Alle Artikel zum Thema: Zeugen

Zeugen
Antweiler: Motorradfahrer kollidiert mit Auto und flüchtet

am 20.03.2022

Antweiler: Motorradfahrer kollidiert mit Auto und flüchtet

Antweiler. Am Samstag, 19. März kam es gegen 12:20 Uhr in der Ahrtalstraße in Antweiler zu einem Verkehrsunfall mit Flucht des Unfallverursachers. Ein Motorradfahrer kollidierte beim Überholvorgang seitlich mit einem vorausfahrenden Pkw. Durch die Kollision kam der Motorradfahrer zu Fall und wurde hierdurch leicht verletzt. Nachdem ihm, von vor Ort anwesenden Zeugen aufgeholfen wurde, entfernte er sich mit seinem Motorrad unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte der flüchtige Fahrzeugführer zeitnah an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.mehr...

St. Katharinen: Limousine mit Fernlicht verursacht Crash

am 20.02.2022

St. Katharinen: Limousine mit Fernlicht verursacht Crash

St. Katharinen. Am Samstag, 19. Februar kam es gegen 23:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in St. Katharinen, Ortsteil Notscheid. Der Unfallverursacher befuhr mit eingeschaltetem Fernlicht die Hochstraße in Fahrtrichtung Vettelschoß und kam aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam der Ausweichende von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum mit Eisenumrandung. An dem PKW entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich in Richtung Vettelschoß/Kretzhaus. Es dürfte sich um eine Limousine gehandelt haben. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei Linz a. R. entgegen.mehr...

Unkel: Einbrecher stehlen Bargeld aus Pfarrbibliothek

am 13.02.2022

Unkel: Einbrecher stehlen Bargeld aus Pfarrbibliothek

Unkel. Am Sonntag, 13. Februar wurde der Polizei Linz am Rhein ein Einbruch in das Pfarrhaus sowie in das daneben angrenzende Gebäude der Pfarrbibliothek im Corneliaweg in Unkel gemeldet. Durch den oder die Täter wurden zwischen 18:00 Uhr am Samstag, 12. Februar und 8:00 Uhr am Sonntag, 13. Februar im Pfarrhaus das Fenster sowie in der Bibliothek eine rückwärtige Türe aufgehebelt. Im Anschluss betraten der oder die Täter die Gebäude und durchsuchten diese. Nach ersten Einschätzungen wurde ein geringer Betrag an Bargeld aus der Pfarrbibliothek entwendet. Zeugen, die sachdienlichen Hinweise zur Tat oder Angaben zu Beobachtungen über verdächtige Personen tätigen können, werden um telefonische Kontaktaufnahme mit der Polizei Linz am Rhein unter der Rufnummer (0 26 44) 94 30 gebeten.mehr...

B9: Unbekannter Autofahrer riskiert Kollision

am 30.01.2022

B9: Unbekannter Autofahrer riskiert Kollision

Kettig. Am Samstag, 29. Januar, gegen 17:00 Uhr kam es auf der B9 in Fahrtrichtung Koblenz unmittelbar vor der „Kettiger Hangbrücke“ zu einem gefährlichen Überholmanöver durch einen bislang unbekannten Pkw-Fahrer. Der unbekannte Fahrer befuhr den linken Fahrstreifen der B9 und wechselte mit nur minimalem Abstand zu dem zuvor überholten Pkw auf den rechten Fahrstreifen. Der überholte Pkw musste hierdurch stark bremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Die Polizei fragt: „Wer kann Angaben zu dem unbekannten Pkw oder dem Pkw-Fahrer machen? Wer ist Zeuge dieser Verkehrssituation geworden?“ Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andernach unter Tel. (0 26 32) 92 10.mehr...

Nürburgring: Große Menge Bauschutt an Rennstrecke abgeladen

am 09.01.2022

Nürburgring: Große Menge Bauschutt an Rennstrecke abgeladen

Nürburgring. Am Freitag, 7. Januar, wurde der Polizeiinspektion Adenau eine illegale Entsorgung einer größeren Menge Bauschutt am Erschließungsweg am sogenannten „Scharfen Kopf“ am Nürburgring gemeldet. Der Bauschutt wurde dort in einem Zeitraum zwischen dem 06.01.2022, 17:00 Uhr und 07.01.2022, 07:00 Uhr abgeladen. Auf Grund der Menge des Bauschutts dürfte vorliegend davon ausgegangen werden, dass dieser durch einen LKW dort abgeladen wurde. Zeugen werden gebet, sich mit der Polizeiinspektion Adenau in Verbindung zu setzen.mehr...

Mit 2,36 Promille durch Bad Hönningen

am 05.12.2021

Mit 2,36 Promille durch Bad Hönningen

Linz/Bad Hönningen. Am 04.12.2021 gegen 11:40 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen unsicher geführten PKW auf der B42. Die weibliche Fahrzeugführerin fuhr mit ihrem silbernen Citroen Saxo in Kasbach auf die B42 bis nach Bad Hönningen. Im Anschluss fuhr sie weiter durch das Stadtgebiet in Bad Hönningen. Laut Zeugenangaben wurde das Fahrzeug in Schlangenlinien geführt, so dass das Fahrzeug immer wieder auf der Gegenfahrspur geführt wurde. Eine Streife der Polizei Linz am Rhein konnte die Fahrzeugführerin schließlich in Bad Hönningen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei wurde bei dieser eine Atemalkoholkonzentration von 2,36 Promille festgestellt, so dass ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und der Führerschein sichergestellt wurde. Die Polizei Linz am Rhein bittet weitere Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des silbernen Citroen Saxo tätigen können oder durch die Fahrweise gefährdet wurden, um persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme unter der 02644-9430. Alternativ per E-Mail an pilinz@polizei.rlp.de.mehr...

Walporzheim: Traktor in Flammen aufgegangen

am 04.12.2021

Walporzheim: Traktor in Flammen aufgegangen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Samstag, 4. Dezember, wurde der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler gegen gegen 02:13 Uhr der Brand eines Traktors in Walporzheim, Ahruferstraße gemeldet. Das Feuer wurde inzwischen von 11 Einsatzkräften der Feuerwehr Ahrweiler gelöscht. Die Ursache für den Brand ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben in diesem Zusammenhang machen können.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service