Abschlusskonzert der Laacher Orgelkonzerte

Gereon Krahforst spielt auf der Orgel

Gereon Krahforst
spielt auf der Orgel

Gereon Krahforst, Abteiorganist und Künstlerischer Leiter der Laacher Orgelkonzerte. Foto: Violette Khromchenko

05.10.2021 - 09:26

Maria Laach. Am Freitag, den 15. Oktober 2021, findet in der Abteikirche Maria Laach um 19 Uhr das Abschlusskonzert mit Gereon Krahforst statt.


Es beginnt mit zwei Sätzen der „British Suite“ von Krahforst selbst, ganz im Stil der anglikanischen Kathedralmusik gehalten: Festival Prelude und Hymnic Air. Es folgt neben dem packenden, rhythmusbetonten „Moto ostinato“ des zeitgenössischen Komponisten Petr Eben ein romantisches, meditatives Werk „Canzone della serra“ von Edward d´Evry, Den krönenden Abschluss dieses Final-Programms bildet die selten zu hörende, kompakte und hoch virtuose zweite Orgelsymphonie op. 26 von Marcel Dupré, auf dessen Orgelwerk in diesem Jahr in den Laacher Konzerten ein besonderer Fokus gelegt wurde. Das etwa 25-minütige, dreisätzige Werk beginnt mit einem „Preludio“ in Sonatenhauptsatzform; Kräftige Akkord-Kaskaden, geheimnisvolle einstimmige Patterns und ein lyrisches zweites Thema in Streicher-Registrierung bilden das thematische Material; der Mittelsatz ist klanglich transparenter, ebenfalls rhythmusbetont und sarkastisch-heiter. Der Schlusssatz „Toccata“ ist ein mitreißendes, donnerndes Stakkato-Gewitter mit pulsierenden Akkorden und hämmernden Triolen. Dieses virtuose Werk ist von vorn bis hinten energiegeladen und von einer besonderen rhythmischen Frische, es kommt ohne einen langsamen Satz aus. Wer sich schon jetzt die Laacher Orgelkonzerte 2022 vormerken möchte: Sie beginnen am Freitag, den 6. Mai wie gewohnt um 19.00 Uhr und finden dann im zweiwöchigen Rhythmus bis 23. September statt.

Für den Einlass zum Konzert gilt die 3-G-Regel. Das Programm dauert in etwa 60 Minuten; der Eintritt ist frei; am Ende wird eine Kollekte gehalten.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Kita Thür e. V.

Neuwahl des Vorstandes

Thür. Der Vorstand des Fördervereins der Kita Thür e. V. hatte für den 25. Oktober zur jährlichen Mitgliederversammlung geladen. Neben dem Jahresbericht war ein weiterer Tagesordnungspunkt die Neuwahl des Vorstands. In den Vorstand gewählt wurden: mehr...

St. Hubertus Schützenbruderschaft 1865 e.V.

Jahreshauptversammlung

Mendig. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft 1865 e.V. lädt zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 29. November um 18 Uhr in die Schützenhalle ein. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
S. Schmidt:
Diskriminierung erleben heute in Deutschland wieder Menschen die nicht gegen eine Erkrankung an COVID-19 geimpft sind, ebenfalls wird ihnen das Leben schwer gemacht, bis hin zur Unmöglichkeit der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben oder dem Einkauf, siehe Ausweitung der sogenannten 2G Regeln!...
juergen mueller:
Gute Nacht Politik Koblenz - schlaft gut und vor allem träumt weiter von einem Einstieg in die Elektromobilität, der eh nicht zu Ende gedacht wurde....
P. Van der Land :
Unfassbar, welches Gremium der Ahnungslosen hat diesen Unfug entschieden? ...
S. Schmidt:
"In Friedenszeiten ersetzt die Verwaltung den Feind", in diesem Spruch liegt viel Wahrheit!...
Gerda Nehls:
Da der Nabu strickt gegen das Aufräumen war und ist, sollte der Nabu jetzt mal einen Teil der verursachten Schäden/ Kosten übernehmen. Treibgut war in erster Linie eben altes liegengelassenes Gehölz/ Bäume, nicht gemähte Ufer usw. Jetzt unterschreiben lassen, dass sie für die Zukunft für die Schäden...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen