Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 22 von 22 Artikel

-Anzeige-20 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

16.08.2019 - 12:00h

Das große Gartenfestival zum Schauen, Genießen und Kaufen

mehr...

-Anzeige-3x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

16.08.2019 - 14:00h

„Stunk unplugged“

mehr...

Zwölftes Übungsleiter-Forum des Sportbundes Rheinland mit 300 Teilnehmern und 70 Workshops

14.08.2019 - 16:27h

„Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

mehr...

Gemeinde Wachtberg informiert über Termine im August

14.08.2019 - 14:35h

Veranstaltungskalender

mehr...

Gemeinde Wachtberg informiert

14.08.2019 - 14:10h

Sprechstunden und Termine

mehr...

Kapellenverein Klein Villip

14.08.2019 - 14:00h

Patronatsfest in Klein Villip

mehr...

Neue Kurse im Wachtberger Hallenbad

14.08.2019 - 13:56h

Bewegungstherapie für einen starken Rücken

mehr...

Gemeinde Wachtberg lädt zum knusprig-jazzigen Abend ein

14.08.2019 - 13:48h

Kraske´s Knusperjazz

mehr...

CDU-Gemeindeverband Wachtberg lädt nach Ließem ein

15.08.2019 - 18:00h

Heiße Rhythmen, kalte Getränke und nette Leute

mehr...

Songs vom Festivalund Songs aus der 69er Zeit

14.08.2019 - 13:37h

„Woodstock- Déjà-Vu“

mehr...

Gesprächs- und Selbsthilfegruppe „Rund ums Herz“

14.08.2019 - 13:31h

Norbert Esser steht als Referent zur Verfügung

mehr...

Verein zur Förderung der Historischen Kirmes in Ließem eV.

14.08.2019 - 13:29h

Scheunenkirmes mit neuem Raumkonzept

mehr...

Centrum für Integrierte Onkologie des Universitätsklinikums Bonn

14.08.2019 - 13:20h

„Immuntherapie bei Krebs“

mehr...

Der Bürgerverein Werthhoven lädt ein

14.08.2019 - 13:20h

Sommerfest auf der Festwiese am Pössemer Treff

mehr...

Benefizturnier „Kick it for Uganda“ wird zum fünften Mal ausgetragen

14.08.2019 - 13:12h

Lokal engagieren und global verändern

mehr...

Wachtberger Wander-Verein hatte eingeladen

14.08.2019 - 08:35h

Sternwanderung zum Gemeindejubiläum führte auf die Wachtberger Höhe

mehr...

- Anzeige -652. Pützchens Markt 2019

13.08.2019 - 14:25h

Einer der ältesten Jahrmärkte Deutschlands

mehr...

- Anzeige -Ausbildungsstart bei Lidl

12.08.2019 - 16:54h

Azubis starten bei Lidl in eine Zukunft mit Perspektive

mehr...

0 - 22 von 22 Artikel
Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
627 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Angeblich werden in Deutschland 869 Millionen t/a CO² erzeugt, wovon die Atmung der 83 Millionen Einwohner bereits über 80 Prozent (747 t/a CO²) dieser Emissionen ausmacht! Um die selbstgesetzten Einsparungsziele umsetzen müsste das Land also Entvölkert werden, hierin ist die Fauna noch nicht eingerechnet!
Uwe Klasen:
Wenn die, bewusst geschürte, Klimahysterie eines geschafft hat, dann ist das die vollständige Destruktion der Lern- und Denkfähigkeit bei denen, die sich als Aktivisten bezeichnen oder deren Mitläufer sind. Sie sind nicht willens oder in der Lage, vermeintliche Studien, die jenseits des wissenschaftlich Diskutablen sind und nur zur Lenkung der auf diese Weise beeinflussten benötigt werden, zu hinterfragen!
K. Schmidt:
Und wieder eine Meldung zur AfD, mit Leserkommentaren zur AfD, bei der mir dutzende Beispiele der anderen Parteien einfallen die es keinen Deut anders, geschweige denn besser machen. Und das ist dann auch der Grund, wieso die AfD überhaupt noch gewählt wird. Ein Bollinger kann sich so doof anstellen und darstellen wie er will, solange genug andere Politiker schlicht nicht mehr gewählt und angesehen werden (können) weil sie sich auch nur doof anstellen und darstellen werden sie weiterhin zu viele Wähler zu Bollinger und Co. verjagen.
Karsten Kocher:
Den Worten im Leserkommentar von Frau Schulz ist zuzustimmen: Der Hang zur immer wiederkehrenden eitlen Selbstdarstellung bei Jan Bollinger ist an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten.
Uwe Klasen:
„Das Betreiben von Parteiausschlußverfahren …. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis“ --- So wie in der SPD gegen Herrn Sarrazin oder in der CDU gegen Frau Schirdewahn oder die Forderungen bei den Grünen bezüglich Herrn Palmer. Einem liberalen Demokraten wird dabei Angst und Bange!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.