Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Aufruf zum City- und Brunnenfest 2019

Vereine und Firmen präsentieren sich beim Stadtfest

Jetzt bewerben und Mitmachen

16.04.2019 - 10:38

Höhr-Grenzhausen. Vielfältig, bunt und ausdrucksstark – so präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder die Stadt Höhr-Grenzhausen beim City- und Brunnenfest 2019 am Sonntag, 8. September. Wie jedes Jahr bietet das Stadtfest jede Menge Unterhaltung, Spaß und Vergnügen – und dazu viel Interessantes und Nützliches für große und kleine Gäste. Ob entspanntes Shoppen, kulinarische Köstlichkeiten der gastronomischen Vielfalt oder internationale Live-Acts auf der Bühne auf dem Alexanderplatz – die Besucherinnen und Besucher erwartet wieder ein echtes Highlight. Das Erfolgskonzept, das im letzten Jahr weit mehr als 8.000 begeisterte Besucher in die Stadt lockte, möchten die Organisatoren gemeinsam mit den Teilnehmern auch in diesem Jahr fortführen. „Pro Höhr-Grenzhausen“ e.V., die Stadt Höhr-Grenzhausen und das Quartiersmanagement Höhr organisieren auch in diesem Jahr gemeinsam das City- und Brunnenfest. „Wir freuen uns, wenn Sie in diesem Jahr an unserem gemeinsamen Stadtfest teilnehmen und Ihre Firma/Ihren Verein – kostenfrei – präsentieren“, laden die Verantwortlichen ein. Ziel des City- und Brunnenfestes ist es einerseits, für große und kleine Besucher ein attraktives Angebot zu schaffen, Ziel ist es aber auch, die lokale/regionale Wirtschaft und die vorhandene Vereinskultur darzustellen und zu stärken. Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest am 8. September von 11 bis 19 Uhr mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Bewerbung an jetzt online unter www.city-und-brunnenfest.de. Alternativ können Interessierte sich auch postalisch anmelden: Quartiersmanagement Höhr, Rheinstraße 34, 56203 Höhr-Grenzhausen (Anmeldeformular auf der Homepage zum Download).

Pressemitteilung des

Quartiersmanagement Höhr

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

VfL Waldbreitbach - Leichtathletik

Marie Böckmann Achte bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Waldbreitbach. Marie Böckmann vom VfL Waldbreitbach belegte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften U16 in Mainz im Siebenkampf der Altersklasse U14 den achten Platz. Damit ging ihr Wunsch in Erfüllung, bei der offiziellen Siegerehrungszeremonie der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften dabei zu sein. Die besten acht jungen Athletinnen genossen bei der Siegerehrung die Anwesenheit des U23 Europameisters Niclas Kaul, der die Ehrung mit durchführte. mehr...

Imkerbund Nassau

Vortrag über Bienen

Helferskirchen. Der Imkerbund Nassau lädt ein zum Vortrag „Bienen - Wir reden und machen!“ am 6. August im HelperichTreff ein. Herr Mohr vom Imkerbund informiert, wie jeder der interessierten Zuhörer ein Bienenretter werden kann. mehr...

Weitere Berichte

90 Jahre SV Leuterod

Das ist ein Grund zum Feiern

Leuterod. Wie bereits angekündigt findet aus Anlass des 90-jährigen Bestehens des SV Leuterod wieder ein Sommerfest am 17. und 18. August auf dem Sportplatz am Fuß des Malbergs statt. mehr...

Landesbibliothekszentrum/Rheinische Landesbibliothek wird modernisiert

Von Mitte bis Ende August bleiben die Pforten geschlossen

Koblenz. In der Zeit von Samstag, 17. bis einschließlich Samstag, 31. August bleibt das Landesbibliothekszentrum/Rheinische Landesbibliothek in Koblenz geschlossen. Wie bereits angekündigt, werden in dieser Zeit in einer ersten Bauphase die Räumlichkeiten im Erdgeschoss modernisiert. mehr...

Tafel Koblenz sucht Unterstützung

Ausgabehelfer in der Goldgrube gesucht

Koblenz. Die Tafel Koblenz hilft mit 260 ehrenamtlichen Helfern 2500 Menschen ihr Leben zu erleichtern. Dafür sammeln die Helfer 1000 Tonnen Lebensmittel im Jahr ein und geben sie in acht Ausgaben und mit zwei Belieferungstouren an Bedürftige weiter. mehr...

Politik

Verbandsgemeinde Selters

Feuerwehr Selters bekommt neue Fahrzeuge

Selters. Die Verbandsgemeinde Selters konnte im November des vergangenen Jahres bereits ein neues Mehrzweckfahrzeug 3 (MZF3 ) bei der Freiwilligen Feuerwehr Selters stationieren. mehr...

Sport

AH Leuterod-Ötzingen

Ergebnisse und Vorschau

Leuterod-Ötzingen. Am Samstag, 27. Juli um ca. 15 Uhr, findet das AH Kleinfeld-Fußball-Turnier um den Fanclub-Cup 2019 statt. mehr...

Wirtschaft
Unterstützung für traditionelles Fest der 1.000 Lichter

Stadtwerke Andernach

Unterstützung für traditionelles Fest der 1.000 Lichter

Andernach. Seit über 50 Jahren findet am ersten Augustwochenende in Andernach am Rhein das traditionelle Fest der 1.000 Lichter statt. Wie bereits im Vorjahr konnte sich der Andernacher Verkehrs- und Verschönerungsverein e.V. (AVV) über die Unterstützung der Stadtwerke freuen. mehr...

Starkes Signal für Standort und Region

- Anzeige -thyssenkrupp investiert in neue hochmoderne Veredlungsanlage am Standort Andernach

Starkes Signal für Standort und Region

Andernach. thyssenkrupp hat die Investitionsmittel freigegeben, um am Standort Andernach eine neue, hochmoderne Veredlungsanlage für Verpackungsstahl zu bauen. Damit wird die notwendige technische Voraussetzung... mehr...

500 Euro Spende an
den Krankenhaus-Förderverein

Gewinnspiel der Firma HJA Heizungs- und Sanitärhandels GmbH Andernach

500 Euro Spende an den Krankenhaus-Förderverein

Andernach. Die Firma HJA Heizungs- und Sanitärhandels GmbH präsentierte sich kürzlich auf ihrem Firmengelände Lohmannstraße 13a in Andernach mit einer Hausmesse. Viele Interessierte konnten sich bei fachmännischer Beratung rund um die Bereiche Bad, Heizungs- und Wasserinstallation informieren. mehr...

 
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Ohne Prüfung aufs Motorrad: Was halten Sie von der Änderung der Führerscheinregelung?

Sehr gute Idee, ich bin dafür.
Nur unter bestimmten Voraussetzungen.
Solange es nur für Leichtkrafträder (125 ccm) gilt.
Nein, ich bin dagegen.
856 abgegebene Stimmen
 
Kommentare
Wallykarl:
Hier kann man Dr. Bollinger nur vollumpfänglich und uneingeschränkt zustimmen.

Ein Stückchen Heimat nach vorne bringen

Uwe Klasen:
Eine hervorragende Initiative, die eine Vorbildfunktion für viele Landesteile sein kann!
Franz-Josef Salheiser:
Das war ein sehr schönes Feuerwerk bis jetzt das schönste. Es dauerte ca. 15 min. Dem 1. Vorsitzender Gerhard Fink ein herziches Dankeschön. Mach weiter so bis 2020
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.