Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
50 - 100 von 600 Artikel

Vereine aus Ahrweiler und Neuwied freuen sich über finanzielle Unterstützung

09.07.2020 - 13:09h

Gemeinsam stark

mehr...

Französisches Flair lockt in die Innenstadt

09.07.2020 - 13:09h

„Vive la France – á la maison“

mehr...

Jehovas Zeugen Neuwied

09.07.2020 - 13:09h

Weltweiter Sommerkongress erstmals digital

mehr...

Leserbrief zum gescheiterten Abwahlantrag gegen Bürgermeister Mang

09.07.2020 - 10:41h

Es gibt kein richtiges Leben im falschen

mehr...

Verkehrsunfall zwischen Girgenrath und Rothe Kreuz

09.07.2020 - 09:52h

Eine Person wurde schwer verletzt

mehr...

Fahrer erleidet Schwächeanfall in Gering

09.07.2020 - 09:10h

Lieferwagen fährt gegen Wohnhaus

Gering. Am 8. Juli, gegen 7.55 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Kaisersesch mit seinem Lieferwagen, Fiat Scudo, die Elztalstraße in Richtung Brunnenstraße. Im Einmündungsbereich der Brunnenstraße, wollte der Fahrer (so polizeiliche Ermittlungen) ursprünglich nach rechts in die Brunnenstraße abbiegen. Er fuhr entgegen seines ursprünglichen Fahrplanes auf der Elztalstraße weiter, passierte die Gartenstraße und den Finkenweg. In Höhe des Amselweges fuhr der Fahrer mit seinem Fahrzeug quer über die Fahrtbahn durch einen Vorgarten und kam an einem Wohnhaus im Amselweg zum Stehen. Durch den Aufprall hatten im Fahrzeug alle Frontairbags ausgelöst. Beim Eintreffen des Notarzts, der Rettungskräfte des DRK, der Polizei und der Feuerwehren Mayen und Gering, konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer gesundheitliche Probleme hatte und ein plötzlich auftretendes, körperliches Unvermögen unfallursächlich war. Die Person wurde durch den Notarzt und die Sanitäter ins Evangelische Stift Krankenhaus Koblenz gebracht. Das Fahrzeug musste durch ein Abschlepp-Unternehmen geborgen werden, an dem Fahrzeug und dem Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Die Bewohner des Hauses hatten zu dem Unfallzeitpunkt noch geschlafen und blieben unverletzt. Sie hatten den Aufprall des Fahrzeugs zuerst gar nicht bemerkt. mehr...

Neuhäusel

09.07.2020 - 09:01h

Falsche Polizeikontrollel

mehr...

Corona: Drei Koblenzer Studentenwohnheime unter Quarantäne

08.07.2020 - 14:21h

Gesundheitsamt testet Bewohner

mehr...

Aus dem Polizeibericht

08.07.2020 - 13:00h

Unfallbeteiligter PKW gesucht

mehr...

Aus dem Polizeibericht

08.07.2020 - 10:35h

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

mehr...

Coronavirus: Keine Neuinfektion im Kreis Ahrweiler

08.07.2020 - 10:31h

196 Personen als genesen

mehr...

Kommunale Zusammenarbeit mit dem Rhein-Sieg-Kreis im ÖPNV

07.07.2020 - 16:57h

Das Modell wird auch für die Verbandsgemeinde Unkel geprüft

mehr...

Abschlussfahrt der Fußballmädels vom SV Wachtberg 1922 e.V.

07.07.2020 - 16:14h

Vom Feld aufs Wasser

mehr...

SV Wachtberg und Alemannia Adendorf richteten viertägiges Camp aus

07.07.2020 - 16:10h

Mit dem Fußball fürs Leben lernen

mehr...

Unser Wachtberg fordert Entschärfung der Kreuzung Rathausstraße/Wachtbergring in Wachtberg-Berkum

07.07.2020 - 16:06h

Wieder ein folgenschwerer Verkehrsunfall

mehr...

Ehrenamtsbörse Wachtberg e.V. wendet sich an den Petitionsausschuss des Landtags

07.07.2020 - 16:02h

NRW-Ehrenamtskarte soll auch in Rheinland-Pfalz gelten

mehr...

Ehrenamtsbörse Wachtberg e.V. bietet Gemeinde weitere Kooperation an

07.07.2020 - 15:58h

Private Patenschaften für kleine Blühflächen geplant

mehr...

Fit durch den Sommer mit dem SSV Heimerzheim

07.07.2020 - 15:52h

Von Badminton und Boule bis Zumba

mehr...

Mosel cleanup

07.07.2020 - 15:49h

Premiere Müllsammelaktion

mehr...

Mitgliederversammlung: SSV Heimerzheim mit neuem Vorstand

07.07.2020 - 15:48h

Verein blickt auf erfolgreiches Jahr

mehr...

Der Eifelverein Rheinbach wandert wieder

07.07.2020 - 15:39h

Die Rahmenbedingungen und Termine

mehr...

LAG Mosel

07.07.2020 - 15:37h

Neue Projekte gesucht

mehr...

Kommunalwahl NRW 13. September 2020

07.07.2020 - 15:33h

Wahlhelfer gesucht

mehr...

Spendenübergabe an die FFW Rheinbach

07.07.2020 - 15:29h

„Feuerwehr Rheinbach – Dein Retter in der Not“

mehr...

Gemeinde Swisttal -Jugend Online-Beteiligung

07.07.2020 - 15:29h

Verlängerung bis zum 20.Juli

mehr...

Gemeinde Swisttal - Digitale Wirtschaftsförderung

07.07.2020 - 15:23h

Neue Online-Plattform für Selbstständige

mehr...

Gemeinde Swisttal

07.07.2020 - 15:18h

Trockenheit gefährdet Bäume

mehr...

Taekwondo Verein Swisttal

07.07.2020 - 15:14h

Taekwondo in den Sommerferien

mehr...

Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz fördert die Anschaffung vonSägen und Freischneidern für die Naturschutzmaßnahmen des Schiefervereins im Kaulenbachtal

07.07.2020 - 15:13h

Umweltstiftung würdigt Engagement des Schiefervereins

mehr...

Rheinbachs CDU: Ein neuer Geist und neuer Schwung

07.07.2020 - 15:13h

Neugründung: CDU-Kompetenzteam Young Generation

mehr...

Rheinbacher Feierabendmarkt e. V.

07.07.2020 - 15:10h

Gelungener Start für eine tolle Idee

mehr...

Tennisclub Odendorf e.V.

07.07.2020 - 15:11h

Tennissommerjugendcamp

mehr...

Verkehrsplanung unter Beteiligung der Anwohner

07.07.2020 - 15:09h

Neuregelung für die Burgstraße in Flerzheim

mehr...

Swisttaler SPD zum Radweg Buschhoven-Morenhoven

07.07.2020 - 15:06h

Elena Stanitzok drängt auf Beleuchtung

mehr...

Gründung eines FC Bayern München Fanclubs

07.07.2020 - 15:04h

Aus einer Bierlaune heraus wurde ein offizieller Fanclub gegründet

mehr...

St. Hubertus Schützen Oberdrees

07.07.2020 - 15:02h

Keine neuen Majestäten in Oberdrees im „Corona-Jahr“

mehr...

Swisttaler SPD-Fraktion

07.07.2020 - 14:59h

SPD will Kreisverkehr an Odendorfer Einmündung auf B56

mehr...

Initiative Rheinbach ohne Plastikmüll

07.07.2020 - 14:59h

Initiative Rheinbach informiert

mehr...

Caritas Werkstätten in Cochem

07.07.2020 - 14:59h

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

mehr...

Wechsel an der Spitze der Rheinbacher FDP

07.07.2020 - 14:59h

Spendenübergabe als letzte Amtshandlung

mehr...

Eine Veranstaltung von Rheinbach liest und dem Eifelverein Rheinbach

07.07.2020 - 14:59h

Auf dem Wanderweg zum Happy-End

mehr...

CDU Buschhoven begrüßt den „Interims“-Bolzplatz am Fienacker

07.07.2020 - 14:59h

„Freuen uns, dass unsere Forderung Gehör erhalten hat“

mehr...

Seniorenunion Cochem-Zell

07.07.2020 - 14:59h

Vorstandsitzung

mehr...

CDU-Vorstand „Eifeler Land“

07.07.2020 - 14:59h

Aktuelle Themen

mehr...

CDU Swisttal unterstützt Kandidatur von Sebastian Schuster

07.07.2020 - 14:59h

Brigitte Donie und Hanns Christian Wagner für den Kreistag aufgestellt

mehr...

Gemeinschaftsgrundschule Meckenheim-Merl

07.07.2020 - 14:59h

Verabschiedung von Therese Burmann

mehr...

FDP Swisttal

07.07.2020 - 14:59h

Stark verjüngt in den Wahlkampf

mehr...

Partnerschaft des Friedens zwischen Douaumont-Vaux und Rheinbach

07.07.2020 - 14:59h

Ausstellung zur Schlacht bei Verdun

mehr...

CDU weist Kritik der Grünen zurück

07.07.2020 - 14:59h

Vielfalt fördern

mehr...

50 - 100 von 600 Artikel
Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1637 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Warum immer so kompliziert - 30 Grad Differenz - wen interessiert`s. Steingärten sind optisch monoton und ökologisch = 0. Die NACHTEILE - Teuer in Anschaffung und Pflege, Insekten,Vögel u.andere Gartentiere finden weder Nahrung noch Lebensraum, Schnell unansehnlich durch Algen und Pflanzenaufwuchs, Regelmäßiges Reinigen nötig - Einsatz von Laubbläsern, Hochdruckreiniger kostet Energie und schädigt Kleinlebewesen, Einsatz von Pestiziden tötet Lebewesen, Schotter heizt sich im Sommer auf, Feinstaub wird nicht gefiltert, Staubbelastung steigt, Lärm wird verstärkt, Boden wird verdichtet u.zerstört, später aufwendige Renaturierung nötig, Wasser kann gar nicht oder nur schwer versickern. Das muss reichen, um dagegen zu sein, oder?
juergen mueller:
Was für Träumereien - ein Neubau, etwas was der ein oder andere in diesem Leben eh nicht mehr erleben wird, Hauptsache,darüber geredet - wie lange schon?. Und die Frage ist - WOFÜR? Vor Jahrzehnten ABENDSPORTFEST ... ade FUSSBALL ... ade Also - WOFÜR eine neue Tribüne, Herr NAUMANN?
juergen mueller:
Seit wann setzen vor allem CDU und SPD auf Transparenz?Dieses Wort gibt es nicht in deren Wortschatz.Die leben ihre undurchsichtige Politik nach wie vor nach dem Motto aus:"Bürger*innen dürfen zwar alles essen, aber nicht alles wissen".Politik lässt sich nicht in die Karten schauen.Da wird vertuscht,getäuscht,gelogen und verarscht und das auf einem sprachlichen und gestikreichen absolut unterem Niveau - man schaue sich auf FACEBOOK den Senf der SPD-Fraktion einmal näher an.Ein Herr Biebricher/CDU zerreißt sich das Maul immer nur dann,wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist - inhaltlos,verständnislos,absolut desorientiert,uninformiert,selbstgefällig,von seiner eigenen unwichtigen Wichtigkeit überzeugt,das Bild eines Möchtegern-Politikers,der seine Abwahl als Landtagsabgeordneter immer noch nicht verkraftet hat,weil ihm vom Wähler aufgezeigt wurde,dass es dafür dann doch nicht reicht - die SPD mit eingeschlossen. BÜRGERBETEILIGUNG - BÜRGERNÄHE = eine verlogene POLITIK.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.