31.08.2020 - Toter nach Unglück in der Mosel in Brodenbach
Brodenbach. Am 30.08.2020, um 15:37 Uhr, meldete eine Zeugin, dass ein roter PKW im Bereich des Fährkopfes in Brodenbach in die Mosel gerollt sei. Im Fahrzeug sei noch jemand. Beim Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte war der PKW bereits in der Mosel versunken und konnte vom Ufer aus nicht mehr lokalisiert werden. Ein mutiger Tourist war dem Fahrzeug nachgesprungen und versuchte vergeblich den Fahrer aus dem Auto zu befreien. Durch Taucher der Feuerwehr konnte der Fahrer nur noch tot geborgen werden. Die Ermittlungen nach Ursache des Unglücks dauern noch an.
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
Anzeige
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Wenn es Zeugen gegeben hat, warum haben die nicht geholfen? Es geschah am hellichten Tag...und keiner hat was gesehen? DAS ist unsere Gesellschaft, die verachtenswerter nicht sein kann....
Gabriele Friedrich:
Längst im Ausland...und Tschüß. Hier findet man den Wagen nicht mehr, dafür sind die Banden zu gut organisiert....
Gabriele Friedrich:
Die Welt ist voller Idioten und irgendwie sind sie aber strategisch so verteilt, das man immer mal einen trifft. ...