Audio Tour führt barrierefrei durch Kreuzberg

Mit dem Smartphone auf Lauschertour

Mit dem Smartphone auf Lauschertour

v.l.n.r. Robert Hupperich, Ortsvorsteherin Kreuzberg Anke Hupperich, Bürgermeisterin Cornelia Weigand, Ulla Dismon, Mittelahr Touristik, VG Altenahr. Fotos:Werner Dreschers

30.03.2021 - 12:58

Kreuzberg. „Kreuzberg hat viel zu bieten“, so die Ortsvorsteherin Anke Hupperich. „Immer wieder habe ich Besucher beobachtet, die sich für die Burg Kreuzberg und die Geschichte des Ortes interessieren, jedoch vergeblich nach einer Infotafel Ausschau halten.“ Anstatt jedoch Kreuzberg mit Infotafeln zuzustellen, reifte die Idee eine Audio-Tour zu erstellen, nach dem Vorbild der City-Touren wie sie in Städten angeboten werden.



Tourismus für Alle


Ein weiterer Gedanke spielte für Anke Hupperich bei der Konzeption der Audio-Tour eine Rolle: ein Angebot zu schaffen, dass auch für blinde und sehbehinderte Menschen geeignet ist.

Nach Monaten der Vorbereitung steht ab sofort die Audio-Tour allen Besuchern von Kreuzberg kostenfrei zur Verfügung.

„Zunächst wurden Themen gesammelt, die für die Besucher des Ortes von Interesse sein könnten“, berichtet Anke Hupperich über die Entwicklung der digitalen Führung durch ihren Heimatort.

Nach umfangreichen Recherchen, mit viel Einsatz und Engagement und durch die Befragung von Zeitzeugen wurde eine abwechslungsreiche Tour durch Kreuzberg erstellt.

In 25 Hör-Minuten wird der Besucher unterwegs auf der Audio-Tour entsprechend dem eigenen individuellen Zeitplan über Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Land und Leute informiert.

Die Audio-Tour animiert zum genauen Hinsehen und lenkt den Blick des Besuchers immer wieder auf sehenswerte Details.

Alte Mühle, Felssturz an der Hohen Ley, Malteser Ritter und die Burg Kreuzberg sind einige der 11 Stationen unterwegs auf der Entdeckertour durch den beschaulichen Ort Kreuzberg


Einfache Technik


Die 1,8 km lange Rund-Tour mit nur wenigen Höhenmetern kann jederzeit durchgeführt werden, notwendig ist hierfür lediglich ein Smartphone. Kopfhörer sind zu empfehlen, aber nicht erforderlich. Zum Starten der Tour einfach kostenlos „www.kreuzberg-ahrtal. de/touristisch“ aufrufen und Audio-Tour anklicken. Die Tour startet am Bahnübergang am Ortseingang von Kreuzberg, mit Blick auf die steil aufragenden Felsen der „Hohen Ley“.

Ob als Reisevorbereitung von zu Hause aus oder als Informationstour vor Ort, die Audio-Tour bietet spannende Geschichten rund um Kreuzberg und das Ahrtal.

„Wir freuen uns sehr, ein neues Angebot an der Mittelahr präsentieren können“, so Ulla Dismon von der Mittelahr Touristik. „Unter dem Aspekt „Tourismus für Alle“ bietet die Lauschertour die Möglichkeit unabhängig und im eigenen Tempo neue Orte zu entdecken. Eine super Idee und eine wertvolle Bereicherung.“

„Die digitale Audio-Tour bietet die Möglichkeit kontaktlos an einer fachkundigen und zugleich kurzweiligen Führung teilzunehmen. In Corona Zeiten ist dieses Angebot von besonderer Bedeutung.“ sagt Bürgermeisterin Cornelia Weigand. Verantwortlich für die Audio–Tour ist Ortsvorsteherin Anke Hupperich, Sprecher ist Robert Hupperich.

Weitere Informationen rund um Kreuzberg unter www.kreuzberg-ahrtal.de.

Pressemitteilung

Verbandsgemeindeverwaltung

Altenahr

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Gesundheitsamt MYK stellt am 1. und 2. Mai Erfassungssystem um

MYK: Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen

Kreis Mayen-Koblenz. Ab dem 3. Mai kommt im Gesundheitsamt Mayen-Koblenz die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz und löst damit die bisher eingesetzten Systeme ab. Aufgrund der erforderlichen Arbeiten können am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Mai keine Infektions-Zahlen gemeldet werden. Eine der wichtigsten Änderungen... mehr...

- Anzeige -Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert