Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. - Markt der Möglichkeiten

Wohnprojektinitiativen engagieren sich

Am landesweiten Ehrenamtstag Sonntag, 28. August

15.08.2016 - 10:31

Mayen. Wohnprojektinitiativen aus dem nördlichen RLP verdeutlichen ihr Engagement beim landesweiten Ehrenamtstag am Sonntag, 28. August in Mayen! Die für Neues Wohnen ehrenamtlich Engagierten Vereine aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Koblenz und Neuwied nutzen die „Bühne der Staatskanzlei“. Ihre Bewerbung um die Teilnahme beim Markt der Möglichkeiten erhielt den Zuschlag. Gemeinsam wird man verdeutlichen, dass das Leben in Neuen Wohnformen – wie dem Gemeinschaftlichen Wohnen im Wohnprojekt - den Bedürfnissen von Menschen entspricht. Man wird Besucher anregen über „wohnen wie ich leben will“ nachzudenken und bietet vielfältiges Informationsmaterial. Die bereit stehenden Nusshäuschen liefern meist gute Einstiege ins Gespräch. Aber sie verdeutlichen im Besonderen, dass Wohnprojektinitiativen Unterstützung benötigen - damit aus Vision Realität wird. Erste Infos bei www.gewoNR.de /Aktuelles, Tel. (0 26 31) 9 44 99 71. Grundsätzliches bei Ehrenamtstag auf der Seite www.rlp.de.


Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Polizei Motabaur sucht Hinweise zu Diebstählen auf A3

Unbekannte klauen Absicherungsmaterial auf Autobahn

Montabaur. Sehr unerfreulich war, dass es am Samstag, 15. Mai in zwei Fällen zum Diebstahl bzw. Beschädigung von Absicherungsmaterial kam. Am 15.05. gegen 9 Uhr musste auf der BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe Kilometer 65,5 eine Gefahrenstelle (aufgeplatzte Fahrbahndecke) mittels Nissenleuchten und Faltdreieck abgesichert werden. Als im weiteren Verlauf Mitarbeiter der Autobahnmeisterei die Fahrbahndecke reparieren wollten wurde festgestellt, dass das Absicherungsmaterial fehlte. mehr...

Neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW in Kraft getreten

Neue Corona-Regeln: Bedeutung für den Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis. Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen, die ab dem 15.5.2021 landesweit für Kreise und kreisfreie Städte gilt, die unter einer 7-Tages-Inzidenz von 100 liegen. Diese Marke hat der Rhein-Sieg-Kreis seit 13.5.2021 erreicht. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
589 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Mit Millionen, Herr Rüddel, haben Sie ausnahmsweise einmal recht. Genau sind es über 30 Millionen Bürger*innen, die sich freiwillig und OHNE Bezahlung für das Gemeinwohl engagieren. Dazu gehört die Politik jedoch nicht, auch wenn dies, wie unlängst in Koblenz geschehen, hier auf die vermeintlich ehrenamtliche...
Gabriele Friedrich:
Wenn es Zeugen gegeben hat, warum haben die nicht geholfen? Es geschah am hellichten Tag...und keiner hat was gesehen? DAS ist unsere Gesellschaft, die verachtenswerter nicht sein kann....
Gabriele Friedrich:
Längst im Ausland...und Tschüß. Hier findet man den Wagen nicht mehr, dafür sind die Banden zu gut organisiert....
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert