Eisbären testen fleißig für neue Saison

Fußball-Oberligist absolviert unter anderem neun Testspiele

Fußball-Oberligist absolviert
unter anderem neun Testspiele

Mit einer konzentrierten, intensiven Vorbereitung will Eisbachtals Trainer Marco Reifenscheidt seine Mannschaft best möglichst auf die anstehenden Saison in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar vorbereiten. Foto: Andreas Egenolf

24.06.2021 - 11:02

Nentershausen.Nach zwei abgebrochenen Corona-Saisons wollen die Fußballer der Eisbachtaler Sportfreunde nun endlich beweisen, dass sie zu Recht in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar spielen. Bereits seit Anfang Juni, unmittelbar nachdem in Rheinland-Pfalz wieder Mannschaftstraining möglich war, sind die Eisbären wieder in die Vorbereitung eingestiegen, um fit zu werden für die Saison 2021/2022 in der zweigeteilten fünften Liga. Insgesamt stehen für die Mannschaft von Trainer Marco Reifenscheidt und Co-Trainer Paul Lauer bis zum voraussichtlichen Oberliga-Saisonstart am 14./15. August neun Testspiele, ein Turnier sowie ein viertägiges Trainingslager vom 16. bis 19. Juli auf dem Programm. Zum Testspielauftakt führt die Reise am Mittwoch, 7. Juli um 20 Uhr zu Rheinlandligist SG 99 Andernach, ehe drei Tage später am Samstag, 10. Juli um 14.30 Uhr das erste Heimspiel wartet. In Nentershausen geht es dann gegen den hessischen Gruppenligisten FC Dorndorf. Vor dem Start ins Trainingslager bekommen es die Eisbären mit dem von Walter Reitz trainierten Bezirksligisten TuS Burgschwalbach zu tun. Anpfiff bei der Märchenwald-Elf ist am Mittwoch, 14. Juli, 19.30 Uhr. Eine Woche später wartet dann der wahrscheinlich größte Brocken in der Saisonvorbereitung auf die Eisbachtaler: Am 21. Juli treten sie beim Regionalligisten FC Gießen an. Anpfiff ist dort um 19.30 Uhr. Zu einem interessanten Vierervergleich treten die Westerwälder schließlich am Samstag, 24. Juli, in Rennerod an. Im dortigen Steinsbergstadion duellieren sich an diesem Tag ab 16 Uhr mit den Eisbären die SG Malberg (Rheinlandliga), der FC Dorndorf (Gruppenliga) und die Gastgeber der SG Rennerod/Irmtraut/Seck (Bezirksliga). Im Anschluss an dieses Turnier wartet gleich ein Testspiel-Doppelpack gegen zwei Oberligisten: Am Mittwoch, 28. Juli, 19.30 Uhr, trifft die Reifenscheidt-Elf zunächst in Eitelborn auf Ligakonkurrent FV Engers, ehe am Samstag, 31. Juli, die Reise zu Hessenligist SC Waldgirmes führt (Anpfiff: 15.30 Uhr).


Zum Abschluss des Testspielreigens wartet noch ein Trio aus dem Kreis Limburg-Weilburg auf die Eisbachtaler Sportfreunde. Zunächst geht es am Dienstag, 3 August, um 19.30 Uhr zum hessischen Verbandsligisten RSV Weyer, ehe am Samstag, 7. August, um 14.30 Uhr ein Heimspiel gegen Hessenligist TuS Dietkirchen wartet. Den Schlusspunkt bildet das neunte Testspiel der Sportfreunde beim FC Waldbrunn. Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 10. August, um 19.30 Uhr.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Im Kanonenwall gründeten Nachbarn einen eigenen Fluthilfeverein – Mitmachen darf jeder aus Ahrweiler

Ahrweiler: Eine neue Dimension der Nachbarschaftshilfe

Ahrweiler. Eine Geburtstagsparty nach der Flut: In einem Hinterhof in Ahrweiler braten Frikadellen auf einer Grillplatte. Unter dem Pavillon gleich daneben nehmen die Feiernden mit einem Cheeseburger auf dem Teller und einem Bier im Glas auf Bierbänken Platz. Es wird gelacht, zugeprostet und Geschichten werden erzählt. Hinter dem Gasgrill steht Peter Gamb. Ist die Frikadelle für den Burger durch,... mehr...

LG HSC GAMLEN - RSC UNTERMOSEL beim VL „Rund um den Laacher See“

Mit großem Team erfolgreich am Start

Mendig. Die Teilnahme am 45. Lauf „Rund-um-den-Laacher See“ war für das angetretene LG-Team ein Erfolg. Die Lauffreunde von der LG Laacher See mussten in diesem Jahr die Nähe des Laacher Sees coronabedingt verlassen, und auf das Schwimmbad in Mendig ausweichen. Entsprechend gab es eine andere, ungewohnte Streckenführung vom Schwimmbad über die Autobahn hinauf auf die Höhen des Laacher Sees für die... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen