FWG-Fraktion im Kreistag Ahrweiler berichtet:

Energiesparkampagne für Kommunen

20.04.2015 - 12:40

Kreis AW. Bei einem Info-Gespräch des Fraktionssprechers der FWG im Kreistag, Jochen Seifert, mit Anna Jessenberger von der Energieagentur bei der Kreisverwaltung Ahrweiler hat sie unter anderem auch die neue Energiesparkampagne für Kommunen vorgestellt. Der Starschuss dazu ist, wie in der örtlichen Presse zu lesen, in der Ortsgemeinde Antweiler erfolgt. Alle Kommunen im Kreis Ahrweiler wurden über die Verbandsgemeinden/Städte bzw. Gemeinde Grafschaft von der Energieagentur informiert.

Genau solche Projekte passen in den Rahmen des von der FWG bereits im Juni 2013 geforderten „Runden Tisch“. Aus Sicht der FWG gibt es aktuell weiteren Gesprächsbedarf zu den Themen Wasserkraft, Klimaschutzkonzepte bzw. -manager, Photovoltaikanlagen zur Eigenversorgung, kreisweite Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED, Erfassung der Einsparmöglichkeiten für Gewerbe, Privat und Kommunen, Mobilität und vieles mehr. Der Kreis Ahrweiler selbst ist momentan an den Grenzen seiner eigenen Tätigkeit angelangt. Durch die Ausstattung der kreiseigenen Gebäude mit Solar/Photovoltaik und die erheblichen energetischen Sanierungen der Schulen hat der Kreis Ahrweiler bereits zwischen 2011 und 2013 eine Verbesserung des Anteils der erneuerbaren Energien um ca. 5 Prozent erreicht.

Die Bemühungen zum Bau weiterer Windräder scheitern zur Zeit am Naturschutz. Landschaftsschutzgebiet, im Hunsrückkreis kein Thema, dort wurden Befreiungen erteilt, Vogelschutz- und FFH-Gebiete mit den Vorkommen von Rotmilan und Schwarzstorch führten, auf der Grundlage von Gutachten, zur Kapitulation der Flächennutzungsplanung in den windhöfigsten Standorten der VG’s Adenau und Brohltal.

Gerade deswegen muss ein kreisweites Konzept ausgearbeitet werden und ein „Runder Tisch“ auf der Kreisebene, mit themenbezogenen Ergänzungen durch Fachleute, schnellstens installiert werden. Die Einbindung beim Projekt „enAHRgie“ ist sehr positiv, bringt uns aber in den nächsten drei Jahren nicht weiter.

Pressemitteilung

FWG-Fraktion im

Kreistag Ahrweiler

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

- Anzeige -Sparkasse Neuwied

11 Jubilare geehrt

Neuwied. 11 Kolleginnen und Kollegen feierten bei der Sparkasse Neuwied ihre 40-jährigen bzw. 25-jährigen Dienstjubiläen. Das Vorstandsteam Dr. Hermann-Josef Richard und Thomas Paffenholz sowie der Leiter der Abteilung Personalmanagement, Martin Groß und die Personalratsvorsitzende Gabriele Goldenstein, gratulierten den Jubilaren und dankten ihnen für ihr jahrzehntelanges Engagement. mehr...

Lions und Eckart von Hirschhausen planen Aufforstung an der Waldkapelle in Mayen

Mayener Wald fit für die Herausforderungen der Zukunft machen

Mayen. Der bekannte Arzt, Autor und Fernsehmoderator Dr. Eckart von Hirschhausen war Anfang August zu Gast in Mayen. Revierförster Peter Göke führte ihn zusammen mit Oberbürgermeister Dirk Meid auf einer Radtour durch den Mayener Stadtwald und erläuterte die unterschiedlichen Formen der Bewirtschaftung im Revier. Das Forstteam steht aufgrund der zunehmenden Trockenheit und höheren Temperaturen vor der großen Herausforderung, den Mayener Wald fit zu machen für die Zukunft. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Friedrich:
Und warum waren die Türen nicht verschlossen von innen ? ...
Franz-Josef Dehenn:
Dieser Vandalismus im Neuwieder-ZOO geht mal gar nicht. Warum hat die Person das nur gemacht ? Ich kann nur hoffen, das man die Person bekommt und diese eine saftige Strafe bekommt. ...
juergen mueller:
Eine Möglichkeit, unserer Gesellschaft Kultur wieder etwas näher zu bringen. Ich glaube, dass wir einen Kulturverlust in unserer Gesellschaft haben. Die Dinge, die uns umgeben, nehmen wir als selbstverständlich wahr und haben uns abgewöhnt, Fragen daran zu stellen. Alleine auf die Frage: "Interessierst...
Service