Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Gamlen. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, meint eine Anwohnerin aus dem Ort Gamlen in der Verbandsgemeinde Kaisersesch, als am vergangenen Dienstag die Feuerwehr und Bagger anrücken mussten. Ein... mehr...

Weitere Artikel
Verkehrsunfall mit verletztem Kraftradfahrer

Update 13:00 Uhr
24-jähriger übersah beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Motorradfahrer

Verkehrsunfall mit verletztem Kraftradfahrer

Neuwied. Am gestrigen späten Nachmittag ereignete sich in der Engersgaustraße in Neuwied ein Verkehrsunfall, bei dem ein 47-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde. Gegen 17 Uhr befuhr ein 24-jähriger... mehr...

Stadt Ransbach-Baumbach

Eine Stadtchronik für Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Montag, 23. April, fand im kleinen Saal der Stadthalle, Rheinstraße 103 in Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates der Stadt Ransbach-Baumbach statt. mehr...

VdK Ortsverband im Kirchspiel Urbach

Kaffeeklatsch der „Best-Ager“

Kirchspiel Urbach. Der VdK Ortsverband im Kirchspiel Urbach hatte kürzlich zum Kaffeeklatsch nach Linkenbach ins Gemeindehaus eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen - den die Vorstandsmitglieder liebevoll selbst gebackenen hatten - trafen sich die „Best-Ager“ aus dem Kirchspiel zu Klatsch und Tratsch. mehr...

Summer Classics in Ransbach-Baumbach

Petticoats, Rock’n’Roll und liebevoll gepflegte PS

Ransbach-Baumbach. Bereits seit fünf Jahren veranstaltet die Stadt Ransbach-Baumbach im Rahmen des Töpfermarktes sehr erfolgreich ein Old- und Youngtimertreffen. Jedes Jahr tummeln sich hunderte alter und nicht ganz so alter Fahrzeuge auf dem Parkplatz der Stadthalle. Da die Nachfrage dort immer sehr groß ist, wird es dieses Jahr ein weiteres Old- und Youngtimertreffen geben: das „Summer Classics“. mehr...

Die Gleichstellungsbeauftragte informiert:

Teilzeit-Training für Wiedereinsteigerinnen

Altenkirchen. Das Teilzeit-Training für Wiedereinsteigerinnen in Kooperation mit dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz RLP findet ab 27. August in Altenkirchen statt. mehr...

Politik

Meckenheim. Kilometerweit war die Rauchsäule über dem Gewerbegebiet Mühlgrabenstraße in Meckenheim zu sehen, und die Freiwillige Feuerwehr Meckenheim empfahl den Bewohnern der umliegenden Ortschaften,... mehr...

VG Ransbach-Baumbach

Müllabfuhr an Frohnleichnam

Ransbach-Baumbach. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass wegen des Feiertages „Fronleichnam“ am Donnerstag, 31. Mai die Entleerung der Restabfall- bzw. Wertstoffgefäße oder die Einsammlung der gelben Säcke am 31. Mai und 1. Juni jeweils einen Tag später stattfindet, das heißt anstatt donnerstags erst freitags und anstatt freitags erst samstags , 2. Juni. mehr...

Grandiose Teamarbeit beim Arbeitseinsatz in Elgert

Viele helfende Hände und eine vorbildliche Leistung

Elgert. Der Ortsbeirat lud die Elgerter Einwohner zu einem Arbeitseinsatz ein. Wie in jedem Jahr folgten wieder knapp 40 Helfer diesem Aufruf, um größere und kleinere Aufgaben zu erledigen. mehr...

Lokalsport

37. Vulkan-Marathon der Laufgemeinschaft Laacher See

Puderbacher Läuferinnen und Läufer waren erfolgreich

Puderbach. Der Vulkan-Marathon der Laufgemeinschaft Laacher See hat sich mittlerweile weit über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus einen Namen gemacht. Kein Wunder, dass sich bei der 37. Auflage auf der Kreissportanlage in Mendig 1527 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder auf die verschiedenen Strecken machten. Aus dem Puderbacher Land waren folgende Ausdauerläufer am Start, wobei ein strahlender Sonnenschein für traumhafte Laufbedingungen sorgte: HM: Erik Weßler 15. Pl. mehr...

KSC Karate Team Puderbach

Denis Jankowski sicherte sich zwei wertvoll Medaillen

Puderbach. Gemeinsam mit dem Deutschen Nationalteam reiste Denis Jankowski zum Eurocup nach Zell am See/Österreich und sicherte sich in zwei Gruppen zwei wertvolle Medaillen. In seiner Gewichtsklasse dominierte Denis alle Kämpfe. Erst im Finale hatte er einen unbequemen Gegner aus der Schweiz. Der Sieger hieß dennoch Denis Jankowski vom KSC Karate Team. In der offenen Klasse, konnte sich Denis abermals bis zum Finale durchkämpfen. mehr...

Über 1.200 Sportler waren beim 13. Neuwieder Deichlauf dabei

Tolle Stimmung im Rhein-Wied-Stadion

Neuwied. Über 1.200 Finisher verzeichnete die DJK Neuwieder LC in der LG Rhein-Wied beim 13. Neuwieder Deichlauf. Die Freude stand den allermeisten Teilnehmern ins Gesicht geschrieben. Die Gründe waren unterschiedlich. Manche Athleten verzeichneten neue persönliche Bestzeiten, andere gewannen gar in der jeweiligen Altersklasse und wiederum andere freuten sich, ihren Teil zum Mannschaftserfolg beigetragen zu haben. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Johann Schmidgen e.K. ehrt Mitarbeiterin

Mechthild Lenk ist seit 40 Jahren im Unternehmen

Wassenach. Mechthild Lenk wurde von beiden Geschäftsführern des Agrar- und Mineralölhandels Schmidgen in Wassenach für ihr 40. Dienstjubiläum geehrt. Johannes Schmidgen dankte ihr mit einem großen Blumenstrauß und einer IHK-Urkunde und sagte: „Sie ist durch ihre Kompetenz, ihr Engagement und ihre Freundlichkeit ein wichtiger Teil unserer Firma. Wir danken für Ihre langjährig exzellente Arbeit und... mehr...

-Anzeige-Präsentation von Pedelec-Neuheiten für viel Fahrspaß bei geringer Anstrengung

„E-Bike Testival“

Weißenthurm. Bereits in der dritten Generation ist die Firma „Fahrrad-Esper“ aktiv unter anderem in Sachen Fahrräder unterwegs und seit zehn Jahren werden immer wieder sogenannte „Road-Shows“ zusammen mit den führenden Lieferanten veranstaltet. So auch dieses Mal mit dem Traditionshersteller „Raleigh/Kalkhoff“ aus Cloppenburg, der für individuelle Fahrräder und E-Bikes mit feinstem britischen Stil bekannt ist. mehr...

- Anzeige -Aktionsstart ab sofort im MediaMarkt Bonn oder Bornheim

„Miet mich zur Fußball-WM“

Bonn/Bornheim. Ob für das Private Viewing mit Freunden und Vereinskollegen, für die Firmenfeier mit den Mitarbeitern oder für die Gäste von Restaurants und Kneipen: Wer die perfekte technische Ausstattung für den optimalen Genuss der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft nur für die Zeit bis zum Finale benötigt, dem macht der MediaMarkt Bonn und Bornheim nun ein besonders attraktives Angebot. mehr...

Termine

KreisVolkshochschule Neuwied

Besenreiser, Krampfader & Co.

P303 Venengesundheit: Besenreiser, Krampfader und Co. – Venenspaziergang. Bei diesem Spaziergang erhalten Sie viele Alltagstipps, lernen Venenwalking sowie die richtige Atmung und vieles mehr kennen. Termin: Sonntag, 17. Juni, 14 bis 18.30 Uhr, Parkplatz Hotel Zum Wiedbachtal, Wiedstraße 14, Döttesfeld. Referentin: Nicole Scheyer. Anmeldung: Außenstelle Puderbach, Telefon (0 26 84) 85 81-10/-08. mehr...

Palette Mensch präsentiert

„Horizonte des Lebens“

Puderbach. Im Kulturzentrum Alter Bahnhof Puderbach präsentiert Palette Mensch vom 10. bis 15. Juni die Fotoausstellung „Horizonte des Lebens“. Stimmungsvolle Landschaftsfotografien sowie Bilder der Stille und Vergänglichkeit des Fotografen Roland Böhringer regen an, sich mit den Horizonten des eigenen Lebens auseinanderzusetzen. mehr...

Einladung der VG Puderbach

Offener Frauentreff mit Vortrag

Puderbach. Am Mittwoch, 13. Juni, findet ein Offener Frauentreff mit Vortrag und Frühstück statt. Thema des Vortrags: Ernährung im Altern, Tipps für eine ausgewogene Ernährung mit zunehmendem Alter. mehr...

neues format
Anzeige
Multimediales Lesen
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
HUGO HAASE:
Herr Klasen, vielleicht waren es auch die Initiatoren des 'Celler Lochs', die Colonia Dignidad, Die Weisen von Zion, EIKE e.V., der CIA oder Mehmet Ali Agca oder Monica Lewinsky oder Charles Manson oder Mayer Lansky. Wer weiß, wer weiß?
Uwe Klasen:
Das entgegen treten gegenüber undemokratischen Kräften ist grundsätzlich Richtig! Aber, vielleicht, war dies eine sogenannte "False Flag" Aktion der Antifa oder ähnlicher Gruppierungen, welche in vielen Fällen sich für solche Schmierereien Verantwortlich zeigen. Der Antifa und dem damit einhergehenden Sozialismus muss mit aller Entschiedenheit entgegengetreten werden! Wohin der Sozialismus führt - haben die 1920ziger bis heute - in Europa, China, Kambodscha, Kuba und Venezuela gezeigt: In die Rechtlosigkeit, ins Chaos, in den Untergang. Mord, Tod, Folter, Menschenrechtsverletzungen jeglicher Art waren und sind an der Tagesordnung. Dieser Ungeist muss für alle Zeit geächtet werden.Widerstand gegen diesen Ungeist ist unbedingte Demokratenpflicht!
K. Schmitz, Neuwied:
In der Kernaussage gut, in der Machart aber doch leider etwas fragwürdig: Wollten sich die anderen Fraktionen bzw. Stadtratsmitglieder nicht daran beteiligen, oder hat man sie womöglich erst gar nicht danach gefragt? Wenn man sich als ">demokratische< Fraktionen im Stadtrat" bezeichnet, suggertiert man damit ja letztenendes, dass das die anderen Fraktionen eben nicht sind - das wäre gegenüber der einen Fraktion, die man eh gerne politisch so brandmarkt, schon eine Frechheit, im Neuwieder Stadtrat gibt es aber ja noch mehrere Mitglieder, die von dieser "gemeinsamen Erklärung" nicht eingeschlossen sind. Also: Wollten die nicht, oder durften sie nicht?

Mehr Bienenschutz für Vallendar

juergen mueller:
Das ist es eben nicht,Frau Bohlender,das "Kennen" des massiven Insektensterbens in der Bevölkerung.Schon garnicht,wie wertvoll Bienen für unser Ökosystem sind.Biene ist nicht = Biene.Im übrigen ist der Begriff Bienensterben irreführend.Treffender wäre Rückgang/Schwund,was auch nur für WILDBIENEN gilt.Bei den gezüchteten Honigbienen steigt seit einigen Jahren bei uns wieder die Zahl der Völker,weil Menschen mehr Spaß am Imkern haben.Honigbienen bekommen fälschlicherweise die gesamte Aufmerksamkeit,obwohl WILDBIENEN effizientere Bestäuber sind,weil sie öfter zwischen den Pflanzen hin u.her fliegen = mehr Genaustausch.Julia KLÖCKNER spricht von BLÜHSTREIFEN u.Landwirte wären Verbündete der Bienen.Völliger Blödsinn ohne Hintergrundwissen.Die industrielle Landwirtschaft macht gerade den Wildbienen den Garaus.Was nützt ein Blühstreifen,wenn nebenan der Bauer Pestizide spritzt - der Tod für Wildbienen.Honigbienen können das besser kompensieren,sie leben in großen Völkern u.der Imker hilft.

Maikundgebung mit viel Herz

RAMON:
Die Kunstgalerie Raber, mittlerweile der würdige 'Salon' des DGB Bendorf, war proppenvoll. Manfred Pohlmann trug wunderbare Folk-Songs und Arbeiterlieder vor. Bürgermeister Kessler sprach im Grußwort anerkennend zum Klassen-kompromiss und Festredner/Referent Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales RLP, hielt ein sehr bemerkenswertes sozialpolitisches Referat. Entfernt davon ein Revolutionär zu sein, zeigte er gleichwohl sachlich, ruhig - aber unmissverständlich auf, dass die geltende "Hartz IV"-Gesetzgebung eine tatsächlich menschenwürdige Existenz nicht erlaube! Dies gelte auch und insbesondere für die Bildungs-teilhabe von Kindern und Jugendlichen. "Hartz IV" muss also menschenwürdig ausgestaltet werden. U.a. lobte Placzek zurecht das Rheinland-Pfälzische, grundsätzlich beitragsfreie, Kindertagesstätten-System seit 2010, welches eine Vorreiter-rolle für frühkindliche Bildung inne hat. Referent: sehr gut! Am Schluss: 'Brüder zur Sonne zur Freiheit' - Sehr Schön!
Service
Anzeige
Lesetipps
GelesenBewertet