Boeselager-Realschule Ahrweiler

Schule stellt sich digital vor

Schule stellt sich digital vor

Interessierte können auf der Homepage viele Eindrücke erlangen. Foto: privat

Ahrweiler. Da ein Tag der offenen Tür, wie man ihn aus der Vergangenheit kennt, so durch die aktuelle Lage innerhalb der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden kann, stellt sich die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler den Schülerinnen, Schülern und Eltern der derzeitigen 4. Klassen des Kreises Ahrweiler dieses Jahr digital vor, damit diese sich ein Bild über die Schule machen können. Auf „unsere.boeselager-realschule.de“ finden die Besucher der Webseite ein Video über die kooperative Realschule in Ahrweiler, das in erster Linie für die Kinder produziert wurde, sowie Informationen über die Schulform „Realschule plus“ als Teil des rheinland-pfälzischen Schulsystems und eine Liste aller notwendigen Anmeldeformulare.

Außerdem können Eltern, die ihr Kind an der Boeselager-Realschule Ahrweiler anmelden wollen, auf dieser Webseite online einen Termin für das Anmeldegespräch buchen.

Diese Gespräche finden vom 1. Februar bis zum 5. März statt.

Auch wenn dieses digitale Angebot der Boeselager-Realschule Ahrweiler die persönlichen Eindrücke und Impressionen eines Tags der offenen Tür nicht 1 zu 1 wiedergeben kann, hofft die Schule dennoch, den interessierten Schülern und Eltern auf diese Art einen Eindruck der Schule vermitteln zu können.