Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

TuS Grün-Weiß Mendig e.V. - weibliche C-Jugend Handball

Schwache Leistung bitter bestraft

05.03.2018 - 11:56

Kobern-Gondorf/Mendig. Vor kurzem mussten die Spielerinnen der weiblichen C-Jugend des TuS Grün- Weiß Mendig Abteilung Handball zum Auswärtsspiel gegen die Tabellenzweiten des SV Untermosel ran. Schnell wurde klar, dass die Mendigerinnen einen ganz schlechten Tag erwischt hatten. Zu keinem Zeitpunkt in der ersten Halbzeit bekamen die Spielerinnen Zugriff zum Spiel. Kampflos in der Abwehr konnten sich die Gegnerinnen immer wieder quasi ungehindert zum Tor durchspielen und setzten sich so von Beginn an deutlich absetzen. Chancenlos ließen die Mendiger Mädels schon früh die Köpfe hängen.

Nach der Halbzeitpause war zwar eine Leistungssteigerung und Kampfgeist zu erkennen, jedoch konnte man den nun wie im Rausch spielenden Moselanern aus Kobern-Gondorf nicht viel entgegensetzen. Somit mussten sich die Mendigerinnen mehr als deutlich mit 36:8 geschlagen geben.

Nicht nur die Spielerinnen, auch das Trainerteam war wegen der schwachen Leistung enttäuscht, wenn auch nicht wirklich überrascht.

Hatte man doch in den vergangenen Wochen, ob verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht richtig trainieren können. Hoffnung macht allerdings, dass nun alle Spielerinnen wieder am Start sind und für die letzten drei Spiele noch mal angreifen wollen. Das nächste Spiel ist bereits nächsten Samstag um 16 Uhr zu Hause gegen den HSV Rhein-Nette.

Es spielten: Diana Hoffmann im Tor (weibl. D-Jugend), Anastasia Frimberger, Ella Hoffmann, Jule Karbaumer, Julia Ott, Paula Rink, Vanessa Arnold, Lina v.d. Heiden und Gianna Centonze.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Artikel

Landfrauenchor-Projektchor

Nächste Probe

Königsfeld. Die Proben für die Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen des Landfrauenchores am Sonntag, 14. Oktober in Dedenbach gehen weiter. Nach wie vor können sich interessierte Sängerinnen und (gerne auch Sänger), dem Projektchor anschließen. Vor der Sommerpause wird noch einmal am kommenden Donnerstag, 21. Juni, um 19 Uhr bei Karin Zepp in Königsfeld geprobt. Bitte beachten, dass diese Probe... mehr...

Pfarrgemeinderat Brohl - Kirmes

Blütenspender gesucht!

Brohl. Der Pfarrgemeinderat Brohl möchte am Sonntag, 24. Juni zur Kirmes-Prozession wieder einen Blumenteppich legen. Dabei ist er auf Hilfe angewiesen. Wer spendet Blumen/Blüten zur Gestaltung des Blumenteppichs für den Altar am Dorfplatz? Bitte melden bei Stefan Vogt, Tel. (0 26 33) 22 28 oder Barbara Bast, Tel. (0 26 33) 22 72. Gerne werden die Blüten auch bei den Spendern zu Hause abgeholt. mehr...

Abschlussfeier der 10. Klassen der Realschule Calvarienberg

Die Zukunft kann kommen!

Ahrweiler. 61 Schülerinnen der Realschule Calvarienberg erhielten ihren Sekundarabschluss I. Sechs gemeinsame Schuljahre wurden in einem feierlichen Festakt beendet. Nach einer gemeinsamen Eucharistiefeier in St. Laurentius traf man sich zunächst zu einer Feierstunde in der Sporthalle der Realschule Calvarienberg. Nach Ansprachen durch Gerald Charlier, Schulleiter, Wolfgang Kirchner, Schulelternbeirat,... mehr...

Wanderverein Lohrsdorf

Rheinbacher Stadtwald

Lohrsdorf. „Zur nächsten Wanderung am Sonntag, 1. Juli lädt der Wanderverein Lohrsdorf Mitglieder und Gäste ein. Die Wanderung führt durch den Rheinbacher Stadtwald und dauert circa drei Stunden. mehr...

Weitere Artikel

-Anzeige-Information der Energieversorgung Mittelrhein AG

Arbeiten am Stromnetz

Montabaur. Am Sonntag, 24. Juni, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Großholbach, im Industriegebiet Heiligenroth und im Montabaurer Wohngebiet Himmelfeld. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) – zur Sicherheit der Monteure – die Stromversorgung in der Zeit von 6 Uhrbis 9 Uhr ab. Dadurch... mehr...

Martin-Luther-Kirche

Geistliche Abendmusik

Bad Neuenahr. Am Samstag, 30. Juni findet um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Bad Neuenahr die nächste Geistliche Abendmusik statt. Unter dem durchaus programmatischen Titel „The sound of silence“ erklingen Perlen barocker Gambenmusik, gespielt von zwei Meistern ihres Faches: Ghislaine Wauters und Christian Zincke. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen Werke von Joh. Seb. Bach, Monsieur de Sainte Colombe, Christoph Schaffrath und Johann Schenck. mehr...

Ortsgemeinde Oberelbert

Wohnprojekt „Zum Wiesengrund“

Oberelbert. Die nächste öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Oberelbert findet statt am Donnerstag, 21. Juni um 19.30 Uhr im Laurentiusstuben der Stelzenbachhalle, Backhausstraße 3, 56412 Oberelbert. mehr...

Ortsgemeinde Niedererbach

Erschließung der Obererbacher Straße

Niedererbach. Die nächste öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Niedererbach findet statt am Freitag, 22. Juni um 19.30 Uhr im Nebenraum des Hauses Erlenbach, Mittelstraße 2 - 4, 56412 Niedererbach. mehr...

Weitere Artikel

Begegnungen im Klarissenkloster

Lebendiger Austausch und angeregte Gespräche

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Klarissenschwestern im Klarissenkloster Bad Neuenahr in der Königsfelder Straße hatten eingeladen und viele kamen. Jüngst trafen sich Freunde, Nachbarn und Interessierte im Klarissenkloster Bad Neuenahr zum diesjährigen Begegnungsfest. mehr...

Sängerfahrt des Männergesangvereins Ahrweiler nach Franken

Kulinarische Spezialitäten und viel Kultur

Ahrweiler. Traditionell begeben sich Sänger und Freunde des Männergesangvereins Ahrweiler alle zwei Jahre auf eine Sängerreise in eine Region Deutschlands, um dort Land und Leute kennenzulernen. In diesem Jahr zog es die Sänger in das Frankenland. Unterwegs machte die 50-köpfige Reisegruppe, darunter 24 Sänger, einen Abstecher nach Seligenstadt. Im Klostercafé der ehemaligen Benediktiner-Abtei wartete... mehr...

Ortsgemeinde Stahlhofen

Matschanlage für die Kita

Stahlhofen. Die nächste öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Stahlhofen findet statt am Donnerstag, 21. Juni um 19.30 Uhr im Sitzungszimmer im Lindensaal, Ringstraße 8, 56412 Stahlhofen. mehr...

TV06 Bad Neuenahr

Geschäftsstelle geschlossen

Bad Neuenahr. Wegen Durchführung der Wanderfreizeit des TV06 Bad Neuenahr ist die Geschäftsstelle vom 25. bis 29. Juni geschlossen. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an den zweiten Vorsitzenden Jürgen Hildebrandt, Telefon: 01 78 13 10 62 0. mehr...

neues format
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen :
Klimawandel, Starkregen: Eine Koinzidenz ist noch keine Korrelation und bedeutet erst recht noch keine Kausalität
Uwe Klasen:
Solange solche Fehlkonstruktionen wie z.B das DSGVO aus Brüssel kommen oder vergleichbarer Unsinn, solange wird es auch kein "Europa United" geben!

Ein echter Hingucker

juergen mueller:
Hat unsere Stadt keine anderen Probleme? Die erst einmal zu lösen und dafür Geld zu investieren wäre angebracht und sinnvoller als sich immer nur auf die Suche nach Dingen zu begeben, die zwar "echte Hingucker" sein mögen, aber erst einmal überflüssig sind. Anscheinend ist diese Dringlichkeit solcher zu bewältigenden Aufgaben in den Köpfen unserer Volksvertreter noch nicht angekommen, ebenso wie die Tatsache, dass es immer leicht ist, Gelder auszugeben, egal ob sinnvoll oder nicht, die auf dem Rücken der Steuerzahler erwirtschaftet werden. Der Ideenreichtum der Politik scheint grenzenlos zu sein.
Neues Format
anzeige
Service
Lesetipps
GelesenBewertet