Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Nachrichten aus der Region

Top-thema

Höhr-Grenzhausen. Nach bereits zwei erfolgreich absolvierten Sitzungen öffnete der Elferrat Rot-Weiß am vergangenen Samstag zur dritten und vorletzten Sitzung der diesjährigen Session seine Pforten. Auch... mehr...

Anzeige

TV Miesenheim lädt ein

Jahreshaupt- versammlung

Miesenheim. Der TV Miesenheim lädt alle Vereinsmitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Mittwoch, 20. März um 20 Uhr im Gasthaus „Zur alten Post“ statt. mehr...

Kostenlose Hilfen
rund um Computer und Co.

Gruppe „Häcker 60Plus“ - Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“

Kostenlose Hilfen rund um Computer und Co.

Andernach. Die Gruppe „Häcker 60Plus“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ bietet bei Problemen mit Computer, Smartphone und Tablet Hilfe zur Selbsthilfe an. Typische Hilfestellungen sind: Anschluss... mehr...

Ortsgemeinde Simmern

Wo soll künftig Sport getrieben werden?

Simmern. Die nächste öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Simmern findet statt am Dienstag, 26. Februar um 18 Uhr im Sitzungssaal des Bürgermeisteramtes, Schulstraße 1, 56337 Simmern. mehr...

Jugendzentrum Andernach

Kino-Erlebnis im Jugendzentrum

Andernach. Der große Veranstaltungsraum im Jugendzentrum verwandelt sich am Samstag, 2. März, in einen Kinosaal. Denn dann steht zwischen 15 und 18 Uhr der Kinoerlebnisnachmittag für alle Jugendlichen ab 12 Jahren an. mehr...

Anzeige
weitere berichte

Sinzig. Im Kurpark Bad Bodendorf gab es seit jeher mehr Wiese als Rasen, mehr maroden Schick als mondäne Weltbad-Ausstrahlung. Doch die Zeiten des Parks und des ehemaligen Kurmittelhauses samt Trinkhalle könnten in Bad Bodendorf gezählt sein. mehr...

Initiative „Ich bin dabei“

Reparatur-Café öffnet wieder

Andernach. Das Reparatur-Café der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ öffnet am Freitag, 22. Februar, 14.30 Uhr, im Haus der Familie, Gartenstraße. Bürgerinnen und Bürger können ihre defekten Geräte wie Kaffeemaschine, Verstärker, Mixer, Föhn oder Lampe zur kostenlosen Reparatur vorbeibringen. Werden Ersatzteile benötigt, so müssen diese natürlich bezahlt werden. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.andernach.de. mehr...

Älteste Andernacher KG Fidelitas 1893 „Blaue Funken“ e. V.

Karnevalisten brennen wieder närrisches Feuerwerk ab

Andernach. Mit dem immer wieder imposanten Aufzug, der gemeinsam mit dem fantastischen Bühnenbild zu einem einzigartigen Ensemble in blau und weiß verschmelzen wird, wollen die „Blauen Funken“, die als uniformiertes Corps schon 85 Jahre bestehen, auch nach dem letztjährigen Jubiläum der Fidelitas ihre Prunksitzungen am letzten Wochenende vor Karneval eröffnen. Die Wibbelgruppe wird das Bild mit ihrem... mehr...

 
Politik

Koblenz/Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Prozess gegen die Mitglieder des mutmaßlich rechtsextremen Netzwerks „Aktionsbüro Mittelrhein“ beginnt am Dienstag, 26. Februar. Und das mittlerweile schon zum dritten Mal ganz von vorn. mehr...

FWG Montabaur erstellt Liste für den Montabaurer Stadtrat

Christof Frensch ist Spitzenkandidat

Montabaur. Für die FWG Montabaur kann die Kommunalwahl kommen. Auf ihrer Versammlung zur Erstellung der Kandidatenliste Ende Januar wählten die Mitglieder mit klaren Voten alle 28 vom FWG-Vorstand vorgeschlagenen Kandidaten. mehr...

FDP Vordereifel führt die Kandidatenliste für die Wahl zum Kreistag 2019 an

Erster Listenplatz für Rausch-Preißler

Mayen. Am letzten Wochenende wurden auf dem Kreisparteitag der FDP Mayen-Koblenz in Mayen die Weichen für die Kommunalwahl gestellt. Bei der Listenaufstellung für die Bewerberinnen und Bewerber zur Kreistagwahl 2019 wurde die Kreisvorsitzende Susanne Rausch-Preißler aus Anschau mit überwältigender Mehrheit auf Listenplatz 1 gewählt. mehr...

Anzeige
sport

Aalborg/Mayen. „Das Siegertreppchen hatte ich fest im Blick,“ betonte Jil Augel vom Sen5 Karate Verein Mayen im Vorfeld der Junioren-Europameisterschaften im Norden Dänemarks. Nach zwei sehr unglücklichen... mehr...

Bertha-von-Suttner-Gymnasium: Jugend trainiert für Olympia - TischtennisteamBvS ist Rheinland-Pfalz-Meister

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“

Andernach. Berlin – das ist der Traum jeder Schulmannschaft, die bei „Jugend trainiert für Olympia“ startet. Nur die Meister der sechzehn Bundesländer ergattern die Fahrkarte zum Bundesfinale. mehr...

E-Jugend Spielrunde: JSG Welling-Bassenheim- TS Bendorf; TS Bendorf – GW Mendig

Sieg und Niederlage

Bendorf. Auswärts gewonnen, zu Hause verloren. Die letzten beiden Spiele zeigten, wie gut sich die E-Jugend Mannschaft spielerisch und mannschaftlich um die Trainer Jonas Kaltenbach und Jannis Hofmann entwickelt haben. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Optik Handke feiert Wiedereröffnung mit fetten Kundenvorteilen

Das Sortiment ist noch größer und vielfältiger

Mayen. Nach fünf Wochen intensiver Umbauphase ist es so weit: Mayen`s Optik-Experten feiern die Wiedereröffnung, ihrer rundum modernisierten Geschäftsräume und gemeinsam mit ihnen sechs Filialen von Optik-Handke in Kruft, Neuwied, Münstermaifeld, Andernach, Adenau und Daun. Statt in Sekt und Canapés haben Sabine und Sebastian Handke zu dem besonderen Anlass ganz bewusst in Kundenvorteile investiert:... mehr...

- Anzeige -Einer der insgesamt zehn AOK-MehrWert-Preise ging an Großbäckerei mit Sitz in Polch

Die Lohners wurden Regionalsieger

Montabaur/Region. Wie ergonomisch ein Brotregal eingeräumt, sich gebückt oder eine Kiste hochgehoben wird, vermittelt den 1.800 Mitarbeitern der Großbäckerei Achim Lohner mit Sitz in Polch ein E-Learning-Programm per Videos und Fotos. Hinzu kommen persönliche Anleitungen in monatlichen Schulungen, damit Rückenleiden und andere berufsbedingte Beeinträchtigungen vermieden werden. In einem weiteren Element wird auch gesunde Ernährung vermittelt. mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
 
 
Kommentare
Armin Linden:
Fest steht, das der Kreis AW. mittlerweile bereits das grösste Altersheim im nördlichen RP. darstellt. In der Hoch-Eifel bereitsganze Gebiete "€ntvölkert". Das war vor 3O J. noch anders. Junge Leute - speziell Deutsche - gut ausgebildet, wandern aus. Die Gründe für Insider teils klar. Eine Migration enorm im Zulauf im AW.-Kreis. die Ökonomie des €. bestimmt dort die Einstellung & Gesinnung ! Industrie in MY-KO. auch weit grösser. Ich fürchte, die nächsten 2O J. wird sich vieles ändern. Besonders die völlige Unterschätzung u. das Ausbluten der "Eigenen Systeme" in der Migration. Für "eigene Landsleute u. Studenten" gab es keine Bürgen mit Winke.Winke.Syndrom. Das dürfe u. müsste auch dem BlickAktuell bekannt sein. Soviel Charakter sollte sein. Auch in der Veröffentlichung. A.L.
Armin Linden:
Das Thema, ist + wird in der Zukunft NICHT vom Tische sein. Auch selbst in der CDU gibt es - ausserhalb RP.- genügend Fachleute, die noch in der Realität zu Hause sind. Die Demographie im Kr. AW. ist dermaßen hoch, die Ausdünnung in der Besiedlung (Land) gravierend. In der Eifel, teils "Leer-Raum". In BNA - kaum Kinder u. Jugendliche mehr ! Außer Migration.- Gründe wohl Ökonomischer Natur. Das Kulturprogramm (Rollator-Krankenstühle) ausgerichtet. Der Vorteil Mayen-Koblenz allerdings, wesentlich mehr Industrie & Junge Leute ! Es sind rd. 4 Millionen gut ausgebildete JUNGE Deutsche Mädchen u. Jungs, nach der UNI bereits ausgewandert. Österreich - CH - Alle Nordländer - USA. Man lebt besser. Verdient mehr. Rente Faktor 3-5 ! Medizin (Privat). Nein, für vieles ist es leider zu spät. Der AW-Kreis wird zu den abgehängten einmal zählen. Auch die SPD.FDP wusste es. Sorgte aber für den Aufschwung West.Nord Africa - Maroco -Syrien.Lybien. Damit ist in England jetzt Schluss !
Uwe Klasen:
So sollten Schüler und Studenten für die Zukunft sorgen, mit Erfindungen und guten Ideen das Land und die Menschheit voran bringen und nicht sich instrumentalisieren lassen zum sogenannten "Friday for Future"!
 
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.