Tour de Ahrtal - Alternativprogramm 2021

„Entdecker-Touren im Ahrtal mit spannender Motivjagd“

04.05.2021 - 09:56

Der beliebte Radaktionstag Tour de Ahrtal wird leider 2021 pandemiebedingt nicht stattfinden. Alternativ haben die Veranstalter ein coronakonformes Programm entwickelt, auf das sich die großen und kleinen Radler freuen dürfen.



Die Entdecker-Touren


„Wir wollen in Bewegung bleiben und mit unseren „Entdecker-Touren im Ahrtal“ Lust machen auf eine individuelle Radtour im Ahrtal sowie auf den angrenzenden Radwegen“, so die Veranstalter. Denn eines ist klar: ob kulinarisch, kulturell, abenteuerlich oder actionreich - im Ahrtal gibt es vieles zu entdecken. 5 „Entdecker-Touren“ stehen zur Auswahl. Die Touren führen über ausgewiesene Radwege, haben eine Anbindung an den Ahr-Radweg und somit an die Strecke der „Tour de Ahrtal“.

Die neuen Touren stehen ganzjährig auf der Internetseite www.tour-de-ahrtal.de zur Verfügung und für spannende Erlebnisse unterwegs ist gesorgt.


Das Entdecker-Touren Special „Motivjagd – oder: ich sehe was, was du nicht siehst“


Unterwegs auf den fünf ausgeschriebenen Touren gibt es vieles zu entdecken. Während einer spannenden Motivjagd gilt es ein Lösungswort zu finden.


So funktioniert die Motivjagd


Zu jeder Entdecker-Tour gibt es eine Motivjagd. Die Teilnahme an der Motivjagd ist kostenlos. Voraussetzung für die Teilnahme ist zunächst ein Smartphone, mit dem sich die Teilnehmer über den Scan eines QR-Codes über die jeweilige Motivjagd informieren können. „Bei der Motivjagd handelt es sich um eine Art Schnitzeljagd“, erklären die Veranstalter. „Ob alleine oder mit der ganzen Familie, jeder Einzelne ist gefordert unterwegs auf den Touren genau hinzuschauen. Es gilt Motive zu finden und mit den zugehörigen Hinweisen ein Lösungswort zu bilden.“


Gewinnspiel: 5 Touren - 5 Lösungsworte – 5 Gewinnchancen


Die Einsendung des richtigen Lösungswortes an tourdeahrtal@blankenheim.de berechtigt zur Teilnahme am Gewinnspiel. Das Gewinnspiel findet im Zeitraum 13.05. - 29.08.2021 statt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Die Motivjagden werden zum Start des Gewinnspiels am 13.05.2021 veröffentlicht.


Die Entdecker-Touren im Überblick


Entdecker-Tour Blankenheim „Auf den Spuren von Ahr und Eifel“, 28,6 km

Entdecker-Tour Hillesheim „Auf den Spuren der Kalkeifel“, 18 km

Entdecker-Tour Adenau „Auf den Spuren der Mühlen“, 23,6 km

Entdecker-Tour Adenau „Auf den Spuren der Eisenbahn“, 34,3 km

Entdecker-Tour Altenahr „Auf den Spuren der Ritter“, 28,9 km

Alle Informationen zu den „Entdecker-Touren im Ahrtal“, der Motivjagd und dem Gewinnspiel sind erhältlich unter www.tour-de-ahrtal.de sowie in den beteiligten Tourist-Informationen.


Kontakt


Tourist-Information

Hocheifel-Nürburgring,

Daniela Scheffold,

Kirchstraße 15 - 19, 53518 Adenau

Tel.: 02691 / 305-120

E-Mail: daniela.scheffold@adenau.de,

www.hocheifel-nuerburgring.de

Mittelahr Touristik, Verbandsgemeinde Altenahr, Ulla Dismon

Roßberg 3, 53505 Altenahr

Tel. 02643 / 809-32

E-Mail: ulla.dismon@altenahr.de

www.mittelahr.de

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Soforthilfe-Programm des Landes Rheinland-Pfalz für Betroffene der Flutkatastrophe

Landkreis Ahrweiler erhält über 42 Mio. Euro Soforthilfe

Rheinland-Pfalz. „Wir helfen den Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe gemeinsam sehr schnell und konkret. Wir stehen als Land an ihrer Seite und unterstützen als rheinland-pfälzische Familie gemeinsam“, erklärten Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Innenminister Roger Lewentz und Finanzministerin Doris Ahnen. Dazu habe der Ministerrat heute wichtige Weichen gestellt und eine Stabstelle Wiederaufbau beschlossen. mehr...

Beseitigung der großen Zerstörungen auf dem Friedhof am Ahrtor beginnt morgen

Aufräumarbeiten unter Wahrung der Pietät

Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Das Problem sind die schmalen Friedhofswege auf der einen und die notwendige Pietät dem Ort gegenüber auf der anderen Seite, die den Einsatz von schwerem Gerät verbieten“, so der Erste Beigeordnete der Stadt, Peter Diewald zum Ergebnis einer Besprechung mit der Bundeswehr, dem THW und Vertretern der Kirchen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
656 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Schindler:
"Ahr - A wineregion needs Help vor Rebuilding e.V" Was soll das in engl. Sprache? Lächerlich! Das stößt mich eher ab, als mich anzusprechen. Schade!...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

liku:
Hat man grade nicht andere Probleme , um sich darüber zu streiten, ob Werbung ist oder nicht...? Ich geh nun mal wieder vor Ort helfen.Schönen Gruß...
Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Mareike Noll:
Cutie ;)...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen