Geld für den Verband

mehr...

Deutsche ILCO– Neuwied

13.03.2019 - 16:30h

Krebs und Sport

mehr...

Helen Leahey aus Rhens kommt ins Buch der Weltrekorde

13.03.2019 - 15:16h

Weltrekord für „tiefster gesungener Ton einer Frau“

mehr...

- Anzeige -AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse

13.03.2019 - 13:52h

Hausmittel gegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit

mehr...

Unfall auf A48 bei Koblenz sorgt für Behinderungen

13.03.2019 - 09:36h

Lkw schob Auto vor sich her

Koblenz. Am Mittwochmorgen, 13. März, gegen 7:30 Uhr kam es in der Abfahrt Koblenz-Nord, Bundesautobahn 48 in Fahrtrichtung Trier, beim Befahren der Fahrstreifen in Fahrtrichtung B 9 (Richtung Koblenz) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Beide Fahrzeuge waren mit jeweils einer Person besetzt, die beide unverletzt blieben. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten beide Fahrzeuge im zweistreifen Fahrbahnbereich miteinander, sodass der Lkw den Pkw in Folge quer vor sich schob. In dieser Position kamen die Fahrzeuge zum Stillstand. Es entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro; der Pkw war nicht mehr fahrtüchtig. Aufgrund des Berufsverkehrs bildete sich über die Unfallaufnahmezeit hinaus, für ca. 40 Minuten, ein Rückstau von zeitweise fünf Kilometern auf der BAB 48 in Fahrtrichtung Trier. mehr...

Hauptbahnhof in Koblenz zeitweise geräumt

12.03.2019 - 17:38h

Herrenloser Koffer: Polizei gibt Entwarnung

Koblenz. Ein herrenloser Koffer sorgte am heutigen Nachmittag, 12. März 2019, am Koblenzer Bahnhof für Aufregung. Gegen 15.15 Uhr wurde der Koblenzer Polizei gemeldet, dass im Bereich der Kurzzeitparkplätze des Bahnhofs ein Koffer stünde, der niemandem zuzuordnen sei. Vorsichtshalber wurde die Fundstelle großräumig abgesperrt. Die Zufahrtsstraßen zum Bahnhof wurden ebenfalls gesperrt. Ein Sprengstoffspürhund begab sich zum Einsatzort. Auch die Delaborierer des Landeskriminalamtes Mainz befanden sich auf der Anfahrt. Gegen 16.50 Uhr meldete sich der Kofferbesitzer bei der Koblenzer Polizei. Er hatte seinen Koffer auf der Weiterreise nach Frankfurt vergessen. Nachdem die Überprüfung des Koffers mit einem Sprengstoffsuchhund negativ verlief, wurde das Gepäckstück geöffnet. Es befanden sich Vitamine und Kleidungsstücke im Inneren. Da somit keine Gefahr mehr von dem zunächst herrenlosen Koffer ausging, konnten die Sperrungen gegen 17.30 Uhr aufgehoben werden. mehr...

„Koblenz: Im Dialog“

12.03.2019 - 15:38h

„Fünf Jahre nach Odessa“

mehr...

Rallye der Verbraucherzentrale Koblenz zur Sicherheit im Netz

12.03.2019 - 15:27h

Weltverbrauchertag: „Die Macht der Daten“

mehr...

Familienbetreuungszentrum

13.03.2019 - 17:30h

Dank an Ehrenamtler

mehr...

Projektteam Kirche & Film zeigt

12.03.2019 - 15:22h

„Unsere kleine Schwester“

mehr...

Informationsveranstaltung

12.03.2019 - 15:21h

5 Jahre nach Odessa

mehr...

Lichtspielbühne Rhein-Mosel

12.03.2019 - 15:18h

„Die Niere“ feiert Premiere

mehr...

Bürgerzentrum Lützel

13.03.2019 - 19:00h

Kleine Kulturwoche

mehr...

Vortrag in Koblenz

12.03.2019 - 15:17h

Psychiatrie gestalten

mehr...

Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer

12.03.2019 - 15:13h

Hilfe für Betreuer

mehr...

Alt-Katholische Pfarrgemeinde

12.03.2019 - 20:30h

Ökumenischer Gottesdienst

mehr...

Vortrag von Jochen Handschuch

12.03.2019 - 15:11h

Neuseeland im Schnee

mehr...

Multimediavortrag in Koblenz

12.03.2019 - 15:07h

„Peru – Weite der Anden“

mehr...

Christuskirche Koblenz

13.03.2019 - 17:30h

Passionskonzert

mehr...

Wanderausstellung kommt

12.03.2019 - 15:07h

100 Jahre AWO

mehr...

880. Lützeler Kirmes

12.03.2019 - 15:06h

Bombenstimmung erwartet

mehr...

Kita Bullerbü lädt zum Basar ein

12.03.2019 - 15:03h

Kinderkleider- Basar

mehr...

Kita St. Christophorus lädt ein

12.03.2019 - 15:03h

XXL-Basar für Kinderbekleidung

mehr...

Tanzfestival in Petah Tikva

13.03.2019 - 20:30h

Tanzgruppe gesucht

mehr...

TV Arzheim 1889 e.V.

12.03.2019 - 15:00h

Mitglieder treffen sich

mehr...

Kinderbasar in Moselweiß

12.03.2019 - 14:57h

Kinderkleider und Spielzeug

mehr...

Landesfischereiverband

13.03.2019 - 19:30h

Vorbereitung Fischerprüfung

mehr...

Deutsches Rotes Kreuz Koblenz

12.03.2019 - 14:57h

Senioren tanzen in den Frühling

mehr...

0 - 50 von 119 Artikel
Umfrage

Bundesweites Rauchverbot in Autos, wenn Kinder oder Schwangere mitfahren?

Ja, auf jeden Fall
Nein, brauchen wir nicht.
Ich bin für ein generelles Rauchverbot im Auto.
zusteller gesucht
Anzeige
 
 
Kommentare

Die Hälfte der Macht den Frauen

Wallykarl:
Leider ja, aber nicht weil es Frauen sind, sondern weil sich zum Wohle aller die Kompetenz durchsetzen soll.
Uwe Klasen:
Quantität statt Qualität?
P. S:
Da hätte die Stadt doch auf hochklappbare Vordächer an Bushaltestellen und den Bau, besser gesagt, das "Sanieren" der Innenstadt verzichten können. Aber nein! Wie die Innenstadt aussieht ist anscheinend wichtiger als das sichere Befahren der Dierdorfer Straße, oder der Straße bei der Berufsschule, oder der Straße beim Altenheim. Falsche Prioritäten werden ja meist von denen gesetzt, die dem Problem immer gerne ausweichen bis es zu spät ist.
Gorum-55plus:
Die rechtzeitige Vorsorge umfasst weit mehr als nur die Vorsorgevollmacht. Hierzu gehören auch ein die Generalvollmacht, ggf. Sorgerechtsverfügung und ein Notfallordner. Eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung alleine ist zu wenig. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang auch die Generalvollmacht. Bei einer Generalvollmacht sollten jedoch auch spezifische Bereiche berücksichtigt werden, die auch von der (früheren) Tätigkeit abhängig sind. Zu unterscheiden ist beispielsweise zwischen Rentnern, Arbeitnehmern, Beamten, Selbstständigen, Unternehmern (Kapitalgesellschaft, z.B. GmbH), Apothekern, Ärzten. Aus diesem Grund ist beispielsweise ein Notfallordner jeweils anders notwendig. Über Im Internet (Link von der Redaktion entfernt) gibt es über 90 unterschiedliche Versionen.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.