Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neuwieder AfD-Kreistagsfraktion nimmt politische Arbeit auf

Dr. Bollinger übernimmt Vorsitz

Dr. Bollinger
übernimmt Vorsitz

Das Foto zeigt von links: Hans-Joachim Röder, Dr. Jan Bollinger und Andreas Bleck.Foto: privat

07.07.2014 - 11:31

Neuwied. Die Kreistagsfraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Neuwieder Kreistag hat ihre politische Arbeit aufgenommen und Fraktionsämter und Ausschüsse besetzt. Die AfD-Kreistagsfraktion besteht aus dem Kreisvorsitzenden Dr. Jan Bollinger aus Neuwied-Niederbieber, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Andreas Bleck aus Dattenberg und Hans-Joachim Röder aus Unkel. Zum Fraktionsvorsitzenden wurde Dr. Jan Bollinger gewählt, den stellvertretenden Fraktionsvorsitz hat Andreas Bleck übernommen.

Dr. Jan Bollinger: „Mit dem Mandat der Neuwieder Bürger treten wir unsere kommunalpolitische Tätigkeit mit Respekt und Zuversicht an. Als basisdemokratische Bürgerbewegung aus der Mitte der Gesellschaft werden wir uns im Kreis Neuwied weiterhin für Bürgerbeteiligung und Transparenz, solide Haushaltsführung und Finanzen sowie Lebensqualität und Sicherheit einsetzen und aktiv dazu beitragen, das Leben der Bürger zu verbessern und unsere Heimat lebenswerter zu machen. Außerdem erhalten wir nun Zugang zu wichtigen Informationen und können damit noch besser Politik machen und an die Bürger herantreten.“ Einen Überblick über die Aktivitäten der AfD in Neuwied gibt es unter www.afd-neuwied.de.

Die AfD setzt sich für die sofortige Beendigung der aktuellen Euro-Rettungspolitik ein, die südeuropäische Banken auf Kosten des deutschen Steuerzahlers saniert, ohne dabei der dortigen Bevölkerung zu helfen. Auch die Niedrigzinspolitik der EZB, die eine kalte Enteignung der deutschen Sparer bewirkt, soll sofort beendet werden. Die Souveränitätsrechte der europäischen Staaten sollen gestärkt, die Demokratiedefizite der EU beseitigt und die Brüsseler EU-Bürokratie abgebaut werden. In Deutschland möchte die AfD Volksabstimmungen zu wichtigen Fragen nach dem Schweizer Vorbild einführen. Die Partei fordert ein einfacheres und gerechteres Steuersystem. Zuwanderung soll nach den Kriterien der Qualifikation und Integrationswilligkeit gesteuert und Armutseinwanderung in die deutschen Sozialsysteme verhindert werden. Die AfD will die Familien stärken und zu einer sicheren Altersvorsorge beitragen. Im Bildungswesen sollen einheitliche Standards eingeführt werden, die sich an den erfolgreichsten Schulsystemen orientieren.

Pressemitteilung der

AfD-Kreistagsfraktion Neuwied

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
 
Volles Haus beim Filmabend

Bündnis 90 / Die Grünen - Kreisverband Neuwied

Volles Haus beim Filmabend

Waldbreitbach. Der Neuwieder Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen hatte zum Filmabend in den Rittersaal des Hotels zur Post in Waldbreitbach eingeladen. Mit dem Film „Bauer unser“ von Robert Schabus hatten die GRÜNEN eine gute Wahl getroffen, wie die Besucherzahl von nahezu 50 Personen zeigte. mehr...

Klarer Erfolg beim ersten Heimspiel

Handball: C2 des TV Engers hatte den SV Untermosel zu Gast

Klarer Erfolg beim ersten Heimspiel

Neuwied. Einen deutlichen Sieg fuhr die C2 Jugend des TV Engers in der Bezirksliga Rhein/Westerwald gegen den SV Untermosel am Wochenende ein. mehr...

Alt und Jung trafen sich
auf dem Jahrmarkt

Sommerfest im Seniorenzentrum St. Peter Mülheim-Kärlich

Alt und Jung trafen sich auf dem Jahrmarkt

Mülheim–Kärlich. Wie auch in den vergangenen Jahren fand das Sommerfest des Seniorenzentrums St. Peter, das in diesem Jahr unter dem Motto „Alt und Jung treffen sich auf dem Jahrmarkt“ stand, am letzten Sonntag im August statt. mehr...

Erfolgreiche Projekte wurden angestoßen

Jahreshauptversammlug von Pro Höhr-Grenzhausen e.V.

Erfolgreiche Projekte wurden angestoßen

Höhr-Grenzhausen. Zur Jahreshauptversammlung 2018 lud Pro Höhr-Grenzhausen e.V. vergangene Woche ins Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“, Herrmann Geissen Strasse, Höhr-Grenzhausen ein. Vorsitzender Guido Kröff konnte zu diesem Anlass einige interessierte Mitglieder begrüßen. mehr...

Weitere Berichte

Bad Neuenahr. Vor Kurzem war es endlich wieder soweit. Klangwelle 5.0 - Zum 5. Jubiläum der Klangwelle dreht sich alles um die Zahl 5. Natürlich gibt es daher in diesem Jahr 5 Akte. Das Team um den künstlerischen... mehr...

Seniorenzentrum St. Peter Mülheim-Kärlich

Künstlerin spendet Bilder mit Blumenmotiven

Mülheim-Kärlich. „Ich möchte zwei Bilder einer sozialen Einrichtung spenden, wo ich weiß, dass sie in guten Händen sind und die Bewohner sich daran erfreuen“, war der Tenor der Künstlerin Maria Linz aus Koblenz. Ursprünglich erworben hatte die Bilder eine Dame, die leider zwischenzeitlich verstorben ist. Die Erben hatten sie zurück an die Künstlerin gegeben, die sie für einen guten Zweck verwenden sollte. mehr...

Stadt Bendorf am Rhein

Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 4. November, 15 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara Friedhofen einen spannenden Einblick in die Zeit der Industrialisierung Preußens. Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Sayner Eisenkunstguss-Produktion 1817/1818 nach Vorbild ihrer „Schwesterbetriebe“ in Gleiwitz (heute Gliwice, Polen) und Berlin, der Einrichtung des Hüttenamtes... mehr...

Schriftstellerverband Rheinland-Pfalz

Ferhat Cato ist neuer Vorsitzender

Bendorf. Der Bendorfer DGB-Vorsitzende Ferhat Cato (57) ist für die nächsten vier Jahre zum Landesvorsitzenden des Schriftstellerverbandes (VS) in Rheinland-Pfalz gewählt worden. mehr...

Politik

Montabaur. Am 24. November 2017 wählte der AfD-Kreisverband Westerwald einen neuen Kreisvorstand und schon im Januar 2019 wird er das nochmal tun. Eigentlich hätte der Kreisvorstand volle zwei Jahre im Amt bleiben sollen. mehr...

Stadtverband der CDU Neuwied lädt zur Mitgliederversammlung

Neuer Vorsitzender wird gewählt

Neuwied. Der Stadtverband der CDU Neuwied hat am Freitag, 26. Oktober zur Mitgliederversammlung geladen. Bei der wichtigen Versammlung ab 18 Uhr im Food-Hotel Neuwied (Langendorfer Straße 155, 56564 Neuwied) wird ein neuer Stadtverbandsvorsitzender gewählt werden, nachdem Dr. Stefan Vomweg aufgrund seines Wohnortwechsels sein Amt zur Verfügung gestellt hat. Außerdem werden die Mitglieder der CDU Neuwied... mehr...

Pulse of Europe Neuwied hat Europapolitiker zu Gast

„Quo vadis Europa“

Neuwied. Unter dem Motto „Quo vadis Europa“ setzt Pulse of Europe Neuwied am Samstag, 27. Oktober seine pro europäischen Demonstrationen fort. Das klare Bekenntnis zu einem offenen, pluralen und solidarischen Europa wird in Zeiten rückwärtsgewandter populistischer Bestrebungen immer wichtiger. Mit einem ersten Ausblick auf die Europawahlen im kommenden Jahr will der Veranstalter alle bisher bei den Demos diskutierten Themen noch einmal in konkrete Erwartungen an die europäische Politik bündeln. mehr...

Amnesty International Neuwied Unterschriftsaktion

Mitwirkung bei der Klimatour 2018

Neuwied. Amnesty International Neuwied ist hier, um zu zeigen, dass sie sich nicht nur zum Schutz der Menschenrechte engagieren, sondern sich auch für den Umweltschutz einsetzen. Denn Umwelt- und Klimaschutz tragen nicht nur zum Erhalt des Planeten bei, sondern können verhindern, dass die Menschen in Zukunft noch schlimmer unter den Formen des Klimawandels zu leiden haben werden. Klimaschutz schützt... mehr...

Sport

Mayen/Nürburgring. „Diesen Sieg widmen wir unseren verstorbenen Eltern, die uns sicherlich von einer schnellen Wolke aus zugeschaut haben“, so ein sichtlich berührter Jürgen Nett nach dem Rennen. Eine... mehr...

JSG Ellingen/Melsbach/Rengsdorf (JSG Laubachtal) - A-Jugend

Sieg nach Pokalfight

Straßenhaus/Melsbach/Rengsdorf. Riesenjubel im Lager der A-Junioren der JSG Ellingen/Melsbach/Rengsdorf (JSG Laubachtal) nach dem 0:1-Auswärtssieg bei der SG Herschbach/Schenkelberg in der 2. Runde des Rheinlandpokals. Den Treffer des Tages markierte Goalgetter Nils Wambach in der 15. Spielminute. Mit dem notwendigen Respekt ging die JSG in diesen Pokalfight, hatte doch Herschbach in der 1. Runde bereits den Bezirksligisten JSG Atzelgift aus dem Wettbewerb geworfen. mehr...

Handball: Weibliche D Jugend des TV Engers fährt nächsten Heimsieg ein

Verhaltener Start, furioses Ende

Neuwied. Kürzlich fand das Spiel des TV Engers gegen den Tabellensiebten, die TuS Weibern statt. mehr...

Fußball in Bendorf in der Saison 2018/19 - aktuell

SpVgg Bendorf siegte deutlich

Bendorf. Den vorletzten Platz verlassen hat die SpVgg Bendorf, die mit dem 5:2 gegen den TSV Lay endlich ihre Negativserie von fünf sieglosen Spielen in Folge beendete. Gegen die Moselaner schien die Begegnung nach einer guten halben Stunde entschieden. Michael Ester (6., 33.) und Shkelqim Gashi (28.) sorgten für einen klaren 3:0-Vorsprung der Hausherren. Zwar traf Stefan Baulig (40.) noch vor der... mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Medizinischer Infoabend

Prostatakrebs – Was tun?

Dierdorf. Prostatakrebs ist in Deutschland die mit Abstand häufigste Krebserkrankung beim Mann mit 60.000 neuen Fällen jährlich. Die Häufigkeit von Prostatakrebs nimmt seit fast drei Jahrzehnten stetig zu. Wird Prostatakrebs früh entdeckt, ist eine relativ gute Therapiechance gegeben. Eine regelmäßige Vorsorge, zum Beispiel PSA-Bestimmung, ist dabei von besonderer Bedeutung. Häufig kommt es erst im... mehr...

-Anzeige-BLICK aktuell präsentiert: Die erste Hochzeitsmesse Montabaur

Heiraten im Westerwald

Montabaur. Verliebt, verlobt, verheiratet – ein Traum geht in Erfüllung. Auf dem Weg dahin gilt es allerdings, einige organisatorische Hürden zu nehmen. Wo wird gefeiert? Wer macht die Musik und was wird gegessen? Und natürlich: Was ziehen wir an? Einladungen, Wunschlisten, Deko und Danksagungen – ein Paar muss vor der Trauung einiges organisieren und vor allem erst einmal entscheiden, was denn die Wünsche und Ansprüche sind. mehr...

Firma Baumgärtel veranstaltete zum zehnten Mal das Neuwieder Oktoberfest

Erstes rundes Jubiläum gefeiert

Oberbieber. Im Dahlbachsweg ging es am Freitagabend zünftig bayrisch zu. Kenner der Wiesn brachten es auf den Punkt: „Hier fühlen wir uns wohler als in München.“ Traditionell hatte die Firma Baumgärtel zu ihrem Oktoberfest eingeladen. Im passend dekorierten Festzelt war alles bestens vorbereitet. Die Fachfirma für Baustoffe für Zukunft und Umwelt konnte dabei auch das erste runde Jubiläum feiern, denn das erste Oktoberfest fand am 1. Oktober 2009 statt. mehr...

neues Format
Umfrage

Stimm-Debakel nach Bayern-Wahl - Welcher politischen Partei vertrauen Sie noch?

CDU/CSU
SPD
Bündnis 90/Die Grünen
Die Linke
FDP
AFD
Piraten
Keiner Partei!
Andere Parteien
Anzeige
 
Anzeige
Kommentare

Für den Ernstfall gewappnet

Werner Hoffmann:
Notfallordner gibt es ja viele auf dem Markt, allerdings sehr oft zu allgemein. Auch bei Senioren muss man differenzieren. So benötigen zB Beamte aufgrund beamtenrechtlicher Versorgung zusätzliche Informationen. Den speziellen Nitfallordner für Beamte gibt es auf der Internetseite www.notfallordner-beamte.de Und Selbstständige, Unternehmer, Apotheker, Ärzte oder auch Handwerker brauchen wieder einen anderen Nitfallordner. Diese gibt es bei www.notfallordner-vorsorgeordner.de
juergen mueller:
Wenn diese Äusserung zutreffen sollte, dann reiht sich dieser Vorfall in eine Reihe ähnlicher Vorfälle mit ein, in denen Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung den Launen und der Willkür schlecht gelaunter, unfreundlicher sowie wenig entgegenkommender Busfahrer (ohne zu verallgemeinern) ausgesetzt sind. Das betrifft sowohl EVM als auch RMV..
Antje Schulz:
Ja, die AfD im Westerwald zeichnet sich eben durch diese Negativschlagzeilen aus. Keine Inhalte, fast keine Aktionen, aber Pannen ohne Ende. Man muß sich schon fragen, was für Dilettanten von den Mitgliedern da in den Kreisvorstand gewählt worden sind. Alleine schon, wenn man an Justin Cedric Salka denkt, der durch sein ungehobeltes Auftreten die bürgerlichen Wähler im Westerwald massiv verschreckt. Und ich meine auch, daß die AfD alleine von der schlechten Politik der Altparteien lebt. Außer plakativen Sprüchen hat die AfD nahezu keine Inhalte zu bieten. Der Abwärtstrend der AfD ist spätestens seit der Landtagswahl in Bayern zu beobachten, wo die AfD schlechter abgeschnitten hat als bei der Bundestagswahl, und sie gerade noch zweistellig geworden ist. Das nächste Debakel wird die AfD bei der Landtagswahl in Hessen erleben.
juergen mueller:
Warum soll es im "kleinen" Kreise anders zugehen als im großen.Sogen. "technische Probleme" scheinen beide zu haben.Wieder einmal hat sich in der Personalie MEUTHEN (Talk Anne Will nach der Bayern-Wahl) die Konzeptlosigkeit der AfD gezeigt - geht man von der Oberflächlichkeit ins Detail,dann hat man seitens der AfD ausser Floskeln nichts mehr zu sagen.Kriminalität,Islam,Flüchtlinge - auf diesen Dreiklang lässt sich die Wahlentscheidung der meisten AfD-Anhänger komprimieren.Nicht Überzeugung,sondern Enttäuschung,Unzufriedenheit über die anderen Parteien war u.ist ausschlaggebend,der AfD die Stimme zu geben u.natürlich der "eigene" Wunsch,das für sich selbst etwas zum Besseren herauskommt,denn jeder ist sich ja selbst der Nächste.Hinzukommt,dass es die AfD versteht (und darauf auslegt) Ängste/Sorgen zu schüren,dass sich viele Menschen (potenzielle AfD-Wähler) nicht mehr sicher fühlen,eine wohldurchdachte,gezielt geführte Strategie.
Stefan Knoll:
Was für ein unglaublich mieser AfD-Kreisvorstand das doch ist im Westerwald. Was können die eigentlich da? Sind die Anderen im Kreisvorstand auch so radikal in ihren politischen Ansichten wie Justin Cedric Salka? Wenn AfD-Landeschef Uwe Junge einen angesehenen AfD-Abgeordneten wie Jens Ahnemüller aus der AfD schmeißen will, dann hätte Justin Cedric Salka mit seinen IB-Aktivitäten, siehe SWR-Berichte,schon längst aus der AfD entfernt werden müssen. Glaubwürdiges Handeln vom Parteichef sieht anders aus.
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.