Alle Artikel zum Thema: Einkaufswagen

Einkaufswagen
Bendorf: Gezündelt und Einkaufswagen in Brand gesetzt

am 31.07.2022

Bendorf: Gezündelt und Einkaufswagen in Brand gesetzt

Bendorf. Der Beschuldigte zündelte aus unbekannten Gründen an seinem voll beladenen Einkaufswagen in unmittelbarer Nähe eines Mehrfamilienhauses herum. Er geriet dabei in Vollbrand. Das Feuer griff auf eine angrenzende Hecke über. Diese brannte zum Teil ab. Der Verursacher versuchte noch den Brand mit einer unbekannten Flüssigkeit und Zeitungen zu löschen. Dadurch brannte es nur noch stärker. Durch zügiges Löschen des Brandes konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Der Sachschaden dürfte sich auf 800-1000 Euro belaufen.mehr...

Bendorf: Aufmerksame Kunden lassen Dieb leer ausgehen

am 03.07.2022

Bendorf: Aufmerksame Kunden lassen Dieb leer ausgehen

Bendorf. Am Samstag, 2. Juli, gegen 10:55 Uhr kam es in einem Supermarkt in der Brauereistraße in Bendorf/Rhein zu einem versuchten Geldbörsendiebstahl. Hierbei entwendete ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse einer 51-jährigen Frau, welche sich in einer Tasche am Einkaufswagen befand. Der Diebstahl wurde durch eine Kundin des Supermarktes beobachtet, welche andere Kunden auf die Tat aufmerksam machte. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin über eine unbesetzte Kasse aus dem Verkaufsraum. Während der Flucht konnte ein bislang unbekannter Mann dem Täter die Geldbörse aus der Hand entnehmen, sodass dieser ohne Beute den Supermarkt verließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Bei dem Täter handelte es sich um eine männliche Person im Alter von 50 bis 55 Jahren mit normaler Figur, dunklen, kürzeren Haaren und einem grauen Drei-Tage-Bart. Er trug schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen, eine blaue Jeans, ein dunkelgraues Oberteil und eine schwarze Jacke. Die Polizei Bendorf bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sowie den bislang unbekannten Mann, der dem Täter die Geldbörse weggenommen hat, sich unter der Telefonnummer 02622/94020 oder unter der E-Mail-Adresse pibendorf@polizei.rlp.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang rät die Polizei Bendorf dazu, während eines Einkaufs keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt zu lassen und immer wachsam zu sein.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare

Bürgerspaziergang

Amir Samed:
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: "Der 'Spaziergang' hat seine Unschuld verloren." - Erinnert euch!...

Stromausfall in Bad Neuenahr

Cornelia Brodeßer:
Zitat: Durch die umgehende Reaktion der Ahrtal-Werke wurden die Betroffenen AnwohnerInnen bereits nach rund 20 Minuten wieder versorgt. Vielen Dank, suuuper Leistung!!!...

Autorenduo aus Mendig veröffentlicht Debütroman

Gabriele Friedrich:
Wenn er halt so heißt, dann heißt er so. Wen sollte das denn stören? ...
K. Schmidt:
Irgendeiner muss ja mal fragen: Darf der Herr so heißen?...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service