Badespaß in Corona-Zeiten

Hallenfreizeitbad und Sauna bleiben auch nach den Ferien geöffnet

Weiterhin ist eine vorherige Anmeldung erforderlich

20.10.2020 - 14:53

Meckenheim. Badespaß in Corona-Zeiten ist auch nach den Herbstferien garantiert, denn das Meckenheimer Hallenfreizeitbad und die Sauna öffnen weiterhin ihre Pforten.

Das Hallenfreizeitbad öffnet ab dem 26. Oktober wie folgt: Montag: geschlossen, Dienstag: 14.30 Uhr bis 21 Uhr, Mittwoch: 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr, Donnerstag: 7.30 Uhr bis 9.30 Uhr (Frühschwimmen), 14.30 Uhr bis 21 Uhr, Freitag: 14.30 Uhr bis 21 Uhr, Samstag: 10 Uhr bis 16 Uhr, Sonntag: 10 Uhr bis 16 Uhr. Die Betriebszeiten der Sauna lauten ab dem 26. Oktober: Montag: geschlossen, Dienstag: 11 Uhr bis 15.30 Uhr (gemischte Sauna), 16 Uhr bis 20 Uhr (Damensauna), Mittwoch: 11 Uhr bis 15.30 Uhr (Damensauna), 16 Uhr bis 20 Uhr (Damensauna), Donnerstag: 11 Uhr bis 15.30 Uhr (Herrensauna), 16 Uhr bis 20 Uhr (Herrensauna), Freitag: 11 Uhr bis 15.30 Uhr (gemischte Sauna). 16 Uhr bis 20 Uhr (gemischte Sauna), Samstag: 10 Uhr bis 12.30 Uhr (gemischte Sauna), 13 Uhr bis 15.30 Uhr (gemischte Sauna), Sonntag: 10 Uhr bis 12.30 Uhr (gemischte Sauna), 13 Uhr bis 15.30 Uhr (gemischte Sauna). Wer Hallenfreizeitbad und Sauna besuchen möchte, muss sich zuvor anmelden. Dies ist über das neu eingerichtete Internetportal www.meckenheim.hallenbadticket.de möglich. Zudem kann die Anmeldung auch telefonisch erfolgen und zwar donnerstags zwischen 9 Uhr und 10 Uhr unter (02225) 917-707. Beim Besuch sind die in einem Schutzkonzept erarbeiteten und festgehaltenen Hygiene- und Sicherheitsregeln einzuhalten. Ein Hinweisschild im Eingangsbereich macht auf die aktuellen Corona-bedingten Maßnahmen aufmerksam.

Bis zum Ende der Herbstferien (25. Oktober) gelten noch die verlängerten Betriebszeiten. Das Hallenfreizeitbad ist von Dienstag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 21 Uhr sowie am Wochenende von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Die Temperaturen in der Sauna fahren in den Ferien täglich um 10 Uhr hoch.

Pressemitteilung Stadt Meckenheim

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

VC Neuwied 77 - „Die Deichstadtvolleys“

Deichstadtvolleys vor Gipfeltreffen

Bayerische Wochen beim VC Neuwied 77: Am Sonntag kamen die Gäste aus dem Münchner Norden und wurden klar mit 3:0 in die Schranken verwiesen. Am Samstag, 5.12., 19 Uhr, stellt sich mit dem SV Lohhof aus dem Süden der bayerischen Metropole der direkte Verfolger der Deichstadtvolleys in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums und im Livestream vor.mehr...

Roentgen-Museum

Ausstellung

Neuwied. Auf der Webseite www.roentgen-museum-neuwied.de ist die Jahreskunstausstellung mittelrheinsicher Künstlerinnen und Künstler, dieses Mal die 75., zu sehen. Da das Museum bis auf weiteres geschlossen ist, kann man sich auf diesem Wege neue Gemälde, Grafiken, Fotografien, Plastiken und Objekte heimischer Künstler anschauen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Wie feiert ihr im Corona-Jahr 2020 euer Weihnachtsfest?

Ich halte die Lockerungen für unsinnig und werde auch dann auf unnötige Kontakte verzichten.
Ich halte mich an die gültigen Corona-Regelungen. 10 Personen unterm Weihnachtsbaum reichen völlig!
Ìch feiere wie immer - wegen eines Virus' werde ich nicht auf geliebte Traditionen verzichten.
Ich nutze die Gelegenheit und erfinde das Fest neu - mit weniger Menschen, die ich umso mehr liebe.
Ich bin mittlerweile völlig von den immer neuen Regelungen verwirrt und weiß gar nicht so genau, was an Weihnachten genau gilt.
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare

Burgfestspiele- Adventskalender 2020

Christa Spreemann:
Hallo und adventliche Grüße. Ich bin neu zu gezogen , habe aber schon von den wunderschönen Burgfestspielen gehört und würde mich freuen über den Gutschein um mir eine Meinung zu bilden in einer bis dahin hoffentlich coronafreien Spielzeit.Bleiben Sie gesund...
Gabriele Friedrich:
So kann man natürlich auch die Leute ausfragen. Ich glaube kaum das jemand hier schreibt, wie er Weihnachten feiert. Wenn 3 Geschichten hier stehen, schließe ich mich an....
Wally Karl:
Ich glaube nicht das die Politik es darauf anlegt vom Bürger verstanden zu werden. Abgehobene Gespräche werden in Politkreise als adelnd empfunden....
Gabriele Friedrich:
So ein geschwurbelter Text, nur um 100.000 Euro zu verbrennen. Bürgerinformationen sehen anders aus! WO soll WAS gemacht werden? ...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen