Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Nachrichten aus der Region

Top-thema
Anzeige
Kinderprinzenpaare
übernehmen Regiment im Parlament

Landtag Rheinland-Pfalz

Kinderprinzenpaare übernehmen Regiment im Parlament

Mainz. Bereits einige Tage vor dem Höhepunkt der diesjährigen Fastnachtskampagne haben über 20 Kinderprinzenpaare aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und dem Rheinland mit ihrem Gefolge das Regiment im Parlament übernommen. mehr...

Koblenzer Schüler räumen ab

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Koblenz

Koblenzer Schüler räumen ab

KOBLENZ. Wie lässt sich biologisches Porzellan herstellen? Gibt es eine datenschutzsichere Alternative zur Sprachassistentin „Alexa“? Oder lässt sich eine Fahrradgangschaltung auch drahtlos realisieren?... mehr...

Ein Workshop zum Umgang mit Trauernden

Trauer begleiten

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Trauer gehört zum Leben, aber wie geht man mit ihr um? Dazu gibt es einen Workshop für Lehrer, Pflegekräfte, Seelsorger, Polizisten, Ärzte, Feuerwehrmitarbeiter, Rettungssanitäter,... mehr...

Luftbildarchäologie in der KVHS

Der Blick von oben

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei der Erforschung von historischen Bodendenkmälern kommt der Luftbildarchäologie besondere Bedeutung zu. Unter den richtigen Bedingungen, abhängig von Bewuchs, Witterung und... mehr...

Ein Vortragsabend der KVHS

Goethe als Weltbürger

Bad Neuenahr. Johann Wolfgang von Goethe, der am Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert in einem der kleinsten Staaten auf deutschem Boden, im Herzogtum Weimar, gelebt hat, hat sich selbst als „Weltbürger“ verstanden und „Weltliteratur“ verfasst. mehr...

Anzeige
weitere berichte

Die Kindersitzung der KG Hönningen

Ein bunter Nachmittag mit vielen Highlights

Hönningen. Bald ist es endlich soweit! Sitzungspräsident Simon Jakobs wird am Sonntag, 24. Februar um 14 Uhr auf der kunterbunten Kindersitzung der KG Hönningen endlich das Kinderdreigestirn mit Prinz Nele Schmitt, Jungfrau Katharina Pauly und Bauer Frieda Reich empfangen, welches ab diesem Tag die Hönninger Kinderscharr regieren wird. Mit Freude wird der immer wieder legendäre Auftritt des Kindergarten Wibbelstätz und der Tanzmäuse erwartet. mehr...

4 x 11 Jahre Närrische Freunde Mayschoss

Die große Prunksitzung „op meescheje Art“

Mayschoss. Die Närrischen Freunde Mayschoss feiern am Samstag, 23. Februar mit ihrer großen Prunksitzung „op meescheje Art“ im Saal der Winzergenossenschaft in Altenahr, Tunnelstraße 15 bis 17, ihr Jubiläum: 4 x 11 Jahre Närrische Freunde Mayschoss. Aus diesem Anlass haben sie in diesem Jahr ein besonders schönes Programm zusammengestellt: 15:11 Uhr: Einmarsch Elferrat und „Ahrtalente“; 15:45 Uhr:... mehr...

 
Politik

Koblenz/Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Prozess gegen die Mitglieder des mutmaßlich rechtsextremen Netzwerks „Aktionsbüro Mittelrhein“ beginnt am Dienstag, 26. Februar. Und das mittlerweile schon zum dritten Mal ganz von vorn. mehr...

Ein Antrag der FWG stieß nicht auf Zustimmung

Das Factory Outlet Center soll nicht vorzeitig beerdigt werden

Grafschaft. CDU-Fraktionschef Klaus Huse verstand die Welt nicht mehr. Der Haupt-, Finanz-, Personal- und Vergabeausschuss der Gemeinde Grafschaft diskutierte in seiner jüngsten Sitzung über einen Antrag der FWG, wonach der Gemeinderat den Ausstieg aus dem Factory Outlet Center-Projekt (FOC) beschließen sollte. Alle Bestrebungen zur Ansiedlung eines FOC auf der Grafschaft sollten sofort aufgegeben... mehr...

CDU in Altenahr stellte Ortsgemeinderatsliste mit 16 Kandidatinnen und Kandidaten auf

Rüdiger Fuhrmann geht erneut als Bürgermeisterkandidat ins Rennen

Altenahr. In der Ortsgemeinde Altenahr fanden sich jetzt die Mitglieder der CDU zusammen, um ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26. Mai zu küren. Vorsitzender Peter Schmitz konnte dazu 23 stimmberechtigte Mitglieder begrüßen. Als Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters wurde Rüdiger Fuhrmann gewählt. Der 47-Jährige ist seit fünf Jahren Ortsbürgermeister in Altenahr. Für... mehr...

Anzeige
sport

Aalborg/Mayen. „Das Siegertreppchen hatte ich fest im Blick,“ betonte Jil Augel vom Sen5 Karate Verein Mayen im Vorfeld der Junioren-Europameisterschaften im Norden Dänemarks. Nach zwei sehr unglücklichen... mehr...

Jahreshauptversammlung der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn

Neues Logo ausgewählt

Mülheim-Kärlich. Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn e.V. in der Gaststätte Brauhaus in Mülheim-Kärlich statt. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Analoges Kabelfernsehen wird bald abgeschaltet – MediaMarkt Neuwied hilft bei der Digitalumstellung

Dem schwarzen Bildschirm rechtzeitig vorbeugen

Neuwied. Wer Radio und Fernsehen noch über analoges Kabel empfängt, muss sich jetzt wappnen. Vor einem Jahr haben die deutschen Kabelnetzbetreiber damit begonnen, analoge Kabelsignale abzuschalten und nur noch in DVB-C zu senden. „Vor allem Besitzer älterer TV-Geräte, die auf die Analogabschaltung nicht vorbereitet sind, sitzen dann plötzlich vor einem schwarzen Bildschirm“, erklärt MediaMarkt-Geschäftsführer Horst Steinlein. mehr...

- Anzeige -Porta präsentiert die Möbeltrends 2019

Große Auswahl für jeden Geschmack und Geldbeutel

Region. Ab sofort können Kunden bei Porta Möbel die Neuheiten und Trends der weltweit größten Möbelfachmesse „imm cologne“ entdecken. Das Einrichtungsunternehmen hält eine große Auswahl an vielfältigen, neuen Wohnbeispielen und Gestaltungsideen für jeden Geschmack und Geldbeutel bereit. Zu beobachten ist der vermehrte Einsatz natürlicher Materialien wie Massivholz in Verbindung mit Metall. Wildeiche... mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Es geht hier nicht um Verteufelung, sondern einzig und alleine darum, dieser Veranstaltung etwas positives abzugewinnen, was ich nicht tue. Anstatt auf die Strasse zu gehen und Transparente hochzuhalten oder Sprüche (wie die von Anne) vom Stapel zu lassen, gibt es in vielfältiger Weise Dinge, etwas für EURE Zukunft zu tun, ohne laut zu werden. Laut ist unsere heutige Jugend eh schon bis zur Unerträglichkeit und zwar ohne positive Ergebnisse. Dass meine Generation eure Zukunft klaut ist ganz einfach nur das Ergebnis von Faulheit beim Denken. Ihr macht es euch zu einfach, wenn ihr denkt, wenn ihr auf die Strasse geht, dass sich dadurch etwas ändert. Steht ihr irgendwann einmal im Berufsleben (oder auch nicht), dann ist für viele von euch nur noch eines wichtig - dass es euch persönlich gut geht ... hierbei an andere zu denken, das ist dann nebensächlich u.egal ... das nennt man fortschreitende negative Entwicklung unserer Gesellschaft im ICH-Denken.
Anne:
Also an alle die schreiben das wir schwänzen. Nein das tun wir nicht! Wir haben unsere Lehrer und Direktoren gefragt und die haben dies ausdrücklich unterstützt und beführwortet. Uns liegt etwas an unserer Zukunft. Wir waren da, Wir waren laut, Weil Ihr unsere Zukunft klaut!
Lara :
Schade, dass die Aktion anscheinend so verteufelt wird. Es geht nicht um Lernverweigerung, sondern darum ein Zeichen zu setzten! Ich finde, dass vier Stunden Unterricht nicht mit dem Einsatz für unsere (!) Zukunft in Relation zu setzten ist. Waren zum allergrößten Teil engagierte Jugendliche, die ein ernstes Interesse haben :-)
Eks feeling:
Eks feeling hahaha das war so schlecht evakuiert mein ganzer Körper juckt danke für garnix
 
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.