Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Bezirksliga Ost

VfB-Coach Prenku hat zweifachen Grund zur Freude

VfB Linz – Spvgg EGC Wirges 7:2 (2:1)

08.10.2019 - 09:47

Linz. Mit dem 7:2 (2:1)-Sieg über die Spvgg EGC Wirges gelang dem VfB Linz in der Fußball-Bezirksliga Ost eine eindrucksvolle Wiedergutmachung für die 0:1-Niederlage am vergangenen Sonntag in Hundsangen. Die Platzherren ergriffen nach dem Anpfiff sofort die Initiative und drängten auf einen frühen Führungstreffer. Schließlich war es Michael Fiebiger (10.), der einen an ihm verschuldeten Foulelfmeter sicher zur 1:0-Führung einnetzte. Direkt im Gegenzug gelang den Gästen durch Mert Korkmaz der vermeintliche Ausgleich. Dem Treffer war aber zuvor ein Foul vorausgegangen, so dass der Treffer von Schiedsrichterin Christina Hehn nicht anerkannt wurde. In der Folgezeit stand der Wirgeser Keeper Jonathan Kloft im Mittelpunkt, der mehrmals sein ganzes Können aufbieten musste, um einen weiteren Treffer der Linzer zu verhindern. Kurz vor der Pause war Kloft allerdings machtlos, als Manuel Rott (44.) nach Zuspiel von Manuel Simons die 2:1-Führung markierte. Das sollte es aber in Durchgang eins nicht gewesen sein, denn David Röhrig (45.+2) erzielte noch vor dem Pausenpfiff den 2:1-Anschlusstreffer. Die Partie schien zu kippen, als die Westerwälder in der zweiten Halbzeit durch Mirko Kerch (57.) den 2:2-Ausgleich schossen. Zwei Minuten später hatten sich die Prenku-Schützlinge erholt und gingen durch Fiebiger (59.) mit 3:2 wieder in Front.

Nach dem erneuten Rückstand lief bei den Gästen nicht mehr viel zusammen. Die Platzherren dominierten endgültig das Geschehen. Beim Ex-Oberligisten brachen in der Folgezeit alle Dämme. Die Kaiserberger Elf nutzte die Schwächen der Gäste eiskalt aus und erzielten durch Simons (63.), Manuel Rott (73.), Fiebiger (82.) und Samet Aslan (88.) noch weitere vier Treffer zum 7:2-Endstand. Allen Grund zur Freude hatte VfB-Coach Prenku. „Ich bin gestern Papa einer Tochter geworden, dazu der Sieg, das war ein tolles Wochenende“, unterstrich der Linzer Trainer und ergänzte: „Wir haben bis zum Ende konsequent gespielt. Das war eine gelungene Wiedergutmachung für das Spiel in Hundsangen.“

Am kommenden Sonntag ist die Prenku-Truppe um 15 Uhr beim Tabellendritten SG Ellingen/Bonefeld/Willroth zu Gast. Die Gastgeber haben zuletzt drei Spiele in Folge gewonnen und 14:2 Tore erzielt. Die Kaiserberger stehen vor einer schweren Prüfung und werden die Ärmel hochkrempeln müssen, um die Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen.

VfB Linz: Yakine, Moritz Rott (83. Dillmann), Schlebach, Böcking, Kyrion, F. Prenku, Simons (74. Lemke), Tolaj (83. Siljkovic), Aslan, Manuel Rott, Fiebiger.

Schiedsrichterin: Christina Hehn (Kesselheim).

Zuschauer: 80.

Torfolge: 1:0 Michael Fiebiger (10., Foulelfmeter), 2:0 Manuel Rott (44.), 2:1 David Röhrig (45.+2), 2:2 Mirko Kerch (57.), 3:2 Fiebiger (59.), 4:2 Manuel Simons (63.), 5:2 Manuel Rott (73.), 6:2 Fiebiger (82.), 7:2 Samet Aslan (88.).

Besonderes Vorkommnis: Gelb/Rot gegen Matthias Wengenroth (78., Wirges) wegen wiederholten Foulspiels. LS

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Jana Highholder gastiert mit Henni & Chris Stühn in Rheinbach

Beim Poetry Konzert treffen Worte auf Töne

Rheinbach. Seit fünf Jahren ist die zweiundzwanzigjährige Jana Highholder auf deutschsprachigen Bühnen unterwegs. Die Medizin studierende christliche Influencerin und Poetry-Slammerin veröffentlichte bereits ein kleines Buch mit Texten sowie mehrere CDs. Sie begeistert durch ihre wortgewaltigen Texte, die nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern vor allem auch immer wieder das Herz weiten. Neben der Bühne ist sie auch in den sozialen Medien zu Hause. mehr...

Gemeinde Swisttal

Dienststellen früher zu

Ludendorf. Am Freitag, 29. November, werden die Dienststellen der Gemeindeverwaltung wegen der Personalversammlung ab 9 Uhr geschlossen. Die Dienststellen sind an diesem Tag von 8 bis 9 Uhr geöffnet.Pressemitteilung mehr...

Weitere Berichte

Gemeinde Swisttal

Drosselkalibrierung in Heimerzheim

Heimerzheim. Nach den gesetzlichen Vorschriften ist die Gemeinde verpflichtet, die Einstellung der Drosseleinrichtungen der Regenrückhaltebecken (Kanalstauräume) in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. mehr...

Programm Naturerlebnis in Bonn und Umgebung

Naturschutz aktiv im Naturschutzgebiet Dächelsberg

Wachtberg-Oberbachem. Am Samstag, den 7. Dezember lädt die Nabu Kreisgruppe Bonn im Rahmen des Programmes „Naturerlebnis in Bonn und Umgebung“ wieder einmal zu Pflegemaßnahmen im Naturschutzgebiet Dächelsberg ein. mehr...

Gemeinde Swisttal

Straßenoberfläche wird instandgesetzt

Heimerzheim. Die Arbeiten zur Instandsetzung der Straße Peter-Esser-Platz haben begonnen. Für die Arbeiten ist ein Zeitfenster bis spätestens Weihnachten vorgesehen. Da die Ausführung von Asphaltarbeiten... mehr...

Politik

SPD Swisttal

Stammtisch „linkseröm“ feierte 45. Jubiläum

Swisttal. Vor 45 Jahren trafen sich Mitglieder der SPD aus Odendorf das erste Mal zum Stammtisch „linkseröm“ in der Gaststätte „Beim Büb“. Ebenda feierte der Stammtisch, der sich derzeit einmal im Monat abwechselnd in Odendorf und Heimerzheim trifft, nun sein Jubiläum. mehr...

UWG Rheinbach: Antrag für ein „Verkehrskonzept Rheinbach 2030“ erfolgreich

Gesamte Situation betrachten

Rheinbach. Wer kennt es nicht, dass der Verkehr in der Rheinbacher Innenstadt an den neuralgischen Punkten zusammenbricht? Der völlig überlastete Kreisverkehr am Villeneuver Kreisel blockiert regelmäßig... mehr...

CDU-Ortsverband Heimerzheim

„Mit uns unterwegs“

Swisttal-Heimerzheim. „Mit uns unterwegs“ – unter diesem Motto lädt der CDU - Ortsverband Heimerzheim interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einer Führung in die Burg Heimerzheim am Samstag, dem 30. November, ein. mehr...

Sport

RTV-M1883

RTV-M1883 schwimmt auf der Erfolgswelle

Rheinbach. Die Regionalligahandballer des RTV-M1883 schwimmen weiter auf einer Erfolgswelle. Gegen die SG Langenfeld gelang der Mannschaft des Trainergespanns Jan Hammann/Dietmar Schwolow ein 30:25-Sieg,... mehr...

Aller gute Dinge sind drei

TuWi Adenau, Abteilung Badminton

Aller gute Dinge sind drei

Adenau. Beim Saisonauftakt in Remagen absolvierte die Badminton-U15-Jugendmannschaft des TuWi Adenau alle Hinrundenspiele der Saison 2019/2020 an nur einem Spieltag. Im ersten Spiel musste sich der BC... mehr...

Fußball-Kreislia B Ahr, 14. Spieltag

Erfolgreich zurück in die Spur gefunden

Barweiler. Nach der schwachen Leistung in Gönnersdorf ging es für die erste Mannschaft am vergangenen Sonntag zum ersten Rückrundenspiel nach Bad Bodendorf. Gegen den Tabellendritten hatte es im Hinspiel eine 1:4-Niederlage gegeben. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Alten- und Pflegeheim St. Martin Ochtendung

Adventsbasar in vorweihnachtlichem Ambiente

Ochtendung. Am Samstag, 23. November von 11 bis 17 Uhr heißt das Pflegeheim St. Martin Ochtendung seine Gäste im Foyer herzlich willkommen und lädt sie zum Stöbern an den Basarständen ein. Bei vorweihnachtlichem... mehr...

- Anzeige -Wochenmarkt Sinzig

Neuer Metzger

Sinzig. Seit Kurzem hat der Wochenmarkt Sinzig einen neuen Metzger. Guido Braun vom Fleischerfachgeschäft Bamberger steht jetzt jeden Donnerstag auf dem Wochenmarkt in Sinzig und hat in der kurzen Zeit schon viele zufriedene Stammkunden gefunden. mehr...

Cycling for Kids:
Gemeinsam für ein Kinderlächeln

-Anzeige-3. Indoor-Cycling-Marathon

Cycling for Kids: Gemeinsam für ein Kinderlächeln

Remagen. Diesen Samstag, 23. November ist es endlich soweit: Jetzt heißt es im actiwita Vitalstudio in Remagen wieder ran an den Speck. Die Gelegenheit, zum dritten Indoor-Cycling-Marathon einzuladen, für den begeisterte Biker und Mitspinner gesucht werden. mehr...

 
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Helmut Gelhardt:
Die Ruchlosigkeit dieser AfD ist kaum zu überbieten. Aber im Ernst: Hat jemand etwas anderes von diesen Braun-Kontaminierten erwartet?!
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Karsten Kocher:
Was wird wohl in den nächsten Wochen noch über den braunen Sumpf der AfD Westerwald und der AfD Rheinland-Pfalz herauskommen? Haben sich bei der AfD Westerwald in Hachenburg extreme Strukturen herausgebildet unter der Führung von Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer? Die AfD Westerwald findet ja augenscheinlich auch nur noch in Hachenburg statt.

Fleiß wird belohnt

Uwe Klasen:
Fazit aus dem Gutachten zur sogenannten Grundrente von Prof. Franz Ruland (13 Jahre Geschäftsführer des Verbands der Rentenversicherungsträger): „Verfassungswidrig, ineffizient und ungerecht!“
Juergen Mueller:
Ein konstruktives Gespräch? Wer dieser Meinung ist, ist blind u.nicht in der Lage,hinter die politische Fassade zu schauen.Das sind politische Werbegespräche unter vielen.FERLEMANN dreht sich um u. geht zum nächsten Gespräch, was genauso ohne wirkliches Resultat bleiben wird - eines unter unzähligen - Geschwätz ohne Inhalt.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.