Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
50 - 100 von 712 Artikel

Spiel- und Sportverein e.V.

28.02.2020 - 16:38h

Versammlung beim SSV

mehr...

Veranstaltung des Möhnenvereins „Ewig Jung“

28.02.2020 - 16:38h

Sessenhäuser Möhnen feierten 60. Schwerdonnerstag in Selters

mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis – JSG

28.02.2020 - 16:34h

Kommende Spiele

mehr...

Feuerwehr Schenkelberg

28.02.2020 - 16:31h

Jahreshauptversammlung

mehr...

Ortsgemeinde Niedererbach

28.02.2020 - 16:31h

Haushaltssatzung

mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

28.02.2020 - 16:29h

Kommende Spiele

mehr...

Vorstandswahlen bei der CDU Puderbach

28.02.2020 - 16:26h

Marcus Bischoffberger bleibt Vorsitzender

mehr...

Feuerwehr Nordhofen

28.02.2020 - 16:26h

Jahreshauptversammlung

mehr...

Ortsgemeinde Maxsain feierte Fastnacht

28.02.2020 - 16:21h

Fastnachtszug zählt zu den Höhepunkten des Jahres

mehr...

Ortsgemeinde Heilberscheid

28.02.2020 - 16:21h

Haupt- und Finanzausschuss

mehr...

Grüne Fraktion zur Marathonsitzung des Stadtrates am 6. Februar

28.02.2020 - 16:19h

Sachliche und konstruktive Mitarbeit im Stadtrat im Sinne der Bürger*innen gefordert

mehr...

Ortsgemeinde Untershausen

28.02.2020 - 16:18h

Haushaltssatzung

mehr...

Stadt Montabaur

28.02.2020 - 16:12h

Haupt- und Finanzausschuss tagt

mehr...

Die Eicher Möhnen hatten in den Hexenkessel geladen

28.02.2020 - 16:11h

Ein tolles Programm und anschließend Tanz bis in die Nacht

mehr...

Stadt Montabaur

28.02.2020 - 16:06h

Sitzung des Bauausschusses

mehr...

Ortsgemeinde Heilberscheid

28.02.2020 - 16:02h

Rechnungsprüfung

mehr...

Ortsgemeinde Niederelbert

28.02.2020 - 15:58h

Ratssitzung

mehr...

Ortsgemeinde Eitelborn

28.02.2020 - 15:54h

Sitzung des Ortsgemeinderates

mehr...

Stadtwerke Andernach informieren

28.02.2020 - 15:49h

Umleitung der ANDI Linie 310 wegen Vollsperrung

mehr...

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse

28.02.2020 - 15:48h

Neuartiges Coronavirus: Die wichtigsten Fragen und Antworten

mehr...

- Anzeige -

28.02.2020 - 15:46h

Richtig heizen im Frühjahr

mehr...

Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“

28.02.2020 - 15:43h

Reparatur-Café öffnet seine Pforten

mehr...

- Anzeige -Kannenbäckerland-Touristik Service auf der Touristik-Messe in Koblenz

28.02.2020 - 15:41h

Infostand war sehr erfolgreich

mehr...

Brand von Einfamilienhaus in Oberfell

28.02.2020 - 15:36h

Feuerwehr rettet Ehepaar aus brennendem Haus

Oberfell. In einem von zwei Personen bewohnten Einfamilienhaus brach aus bisher unbekannter Ursache in einem Nebenraum des im 1. Obergeschoss liegenden Schlafzimmers ein Feuer aus. Beim Eintreffen der Polizei drang erheblicher Rauch aus dem 1. OG, Flammen waren nicht feststellbar. Das dort wohnhafte Ehepaar wurde von der Feuerwehr aus dem Anwesen gerettet, beide wurden aufgrund des Verdachtes auf Rauchgasintoxikation in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Das Feuer konnte gegen 05.30 Uhr gelöscht werden. Das Haus wurde bis dato noch nicht betreten, eine Aussage zur Brandursache ist daher nicht möglich. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Anwesen versiegelt, die Begehung durch Beamte des Fachkommissariats erfolgt in der kommenden Kalenderwoche. mehr...

Eich, Kell, Miesenheim, Namedy

28.02.2020 - 15:37h

Die Ortsbeiräte tagen

mehr...

First Friday feiert Frühlingsbeginn unter dem Motto „Pop up“

28.02.2020 - 15:34h

Eine Explosion für die Sinne in Andernach

mehr...

Die schönsten Wagen und Fußgruppen des Rosenmontagszuges

28.02.2020 - 15:28h

Die Zeitmaschine, Flammen und der Wagen des Kinderprinzenpaares setzten sich durch

mehr...

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

28.02.2020 - 15:26h

Etwa 110.000 Menschen ohne Strom

mehr...

AWO Neuwied-Feldkirchen

28.02.2020 - 15:27h

Patienten- verfügung

mehr...

AWO Betreuungsverein

28.02.2020 - 15:24h

Grundkurs Betreuungsrecht

mehr...

Tombola der Miesenheimer Möhnen an Schwerdonnerstag

28.02.2020 - 15:23h

Gewinne können abgeholt werden!

mehr...

Fasten mit der Kolpingsfamilie

28.02.2020 - 15:20h

Heilfastenwoche für Gesunde

mehr...

Beim Möhnenverein Miesenheim wurde bis in die Nacht gefeiert

28.02.2020 - 15:17h

Missemer Möhnen feierten grandiosen Schwerdonnerstag

mehr...

Mehr als 20 Boulisten trafen sich im Boulodrome in Neuwied

28.02.2020 - 15:15h

Närrische Deichbouler im Einsatz

mehr...

Togo: Ein Leben zwischen extremer Armut, fehlendem Zugang zu sauberem Trinkwasser und Unterernährung

29.02.2020 - 13:00h

BLICK aktuell reist mit „Togo-Hilfe e.V.“ in eines der ärmsten Länder der Welt

mehr...

Fotoausstellungsreihe „Perspektivwechsel“ der VHS Neuwied

28.02.2020 - 15:06h

Ausstellung in der VHS: Drei Städte, zwei Fotografen

mehr...

Jugendzentrum Andernach informiert

28.02.2020 - 15:00h

Buntes Programm im März

mehr...

Leserbrief zur Mahnwache von Amnesty International

28.02.2020 - 14:54h

Rechte Kräfte profitieren von unklaren Situationen

mehr...

Stadtwerke Andernach

28.02.2020 - 14:54h

Parkhäuser an First Friday offen

mehr...

Haus der Familie informiert

28.02.2020 - 14:50h

Programm zum Weltfrauentag

mehr...

Geschichtsvereins Plaidt: Vortrag von Alexander Thon

28.02.2020 - 14:50h

Die Burgen von Koblenz bis Bonn

mehr...

Projektchor "Gospelmesse"

28.02.2020 - 14:45h

Zusätzliche Probentermine

mehr...

Konzert in Nickenich

28.02.2020 - 14:43h

The Crazy Greyhounds

mehr...

Gastredner Uwe Ackermann lädt ein zur Spurensuche in der Bibel

28.02.2020 - 14:40h

Zählt für Gott der Einzelne?

mehr...

Vortragsabend Demenz in Kruft

28.02.2020 - 14:38h

„Wenn Gedanken sich verlieren“

mehr...

Ortsgemeinde Kruft

28.02.2020 - 14:34h

Seniorenaktion im März

mehr...

Frauenchor Plaidt lädt ein

28.02.2020 - 14:31h

„Kaffee-Klatsch-Konzert“

mehr...

Im Thomas-Becket-Haus herrschte eine Superstimmung

28.02.2020 - 14:25h

Frauenkaffee der Stadtsoldaten

mehr...

Im Thomas-Becket-Haus herrschte eine Superstimmung

28.02.2020 - 14:24h

Frauenkaffee der Stadtsoldaten

mehr...

AfD

28.02.2020 - 14:06h

Bürgergesräch

mehr...

50 - 100 von 712 Artikel
Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Jean Seligmann:
Das zwanghafte und angestrengte Bemühen, die AfD zu diskreditieren, produziert Widerspruch und Lächerlichkeit am laufenden Band.
Siegfried Kowallek:
Beim Komplex AfD, Spenden und Geheimnistuerei denke ich eher an die verdeckten Zahlungen von rund 132.000 Euro an die AfD-Politikerin Alice Weidel, bei denen die Bundestagsverwaltung wegen möglicher Verstöße gegen das Parteiengesetz Sanktionen gegen diese Partei prüft. Es stehen Strafzahlungen in dreifacher Höhe der Spenden aus der Schweiz im Raum, also rund 396.000 Euro. Jetzt will aber die AfD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat einen Teil ihrer Aufwandsentschädigungen für einen guten Zweck spenden, was auf jeden Fall sympathisch ist im Gegensatz zu einer verdeckten Entgegennahme großer Spenden von jemandem, der etwas zu verbergen hat. Der angekündigte Verzicht auf eine medienöffentliche Bekanntgabe von Empfängern dieser Spenden befremdet mich jedoch aus zwei Gründen. Zum einen wirkt das heimliche Spenden an gemeinnützige Vereine oder Organisationen dadurch vergleichbar anrüchig wie etwa ein heimlicher Bordellbesuch, den man auch nur dann selbst öffentlich macht, wenn man erfolgreicher Kommunalpolitiker in Ochtendung ist. Zum anderen überzeugt die Begründung nicht, in der Vergangenheit sei vielerorts Druck auf Organisationen ausgeübt worden, die von der AfD eine Spende angenommen hätten. Wäre das der Fall gewesen, hätte diese Partei das doch auf jeden Fall laut und heftig angeprangert. Dieses Liebäugeln mit einem Opfermodus erinnert an den bisherigen geheimnistuerischen Umgang der AfD mit ihren Freitagsveranstaltungen im Kreis, deren Veranstaltungsort man nur auf Nachfrage mitgeteilt bekam. Dabei weiß nicht nur ich, in welcher Neuwieder Gaststätte diese Veranstaltungen stattfanden. Zudem stand deren Name sogar in einem ausgewogenen Artikel über eine AfD-Freitagsveranstaltung. Und als ich die letzte Veranstaltung dieser Partei vor den Corona-Einschränkungen in Oberbieber zum Thema „Wald und Wild“ besuchte, sah ich dort keinen einzigen Gegendemonstranten, obwohl die Partei den Veranstaltungsort zuvor sogar hinreichend öffentlich bekanntgegeben hatte. Siegfried Kowallek, Neuwied
S. Schmidt:
Das ganze Geschäftsmodell um einen „unnatürlichen“ Klimawandel beruht auf Modellberechnungen und den Verlautbarungen des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change). Nun hat die „University of Michigan“ in einer Pressemeldung vom 30.04.2020 die Katze aus dem Sack gelassen: Etliche der IPCC-Klimamodelle prognostizieren eine unrealistisch hohe Erwärmung für die Zukunft! Wie die „Berechnungen“ für die zu erwartenden „Corona-Opfer“ (es wurden bis zu 560.000 Tote prognostiziert), vollkommen falsch!
Heinrich Heine:
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.