Nachrichten aus Koblenz

Kreis Mayen-Koblenz. Zum Beginn des neuen Jahres ist eine neue Taxi-Tarifordnung in Kraft getreten. Diese wurde zuletzt im Frühjahr 2015 angepasst. Grund für die Anpassung sind neben der Erhöhung des... mehr...

Nun suchen die Tiere dringend ein neues, liebevolles Zuhause. 

Katzenschützer retten 47 Katzen aus Züchter-Wohnung

Kreis Ahrweiler/Köln. Am 27. November 2022 haben die Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V. 47 Katzen aus dem Haushalt eines bekannten Züchters in Köln retten können. Dieser Züchter war einem Zuchtverein angeschlossen und gewann mit seinen Zuchtkatzen viele Preise. Unter ihnen befanden sich Langhaarkatzen, Manx Katzen, Nacktkatzen und etliche Mixe in schlechtem Zustand. Alle waren unkastriert und... mehr...

Anschließend entfernte er sich zu Fuß von der Unfallstelle und ließ sein Fahrrad dort zurück

Fahrrad-Kollision in Koblenz: Mann erleidet blutende Kopfverletzung

Koblenz. Am gestrigen Abend des 06.02.23 kam es auf der Pfaffendorfer Brücke auf dem dortigen Rad- und Gehweg gegen 18.15 Uhr zum Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer. Einer der beiden Beteiligten kam zu Fall und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Hierbei zog er sich eine stark blutende Verletzung zu. mehr...

Politik

Bürgerinitiative „Lebenswertes Rübenach“ e.V.

Überraschende Ergebnisse bei Verkehrszählung in Rübenach

Koblenz-Rübenach. Seit Jahren betreibt die Bürgerinitiative (BI) „Lebenswertes Rübenach e.V.“ ein aus eigenen Mitteln beschafftes handelsübliches Verkehrsmessgerät, welches seit einiger Zeit am Haus in der Aachener Straße 65 aufgestellt ist. mehr...

Freie Wähler-Antrag findet Zustimmung der Stadtverwaltung

Kulturgüter im Katastrophenfall besser schützen

Koblenz/Ahrtal. Mit Blick auf die Flutkatastrophe im Ahrtal begründete der kulturpolitische Sprecher der Freie Wähler-Fraktion, Christian Altmaier, einen Antrag zur „Erstellung eines Notfall-Katasters für Kulturgut“ im Stadtrat. Der Antrag kam bei der Stadtverwaltung gut an und Kulturdezernentin Margit Theis-Scholz berichtete über bereits erfolgte Schritte zum Schutz von Kulturgut in Koblenz. mehr...

Lokalsport

Rudergesellschaft Lahnstein

Stolzer Partner des Johannesgymnasiums

Lahnstein. Mit seinem vielfältigen und qualitativ hochwertigen Bildungsangebot ist das „Johnny“ eine der beliebtesten Schulen der Region. Auf dem Fundament einer christlichen Erziehung legt es seit Jahren Wert auf eine musische, naturwissenschaftliche, ökologische und insgesamt ganzheitliche Bildung seiner Schülerinnen und Schüler. Auch der Sport spielte bereits seit Langem eine große Rolle am „Johnny“.... mehr...

BBV Lahnstein

Nicht viel los in der Vorkarnevalzeit

Lahnstein. Kurz vor der Karnevalspause am 12. Februar um 13 Uhr tritt die U14 in der Halle der Regionalen Schule in Treis-Karden zum Sprungball an. Das Hinspiel war eine Lehrstunde gegen den überlegenen Tabellenfüher und Oberliganachwuchs und wahrscheinlich baldigen Regionalliganachwuchs. Nichtsdestotrotz wollen Lahnsteiner zeigen, dass sie inzwischen einiges gelernt haben. mehr...

Wirtschaft

Notvertretung des Rechts des Ehegatten ab dem 1. Januar

Koblenz. Seit dem 1. Januar 2023 gilt gem. § 1358 BGB ein „Notvertretungsrecht“ für Ehegatten, wenn ein Ehegatte aufgrund von Bewusstlosigkeit oder Krankheit seine Angelegenheiten der Gesundheitssorge rechtlich nicht besorgen kann. Bis zum 1. Januar 2023 und anders als viele Ehegatten und Lebenspartner dachten, gab es in solchen Fällen kein automatisches Vertretungsrecht. Ehegatten hatten zwei Möglichkeiten... mehr...

-Anzeige-Große Solidarität nach Automatensprengung im Edeka-Center Kreuzberg

Geschäftsführer möchte „Danke“ sagen

Koblenz. Wer heute den Edeka-Center Kreuzberg in der Andernacher Straße betritt, wird sich wohl kaum wundern. Es herrscht reger Betrieb, Kundinnen und Kunden schauen nach Angeboten und unterhalten sich. Dabei glich der Eingangsbereich der Koblenzer Einkaufscenters noch letzte Woche einem Trümmerfeld. Denn in der Nacht des 31. Januar sprengten zwei Täter den Geldautomaten im Eingangsbereich. Der Edeka-Center in Koblenz ist dabei kein Einzelfall. mehr...

Termine

TV Rübenach

Nächste Wanderung

Koblenz-Rübenach. Im Rahmen seines regelmäßigen Angebotes findet am 19. Februar die nächste Wanderung des Turnvereins Rübenach im Kampener und Osterspaier Wald statt. Treffpunkt: 10 Uhr am Parkplatz der Grundschule Rübenach (mit PKW zur Bildung von Fahrgemeinschaften). mehr...

„KodePänz“

Nächster Workshop

Koblenz. „KodePänz“ ist eine Initiative für Mädchen im Raum Koblenz, die sich für Computer und Programmieren interessieren. Durch kostenlose Workshops sollen Mädchen ab 14 Jahren Einblicke in die spannende Welt der IT erhalten. mehr...

 
Kommentare
juergen mueller:
Vergnügen hin oder her. Es kostet Geld. Sowohl im Fussball als auch im Karneval. Wir leben in anderen Zeiten, was auch den Karnevalisten bewusst sein sollte. Auch der Einsatz von Polizei, Ordnungsamt, Rotes Kreuz, Malteser etc. bei einem Karnevalsumzug kostet Geld und zwar Steuergeld. Karneval ist Brauchtum...
juergen mueller:
Wir werden sehen, was dieser Beitritt wirklich bringen wird. Ich persönlich verspreche mir nicht viel davon. Schon garnicht teile ich die Euphorie einer Politik, die mit verantwortlich ist für das, was sie in den vergangenen Jahrzehnten verbockt hat, sie immer noch nicht begriffen hat, dass eines nicht...

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

Daniel Belzer:
Hier unterhalten sich die Landräte, welch eine Verschwendung von Zeit. Im Kreis Ahrweiler entwickelt sich Transdev seit Jahren gar nicht. Ich bin persönlich seit 10 Jahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, und das Deutschlandweit. Und ein solch schlecht geführtes Unternehmen habe ich selten...
K. Schmitt:
Ständig dieser Ärger und diese Diskussionen mit den Bussen. Zum Glück wohne ich auf dem Dorf, da hat man damit nicht viel Probleme. Es fahren ja eh nur vier Stück am Tag....
germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen