- Anzeige - Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona-Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße in Koblenz.Foto: Stephanie Schweigert

22.04.2021 - 15:00

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen.


„Wir sind vor etwa zwölf Jahren auf diesen Standort aufmerksam geworden und wurden oft von den Menschen hier gefragt, ob wir nicht einen dm-Markt eröffnen wollen“, berichtet dm-Gebietsverantwortliche Simone Krahl. Jetzt ist es endlich soweit. Wer gerne von zu Hause aus einkaufen möchte, für den bietet der dm-Markt den Service der Express-Abholung: Hier können Kunden online auf dm.de ihren Warenkorb befüllen, das Ganze online bezahlen und fertig gepackt drei Stunden später im Markt abholen.

Vor dem dm-Markt steht eines von bundesweit rund 500 dm Corona-Schnelltest-Zentren, die im April eröffnen. Hier können sich Menschen kostenfrei testen lassen. Einfach unter dm.de/coronaschnelltest-zentren oder per „Mein dm-App“ einen Termin buchen. Speziell geschulte Mitarbeiter führen dann den kostenlosen Test durch. Das zertifizierte Testergebnis kommt nach 15 Minuten per E-Mail. „Je mehr Teststationen es gibt, desto besser für die Gemeinschaft, weil kontrollierte Schnelltests für mehr Sicherheit sorgen und den Menschen ein Stück Normalität im Alltag ermöglichen“, erläutert dm-Gebietsverantwortliche Simone Krahl. Geplant sind insgesamt mindestens 1.000 dm Corona-Schnelltest-Zentren in ganz Deutschland.

Ganz neu: Das umweltneutrale* Sortiment von dm „Pro Climate“. Es umfasst aktuell 13 Produkte aus den drogistischen Kernbereichen Hygiene, Pflege, Putz- und Waschmittel. Bei den Produkten werden von Beginn an die Auswirkungen auf die Umwelt reduziert. Verbleibende, nicht vermeidbare Umweltauswirkungen aus der Produktion und Entsorgung der Produkte werden ganzheitlich und nachhaltig mit einem derzeit einzigartigen Ansatz durch Flächenaufwertung für die Umweltkategorien Klimawandel (CO2), Eutrophierung, Versauerung, Sommersmog und Ozonabbau kompensiert. Durch Renaturierungsprojekte in Deutschland leistet dm in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen HeimatERBE einen Beitrag zur Wiederherstellung der ökologischen Balance. So werden die Produkte umweltneutral und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Weitere Informationen gibt es unter dm.de/klima.

dm-drogerie markt

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Betrugsversuche am Telefon

Vermehrte Anrufe durch „Falsche Polizeibeamte“

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Aktuell kommt es im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler zu vermehrten Betrugsversuchen „falsche Polizeibeamte“ per Telefon. Bei dieser Masche behaupten angebliche Polizeibeamte, dass am Vortag mehrere Personen von der Polizei festgenommen worden seien, die zu einer Einbrecherbande gehören würden. Die Angerufenen könnten nun möglicherweise Opfer dieser Einbrecherbande werden. Zum Schutz ihrer Gegenstände sollten sie diese an die vermeintliche Polizei übergeben. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare

Erste Tagung per Videokonferenz

Gabriele Friedrich:
Ü60 und 70Plus sind die Gelackmeierten, egal wo. Da werden Millionen für Berater ausgegeben, aber um kleine und praktische Seniorenwohnungen zu bauen fehlt es nicht nur am Geld, sondern auch am Geiste. Statt einmal die Hausbesitzer der vielen leerstehenden Häuser in den Citys am Kragen zu packen, Geschäftsräume...
Margarete Spieker:
Mich beschäftigt besonders die Verkehrsführung Mainzer Straße. Durch die Fahrradwege sind so viele Parkplätze weggefallen, dass ich als Seniorin, die nur noch begrenzt Rad fahren kann, wohl wegziehen muss!...
Gabriele Friedrich:
Mitunter denke ich, das die Mehrheit der Deutschen gar nicht weiß, was Demokratie bedeutet und die Politiker im BUND wenden diese auch nicht an mit ihrer Basta-Politik. Keinerlei Mut haben die Leute, Eigenverantwortung NULL. Gemeinschaftssinn: NULL !!! Sich für etwas einsetzen und Menschen überzeugen...
S. Schmidt:
Die Zahl der linksextremen Gewalttaten in Deutschland ist viel stärker angestiegen als die der rechtsextremen und ist auch deutlich höher, jüngstes, trauriges, Beispiel waren die Krawalle zum ersten Mai in Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main und anderen Städten....
Gabriele Friedrich:
Das sind keine Unbekannten, das sind frustrierte Jugendliche, die ihre Wut und ihren Frust da ablassen, auch natürlich durch Corona, weil sie nirgendwo hinkönnen um ihre Kräfte zu messen. Man muss wissen, wo diese Bäume sind, das geht nur, wenn da einer "heimisch" ist. Heutzutage kann man nicht mal...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen