Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Kröv. Ein Betrieb der ersten Stunde ist der Sieger: In der 20. Auflage des Gastronomie-Weinwettbewerbs „Der Beste Schoppen Mosel“ geht der Hauptpreis an einen Gastgeber, der sich seit 20 Jahren dem Qualitätstest... mehr...

Weitere Artikel
Einkaufen und Genießen

Weitere Ausgabestandorte des Einkaufsführers im Stadtgebiet

Einkaufen und Genießen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Jüngst sind durch Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes weitere Prospekthalter, sogenannte Dispenser, für das Faltblatt „Einkaufsführer“ in Bad Neuenahr-Ahrweiler installiert worden. mehr...

Jubiläumsweinköniginnen wurden geehrt

Wertschätzung für ehrenamtlichen Einsatz

Jubiläumsweinköniginnen wurden geehrt

Dernau. Bei der Wahlveranstaltung des Verkehrsvereins wurde nicht nur mit Corinna Gilles die neue Weinkönigin 2018/19 gewählt und die Organisation des Festzuges besprochen, sondern es wurden auch die... mehr...

Entkleidung im Kurpark

70-jährige alkoholisierte Dame wurde von der Polizei aufgegriffen

Entkleidung im Kurpark

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Samstag, 21. Juli, wurden die Beamten der Ahrweiler Polizeiinspektion am späten Nachmittag in den Kurpark gerufen. Hier entledigte sich nach erster Meldung in aller Öffentlichkeit eine Seniorin sämtlicher Bekleidung. mehr...

Aktion Unser Dorf hat Zukunft

Zweiter Platz für Dernau

Dernau. Im Rheinland-Pfälzischen Landeswettbewerb 2018 im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erreichte Dernau im Gebietsentscheid der Sonderklasse für die Region Koblenz/Trier den zweiten Platz. Dies wurde von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier kürzlich bekannt gegeben. Grundlage war die Bewertung durch eine fünfköpfige Fachjury des Gebietes Koblenz. In ihrer Begründung führt... mehr...

Auf spielerischer Entdeckungstour durch die Kurstadt

Vielfältiges Programm für den Nachwuchs bei „SpielKultur macht stark“

Bad Neuenahr. Die quietschgelben T-Shirts strahlen wie die Sonne am Himmel, und die gute Laune sprüht nur so durch die Räume der Familienbildungsstätte. 36 junge Entdecker haben dort im Rahmen der Aktion „SpielKultur macht stark“ die vierte Woche ihrer Sommerferien genutzt, um ihre Heimat Bad Neuenahr auf spielerische Art und Weise zu erkunden. Das diesjährige Bündnisteam für Bildung, bestehend aus... mehr...

Ahrweiler Kulturnacht am Samstag, 15. September

Mit 1125 Jahren geht’s erst richtig los!

Ahrweiler. Besucher der Kulturnacht am Samstag, 15. September sollten zwischen 15 und 23 Uhr einen Besuch in der Ahrweiler Synagoge einplanen, denn die Künstler der Are-Gilde heißen mit einem umfangreichen Gesamtprogramm interessierte Gäste in der Synagoge Ahrweiler, Altenbaustraße 12 willkommen. Die Künstlergemeinschaft, die vor 77 Jahren in Ahrweiler von Bildenden Künstlern, Musikern und Literaten gegründet wurde, fühlt sich bis heute in hohem Maße mit diesem Stadtteil verbunden. mehr...

Politik

Mainz. „Die ökologische Landwirtschaft in Rheinland-Pfalz wächst weiter: Inzwischen werden knapp zehn Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet. Das ist ein großer Erfolg dieser Landesregierung“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken in Mainz. mehr...

CDU-Grafschaft will einen Bürgerentscheid über zentrales Projekt herbeiführen

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sollen über Factory- Outlet-Center (FOC) entscheiden

Grafschaft. Die CDU-Grafschaft hat beantragt, dass die Entscheidung über die Ansiedlung eines Factory-Outlet-Center (FOC) in der Gemeinde Grafschaft durch die Bürgerinnen und Bürger getroffen werden soll. In ihrer Sommer-Sitzung hat die CDU-Gemeinderatsfraktion dazu jetzt intensiv beraten und diesen Beschluss einstimmig gefasst. Michael Schneider, CDU-Parteivorsitzender, und Klaus Huse, CDU-Fraktionsvorsitzender... mehr...

Gelungene Bürgerfahrten in die belgische Partnergemeinde

Brasschaat ist immer wieder eine Reise wert!

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Auch die diesjährigen Bürgerfahrten in die belgische Partnergemeinde Brasschaat unter Leitung von Wolfgang Horrmann, dem Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees von Bad Neuenahr-Ahrweiler, hinterließen wieder viele schöne Eindrücke. Höhepunkt der ersten Fahrt Anfang Juni war der Besuch des DIVA, des neu eröffneten Diamantenmuseums im Herzen von Antwerpen. Das Museum vereint die Sammlungen des früheren Diamantenmuseums und des Silbermuseums unter einem Dach. mehr...

Grund zur Freude beim SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte

Marion Lipinski-Naumann ehrt langjährige Mitglieder

Koblenz. Karin Warming und Walter Pangsy wurden im SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte geehrt. Karin Warming zu ihrer 20-jährigen Mitgliedschaft und außerdem für ihre 20 Jahre lange Tätigkeit im SPD-Ortsverein. Fritz Naumann betonte: „Karin Warming ist das soziale Gewissen des Ortsvereins, denn ihre Sachkenntnis im Sozialbereich wird hoch geschätzt.“ mehr...

Lokalsport

65. Tennis Classics in Bad Neuenahr vom 24. Juli bis 5. August

Jubiläum bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Jubiläum bei den „Tennis Classics“ des Hockey- und Tennisclubs Bad Neuenahr (HTC): Bereits zum 65. Mal richtet der Traditionsverein mit den Deutschen Meisterschaften der Senioren ab Altersklasse 40 das weltweit größte Senioren-Tennisturnier aus. Unter den mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern findet sich die Spitzenklasse des Seniorentennis in der Bundesrepublik. Besonders erfreulich: Alle Turniersieger des vergangenen Jahres sind auch diesmal wieder am Start. mehr...

Tauchclub Atlantis Andernach e.V. lädt ein:

Schnuppertauchen im Freibad Vulkanbad Mendig

Mendig. Die Möglichkeit zum Schnuppertauchen und Eintauchen in die faszinierende Unterwasserwelt bietet der Tauchclub Atlantis Andernach allen Interessierten am 29. Juli 2018 ab 10 Uhr im Freibad Vulkanbad Mendig. Als Mitgliedsverein im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) bietet der Tauchclub Atlantis Andernach e.V. jedem, der noch nie Tauchen war, es aber „schon immer mal“ probieren wollte, die... mehr...

Wirtschaft

Region Rhein-Eifel. Jeden Freitag treffen sich rund 35 Unternehmer um 6.30 Uhr morgens im Seehotel Maria Laach zum gemeinsamen Netzwerken. Das Chapter „Rhein-Eifel“ des „Business Network International“, kurz BNI, besteht seit gut einem Jahr und konnte nun den ersten Meilenstein erreichen. mehr...

SWR Koch-Doku mit sechs Frauen vom Land feiert erstmals drei Siegerinnen mit einer eigenen Finalfolge

Neue Sommerfolgen von „Lecker aufs Land“ mit großem Finale

Region. Die beliebte SWR Koch-Doku geht auch 2018 wieder mit sechs Frauen auf Tour und kürt in einer eigenen, neuen Finalfolge die Siegerinnen über die beste Vorspeise, das leckerste Hauptgericht und das köstlichste Dessert. Zu sehen ab 1. August 2018, mittwochs um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. mehr...

Spezialist für schlüsselfertigen Industrie- und Gewerbebau sucht Investor

Sechs Gesellschaften der FRANZENGROUP stellen Insolvenzantrag

Mayen/Koblenz. . Anfang Juli 2018 ist bei der FRANZENGROUP ein strategischer Investor mit einer Mehrheitsbeteiligung eingestiegen. Zeitgleich wurde Oliver Nobel zum neuen Geschäftsführer und CRO (Chief Restructuring Officer) der FRANZENGROUP berufen. Nun hat er für sechs seiner Gesellschaften einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Mayen gestellt. mehr...

- Anzeige -Ausbau Freifunknetz in der Andernacher Innenstadt

Engagierte Freifunker in der Innenstadt gesucht

Andernach. Vor zwei Jahren wurde die Basis für ein Freifunknetz in der Andernacher Innenstadt gelegt. Mit einem solchen Netz können Kunden und Gäste mit einer leistungsfähigen WLAN-Verbindung versorgt werden. Die Knotenpunkte des Netzwerkes bilden Anschlüsse in den Gewerbeobjekten, die von dem Inhaber installiert werden. mehr...

Termine

KG Narrenzunft Remagen feiert

Jecke Sommerparty

Remagen. Im Jubiläumsjahr der KG Narrenzunft Remagen erwartet alle Jecken der Römerstadt eine Besonderheit. Erstmalig wird für die Karnevalsfreunde die Durststrecke zwischen Aschermittwoch und dem 11. im 11. mit einer jecken Sommerparty im Brauhaus am Caracciola-Platz unterbrochen. Am 28. Juli ab 20.11 Uhr startet die bunte Sause. Im Laufe des Abends wird der Erste Vorsitzende, Martin Dinkelbach,... mehr...

St. Sebastianus Schützen

Schützenfest

Niederlützingen. Das Schützenfest der St. Sebastianus-Schützengesellschaft Niederlützingen findet am Sonntag, 29. Juli, ab 13.30 Uhr auf dem Schützenplatz in Niederlützingen statt. Neben Geldadlern sollen noch Fleischwurstadler und ein Grilladler ausgeschossen werden. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Auf viele Gäste freuen sich die St. Sebastianus-Schützen aus Niederlützingen mit... mehr...

Volkshochschule der Stadt Sinzig

Ausgleichsgymnastik mit Musik

Sinzig. Bei schöner Musik erlernen die Teilnehmer verschiedene Techniken, Bauch, Beine, Po und Rücken gezielt zu trainieren und das ohne komplizierte Choreografien. Dieses Training dient auch dem Muskelaufbau des gesamten Körpers und besonders der Rückenmuskulatur. Die Stunde wird jeweils mit Entspannungsübungen, Atemübungen, progressiver Muskelrelaxion oder Fantasiereisen beendet. Der Kurs spricht alle Altersklassen an. mehr...

neues Format
Anzeige
Multimediales Lesen
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
juergen mueller:
Einblicke?Man ist begeistert von einer Technik,von der man keine Ahnung hat,weiß nicht,was SCR/AdBlue überhaupt bedeutet,dürfte sich auch nicht über Vor- u.Nachteile schlau gemacht haben u.bewertet dies noch damit,dass man auf einem guten Weg für die Umwelt sei.Es interessiert nicht,dass der entscheidende Parameter im SCR-Prozess die richtig dosierte Menge AdBlue (Trägermittel) u.die daraus gebildete NH3(Ammoniak)Konzentration ist.Wird mehr AdBlue bereitgestellt,kommt es zum sogen.NH3-Schlupf,es kommt zu einer Ammoniakgeruchsbelästigung.NH3 ist "giftig" u.führt bei höherer Konzentration zu Verätzungen von Auge,Atemwege u.Haut.Interessant auch,was das Rundumpaket einer Nachrüstung für 41 Busse umfasst u.kostet,bevor man sich über eine Abgasentgiftung freuen kann (oder auch nicht).Wahrheit kann teuer werden.Sich in der Frage UMWELT so zu verhalten zeugt von Interessenlosigkeit u.ist mehr als oberflächlich - unter dieser Voraussetzung ist der Bus noch das Beste auf dem Foto.
Uwe Klasen :
"Einsparmöglichkeiten für Seniorenhaushalte" ---- Die politisch Verantwortlichen und ihre unsoziale Entscheidungen die eher Klientel und Lobbyismus gesteuert wirken, diese Leute sollten die horrenden Steuern und Abgaben senken, dann hätten alle mehr Netto vom Brutto!
Uwe Klasen :
Nun ja, für diejenigen, die in dieser Gesellschaft gut Verdienen, lohnt sich der sogenannte Öko-Landbau (wie Herr Mueller richtigerweise bereits klarstellte)! Sie können sich die teuren Lebensmittel leisten. Leider wird es aber aber durch den sogenannten Ökolandbau für die in Zukunft zu erwartenden 10 Milliarden Menschen nicht genügend Lebensmittel geben. Die in Deutschland verpönte Grüne Gentechnik hilft dort schon heute weiter und nur diese kann für Milliarden von Menschen genügend Lebensmittel bereit stellen, nicht diese Öko Lifestyle-Produkte für einige wenige!
juergen mueller:
Das mit dem "auf was stolz zu sein" bedeutet noch lange nicht,dass hier alles positiv zu sehen ist,vor allem (Alarm),wenn die Politik der Meinung ist,etwas für gut zu befinden.Der ÖKO-Anbau hat eben nicht nur Gutes zu verzeichnen.Die ökologische Landwirtschaft verzichtet angeblich "weitgehend" auf den Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln u.Mineraldünger (so sollte es sein - besser wäre noch,ganz darauf zu verzichten).Ökologisch wirtschaftende Betriebe importieren ihre Nährstoffe von "konventionellen" Betrieben,wie konventionelle Betriebe auch.In der ökologischen Landwirtschaft sind "Kupfer u.Schwefel" zugelassen.KUPFER weist aber eine höhere Ökotoxizität als viele Fungizide der konventionellen Landwirtschaft auf,besitzt die Wassergefährdungsklasse 2,ist "sehr giftig",hat in Gewässern (Grundwasser) längerfristig schädliche Wirkungen wie auch gesundheitliche beim Menschen (z.B.Leberschäden).Auch darauf kann Frau Höfken stolz sein,weil sie es nicht für erwähnenswert hält.
Service
Anzeige
Lesetipps
GelesenBewertetKommentiert