Corona-Testzentrum bei der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr

Kostenlose Covid-19 Schnelltests

06.04.2021 - 10:46

Mayschoß. In Zusammenarbeit der Gemeinde Mayschoß, der Firma Pedics aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr wurde ein Corona-Testzentrum in Mayschoß für alle Bürger(innen) und Touristen geschaffen. „Durch diese bisher einmalige Kooperation wird es Bürgern, Touristen sowie Mitarbeitern von umliegenden Firmen erleichtert die von der Regierung angebotenen, kostenlosen Covid-19-Tests in Anspruch zu nehmen. Wir sind stolz, ein solches Projekt in Mayschoß umsetzen zu können.“ sagt der Geschäftsführer der Firma Pedics, Thomas Pütz. Das Testzentrum wird immer Freitag bis Sonntag sowie an allen Feiertagen und Brückentagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein. Eine Testung dauert ca. 15 Minuten und das Ergebnis wird wahlweise schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Das Testergebnis hat eine Gültigkeit von 24 Stunden. „Ich bin begeistert, dass wir durch diese zusätzliche Anlaufstelle für Covid-19 Tests für unsere Mitarbeiter und Kunden eine zusätzliche Sicherheit schaffen können. Mit einem negativen Test können dann Gäste gerne unsere Außengastronomie täglich von 12 bis 18 Uhr besuchen“, sagt der Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr.


Unter den gegebenen Auflagen haben in Mayschoß und auch in den umliegenden Orten einige Gastronomen und Weingüter ihre Außengastronomie wieder geöffnet. Pressemitteilung der

Winzergenossenschaft

Mayschoß-Altenahr e.G

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Das „Netzwerk Klimawandelanpassung“ des Kreises Neuwied hofft auf fleißige Helfer

Schöneres Ortsbild, bessere Luft: Beetpaten werden gesucht

Kreis Neuwied. Gepflegte Beete bietet gleich einen doppelt positiven Effekt: Zum einen sind sie einfach schön fürs Auge, zum anderen sind sie ökologisch wertvoll. Sie bieten Pflanzen und Insekten einen Lebensraum, tragen somit zum Erhalt der Artenvielfalt bei und sorgen auch für sauberere Luft. Dafür müssen sie allerdings auch gepflegt und gegossen werden. mehr...

Lions Club Neuwied – Andernach hilft Flutopfern

Geld und Gaskocher für das Ahrtal

Neuwied. Zahlreiche Mitglieder des Lions-Club Neuwied-Andernach sind mit Angehörigen und Freunden im regionalen Flutkatastrohengebiet im Hilfseinsatz. Zusätzlich stellte der Club spontan 20. 00 Euro als Soforthilfe für besonders Betroffene sowie 200 Gaskocher zur Verfügung. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
657 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Schindler:
"Ahr - A wineregion needs Help vor Rebuilding e.V" Was soll das in engl. Sprache? Lächerlich! Das stößt mich eher ab, als mich anzusprechen. Schade!...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

liku:
Hat man grade nicht andere Probleme , um sich darüber zu streiten, ob Werbung ist oder nicht...? Ich geh nun mal wieder vor Ort helfen.Schönen Gruß...
Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Mareike Noll:
Cutie ;)...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen