BLICK aktuell

Top-Thema

350 Bürger zeigen Fahnen, Bannern und Plakaten Flagge gegen Rechtsextremismus, Diskriminierung und Rassismus

„Die Stimme erheben gegen Hass, Hetze und für die Gleichberechtigung“

Ahrweiler. Im Vorfeld des Internationalen Frauentages haben nach Veranstalterangaben 350 Menschen auf dem Ahrweiler Marktplatz unter Regie des Aktionsbündnisses „SolidAHRität für unsere Demokratie unter dem Motto „Frauen. Wählen. Demokratie.“ Mit Fahnen, Bannern und Plakaten Flagge gegen Rechtsextremismus, Diskriminierung und Rassismus gezeigt. Und für die Gleichberechtigung, wie sie im Grundgesetz festgeschrieben ist. mehr...

Stellenmarkt
Aktuelle Berichte

Zur Zeit findet eine Demo auf dem Marktplatz statt

Ahrweiler: Demo gegen Rechtsextremismus

Ahrweiler. Zur Zeit findet in Ahrweiler auf dem Marktplatz eine Demo gegen Rechtsextremismus statt. Insgesamt nehmen rund 350 Menschen teil. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze bei BLICK aktuell.  mehr...

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss in Bendorf

Bendorf. Am Sonntagmorgen, gegen 01:25 Uhr, wurde in der Koblenz-Olper-Straße, ein 26-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer konnten Anzeichen auf Betäubungsmittelkonsum gewonnen werden. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte dies. Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde zur Sicherung des weiteren Verfahrens, eine Sicherheitsleistung einbehalten. mehr...

Regional+
 

Verkehrsunfälle in Weißenthurm

Weißenthurm. Zu einem Verkehrsunfall mit Staubildung kam es am Samstag, dem 2. März gg. 12:10 Uhr auf der B9 von Koblenz kommend in Richtung Andernach. Hier befuhren ein blauer BMW und ein Transporter den rechten Fahrstreifen der B9. In Höhe der Abfahrt Neuwied/Rhein fuhr der BMW auf die Abbiegespur und musste auf Grund von Rückstau komplett bis zu Stillstand abbremsen. Auch der Fahrer des Transporters wollte... mehr...

Eigentümer eines aufgefundenen Krankenfahrstuhls gesucht

Boppard. Durch die Polizei in Boppard wurde in der Kalenderwoche 8 ein schwarzer Elektro Scooter (Krankenfahrstuhl) unbesetzt in der Straße „Auf der Zeil“ in Boppard aufgefunden und sichergestellt. Die bisherigen Ermittlungen führten bislang nicht zum Auffinden des Eigentümers. Personen, die Angaben diesbezüglich machen können, werden gebeten, sich mit der Inspektion Boppard in Verbindung zu setzen. mehr...

Weitere Berichte
Auffällig fahrender Radfahrer in Neuwied

Auffällig fahrender Radfahrer in Neuwied

Neuwied. Am 2. März um 16:48 Uhr wurde den Beamten ein auffällig fahrender Radfahrer im Bereich der Hermannstraße gemeldet. Bei der Überprüfung konnte ein entsprechender Radfahrer mit einem Atemalkoholwert von über zwei Promille festgestellt werden. mehr...

Verkehrsunfallflucht in Neuwied Feldkirchen

Verkehrsunfallflucht in Neuwied Feldkirchen

Neuwied. Am 3. März, gegen 03:45 Uhr ereignete sich in der Karl-Marx-Straße in Neuwied Feldkirchen eine Verkehrsunfallflucht. Dabei stieß ein Fahrzeug gegen einen ordnungsgemäß geparkten PKW und beschädigte diesen massiv. mehr...

Einbruch in Handyshop in der Fußgängerzone Neuwied

Einbruch in Handyshop in der Fußgängerzone Neuwied

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des 2. März gegen 06:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Handyshop in der Fußgängerzone / Langendorfer Straße in Neuwied. Dabei wurde sich durch Beschädigen der Eingangstüre Zutritt zum Shop verschafft. mehr...

Falschfahrer auf der B256 - Zeugen gesucht!

Falschfahrer auf der B256 - Zeugen gesucht!

Neuwied. In der Nacht vom 2. auf den 3. März wurde der PI Neuwied durch mehrere Verkehrsteilnehmer gegen 00.25 Uhr ein Falschfahrer auf der B256 zwischen der Ausfahrt Industriegebiet und der Rheinbrücke gemeldet. mehr...

Polizeieinsatz in Neuwied

Polizeieinsatz in Neuwied

Neuwied. Gestern abend fand am Bahnhof Neuwied ein Polizeieinsatz mit starken Kräften der Bundes- und Landespolizei statt. Es handelte sich um einen Einsatz zur Fanbegleitung nach einem Fußballspiel der Bundesliga. mehr...

Ehrlicher Finder gibt mehrere Hundert Euro ab

Ehrlicher Finder gibt mehrere Hundert Euro ab

Bendorf. Am Samstag, den 2. März fand ein 63-jähriger Mann auf dem Parkplatz der Abtei in Bendorf Sayn einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag und übergab diesen der Polizei. Der Verlierer wird gebeten sich bei der Polizei Bendorf zu melden. mehr...

Cannabisfreigabe: Bürde für die Polizei

Horst Gies, MdL CDU und Petra Schneider, MdL CDU

Cannabisfreigabe: Bürde für die Polizei

Kreis Ahrweiler. Genau eine Woche ist es nun her, dass die CDU-Landtagsfraktion die Cannabis-Legalisierung zum Thema im rheinland-pfälzischen Landtag gemacht hat. Die Haltung der CDU-Landtagsabgeordneten ist und bleibt klar: Die Cannabis-Legalisierung ist ein großer Fehler. mehr...

eCarsharing in Bad Neuenahr-Ahrweiler

-Anzeige-

eCarsharing in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Er hatte etwas ganz anderes im Sinn, als Matthias Breda vom eCB-Kreis Ahrweiler im Frühjahr 2022 zum Hörer griff und bei der Kreissparkasse (KSK) Ahrweiler anrief. „Als Bürgerinitiative... mehr...

Zentrale Notaufnahme erweitert und modernisiert

- Anzeige -St. Nikolaus-Stiftshospital: Neue Räume - neue Medizintechnik - eine zentrale Anmeldung für alle Patienten

Zentrale Notaufnahme erweitert und modernisiert

Andernach. Wer eine Krankenhausabteilung bei laufendem Betrieb saniert, hat sich viel vorgenommen. Handelt es sich dabei um die Zentrale Notaufnahme, kann man durchaus von einem Großprojekt sprechen.... mehr...

Abschied nach zweieinhalbjähriger Kooperation

-Anzeige-

Abschied nach zweieinhalbjähriger Kooperation

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Es war die Flutkatastrophe im Sommer 2021, die zu einem Schulterschluss zweier Gefäßkompetenzen geführt hatte: der Gefäßchirurgie am Krankenhaus Maria Hilf sowie dem Gefäßzentrum Dr. mehr...

Lesetipps
Neueste
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Service
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Tom Warhonowicz:
Mein Name ist Tom Warhonowicz… Trotzdem ein schöner Artikel...
K. Schmidt:
Irgendwie fühle ich mich genötigt, die genannte Mailadresse zu einer Anfrage zu nutzen, wieviel der jetzt festgestellten "zu viel" Bürokratie noch aus den 16 Jahren CDU-Bundesregierung stammt, und auch bei wievielen der kritisierten Regelungen der Ampel die CDU zugestimmt hat. Er hat ja recht, dass...
Service