Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.05.2018 - Autoschau in Mayen
Mayen. Sommer-Sonne, heiße Schlitten und viel nackte Haut sorgten am vergangen Wochenende für große Augen und reinste Urlaubsatmosphäre. An beiden Tagen war die Mayener Innenstadt regelrecht ausgebucht und die Einzelhändler hatten allen Grund zur Freude: Insbesondere am verkaufsoffenen Sonntag waren Mayens Besucher bester Shopping-Laune. Im Fokus standen allerdings die Gestalt gewordenen Neuigkeiten namhafter Autohersteller. Zahlreiche Modelle konnten vom Marktplatz bis in die Brückenstraße hinein aus nächster Nähe bestaunt und probegesessen werden – so manch ein Autofan nahm schon in der Fantasie die ersten Kurven mit dem Traumauto.
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Gesetzesentwurf: Jens Spahn plant Masern-Impfpflicht für Kita- und Schulkinder - Was sagen Sie?

Ja, ich bin für eine Impfpflicht
Nein, das sollte jeder selbst entscheiden können
 
Kommentare

Frühlingsfest

Am Samstag, 18. Mai

Helmut:
Das Fest war bestimmt ein tolles Erlebnis für jung und alt.
Uwe Klasen:
Zitat: „Die teure, symbolträchtige Energiepolitik gefährdet den Wirtschaftsstandort Deutschland“ ----- Da hat Herr Tack vollkommen Recht! Konsequent wäre es, wenn denn CO² wirklich zu einer Erwärmung des Weltklimas führen würde, auf eine CO² freie Stromerzeugung aus Kernkraft zu setzen! Und während in Deutschland die Politdarsteller und NGO's hyperventilieren und die angebliche Klimakatastrophe beschwören, ja herbei beten (!), schafft China Tatsachen und plant / baut Weltweit 300 Kohlekraftwerke! Deutschland und dadurch auch die EU werden dadurch, Global gesehen, abgehängt und rangieren unter „ferner liefen“!