Westerwald Volleys für Deutsche Beach-Meisterschaft U 15 qualifiziert

DM, DM, wir fahren zur DM

05.07.2021 - 13:11

Dernbach. Beim Finale der U 15 Rheinland-Pfalz Beach Vereinsmeisterschaften männlich musste der Nachwuchs der WWV Westerwald Volleys, den Kombinierten vom Beach Club Dernbach/Montabaur und SC Ransbach-Baumbach, zwar trotz klarem 3:0 Sieg gegen den Zweitliga Nachwuchs der TG Mainz-Gonsenheim der TSV Mommenheim den Vortritt lassen, doch die wichtige Botschaft lautet: ‚Wir fahren zur Deutschen Meisterschaft nach Dachau‘! Die von der Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützte Jugendarbeit trägt damit weiterhin Früchte. Bei der als Vereinsmeisterschaft ausgetragenen U 15 spielen bis zu sechs Jugendliche für ihren Verein, dabei gibt es zwei Partien im üblichen 2:2-Modus (mit Wechselmöglichkeit) und eine Partie 4:4 (mit Wechselmöglichkeiten). Die WWV boten fünf Spieler auf. Team A mit Matthias Dennebaum und Pablo Ferdinand gewann beim Finalturnier der Rheinland-Pfalz Meisterschaften am heimischen Hoffmanns-Beach sein Auftaktmatch gegen den Zweitliganachwuchs aus Mainz. Auch Team B mit Finn Cieslack, Max Ollenborger und Simon Trefflich behielten die Oberhand, ehe im abschließenden Match im vier gegen vier Modus ein weiterer Sieg zum klaren 3:0 Erfolg führte.


Im Folgematch hatte Mommenheim erhebliche Probleme mit den Mainzern und gewann nur knapp mit 2:1 und einem engen 25:22 im Entscheidungssatz. Im Duell WWV gegen Mommenheim legten Dennebaum/Ferdinand mit einem Sieg vor, während Cieslack/Ollenborger/Trefflich sich geschlagen geben mussten.


DM in Dachau vom 15. bis 18. Juli


Das Duell 4:4 musste die Entscheidung bringen, und da hatten die Mommenheimer in der Schlussphase die stärkeren Nerven und holten sich den Entscheidungssatz mit 25:22. Damit waren die Mommenheimer als Rheinland-Pfalz Meister direkt für die DM in Dachau qualifiziert, während die U 15 der WWV als Vizemeister drei Tage bangen musste, ob es reicht. Es reicht, so kam die Information des DVV einige Tage später, der Nachwuchs der Westerwald Volleys ist als eines von 18 Teams in Deutschland für die DM in Dachau vom 15. bis 18. Juli qualifiziert. Auch die WWV-Mädchen waren bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften der U 15 dabei, sogar mit zwei Teams (Eliona Misimi, Adea Misimi, Greta Pracht, Jule Wolf, Hannah Ruprecht, Anna Ehmann, Marie Masur, Vlera Hasani, Lianne Mauritz und Elly Orthey), mussten aber den Teams aus Mainz-Gonsenheim als Rheinland-Pfalz Meister und Mendig als Vizemeister den Vortritt lassen.

„Der Entwicklungsstillstand durch die langen Trainings-Coronaverbote ist unübersehbar. Aber erfreulich ist, dass die Jugendlichen endlich wieder ihrem Sport nachgehen dürfen und nicht vor dem Fernseher, mit Smartphone oder der Playstation zu Hause versauern“, freut sich WWV-Trainer Erwin Hausen über die vielen aktiven Beacherinnen und Beacher. Extra aus der Pfalz angereist war VVRP Vizepräsident und Beachwart Rainer Strohbach, der sich nicht nur viele Spiele ‚seines‘ Nachwuchses anschaute, sondern auch einen großen Karton mit den Player-Shirts für die diesjährigen RP Beach-Meisterschaften im Gepäck hatte.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Im Kanonenwall gründeten Nachbarn einen eigenen Fluthilfeverein – Mitmachen darf jeder aus Ahrweiler

Ahrweiler: Eine neue Dimension der Nachbarschaftshilfe

Ahrweiler. Eine Geburtstagsparty nach der Flut: In einem Hinterhof in Ahrweiler braten Frikadellen auf einer Grillplatte. Unter dem Pavillon gleich daneben nehmen die Feiernden mit einem Cheeseburger auf dem Teller und einem Bier im Glas auf Bierbänken Platz. Es wird gelacht, zugeprostet und Geschichten werden erzählt. Hinter dem Gasgrill steht Peter Gamb. Ist die Frikadelle für den Burger durch,... mehr...

LG HSC GAMLEN - RSC UNTERMOSEL beim VL „Rund um den Laacher See“

Mit großem Team erfolgreich am Start

Mendig. Die Teilnahme am 45. Lauf „Rund-um-den-Laacher See“ war für das angetretene LG-Team ein Erfolg. Die Lauffreunde von der LG Laacher See mussten in diesem Jahr die Nähe des Laacher Sees coronabedingt verlassen, und auf das Schwimmbad in Mendig ausweichen. Entsprechend gab es eine andere, ungewohnte Streckenführung vom Schwimmbad über die Autobahn hinauf auf die Höhen des Laacher Sees für die... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen