SG Ahrtal

Für die Zukunft im Vorstand neu aufgestellt

21.09.2021 - 15:00

Insul. Die beiden Herren-Mannschaften der SG Ahrtal sind hervorragend in die Meisterschaft gestartet. Je zwei Siege aus zwei Spielen stehen bereits „auf dem Konto“. Ein Saisonstart der Mut macht und zeigt, dass Zusammenhalt sich auszahlt. Auch die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen neben dem Platz, können so gemeistert werden. Die SG Ahrtal erfährt sehr viel Unterstützung in den Wochen nach der Flut. Sei es in der Form von Sach- oder Geldspenden.


Was jedoch ganz wichtig ist, ist das Gefühl, was die Unterstützer der SG und JSG Ahrtal gegeben haben, „Die SG Ahrtal ist nicht alleine und wir können auch in den nächsten Monaten noch auf Unterstützung hoffen!“ Ganz besonders brauchen die Vereine und die SG ihre Ortsgemeinden als Partner für die Zukunft. Die SG Ahrtal ist in Schuld, Insul, Dümpelfeld und Hönningen zu Hause. Unabhängig vom späteren Standort eines neuen Sportplatzes, wollen sie in den einzelnen Ortschaften integriert und zu Hause bleiben. Diesen Gedanken möchte der Vorstand, um den neuen Vorsitzenden Peter Zimmermann, in der kommenden Woche den Ortsbürgermeistern deutlich machen. Auch stellt sich die Frage, wie es mit den Sportplätzen in den Ortschaften weitergehen kann.

Bezogen auf das Thema „Sportplätze“ erhoffen sie sich hier „Miteinander“ der Gemeinden. Für die anstehenden Aufgaben hat sich der Vorstand seit Anfang September pünktlich zur neuen Saison, neu aufgestellt. Der langjährige Vorsitzende, Gerd Stappen, ist aus dem SG-Vorstand ausgeschieden und konzentriert sich jetzt auf seine Arbeit als Gemeinderatsmitglied in Insul und bleibt Vorsitzender des Sportverein Insul 1930 e. V. Das Amt des SG Vorsitzenden wurde am 30.8.2021, Peter Zimmermann (bis jetzt u.a. Jugendtrainer in Insul) übertragen. Auch „Vorstandsurgestein“ Udo Stratmann (SC Dümpelfeld) ist aus dem SG-Vorstand ausgeschieden. Für ihn rückt Marcel Zimmermann (Trainer der Ersten) in den Vorstand nach. Gemeinsam möchte man in der Spielgemeinschaft neue Strukturen umsetzen und den Wiederaufbau mit Geschlossenheit schaffen. Sobald die Politik sowie zuständige Behörden eine Planungssicherheit ermöglichen, möchte man schnellstmöglich mit dem Neubau der Sportanlagen beginnen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Aufräumen im Ahrtal: Während es in den Dörfern in großen Schritten voran geht, ist dies nicht überall der Fall

Bad Neuenahr: Warum die Kurstadt beim Aufräumen hinterherhinkt

Bad Neuenahr. In den Dörfern an der Ahr ist der Fortschritt sichtbar. Überall wird aufgeräumt, Schutt abtransportiert und Sperrmüll verladen. Freiwillige Helfer, Handwerker aus dem ganzen Land und Einwohner packen gemeinschaftlich mit an. Das funktioniert sichtbar gut, ein Vergleich mit der Situation in den ersten Wochen nach der Flut ist kaum haltbar. Alles ist sortierter, aufgeräumter und weniger chaotisch. mehr...

Aus dem Polizeibericht:

Neuwied: Ladendieb flüchtet mit Krankenfahrstuhl

Neuwied. Einen nicht alltäglichen Vorfall erlebte am gestrigen Nachmittag eine Mitarbeiterin eines Neuwieder Schuhgeschäftes. Die 26 jährige Bedienstete wurde gegen 14.40 Uhr durch die Diebstahlwarnung am Ausgang des Ladens auf einen Ladendieb aufmerksam, der zwei Paar Schuhe entwenden wollte. Das laute Ertönen des Warnsignals beeindruckte den Mann jedoch so stark, dass er die Schuhe auf den Boden stellte und mit seinem elektronischen Krankenfahrstuhl die Flucht ergriff. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Sabine Weber-Graeff:
Immer noch unfassbar.Aber die kleine Kirche steht und 3 bunte Herbstchrysanthemen wurden mutig in die Erde gesetzt.Das wird wieder!...
Olaf Cerny :
Brauchwasser gibt's in Laach aus IBCs und Trinkwasserversorgung ist bisher NOCH über das DRK sichgestellt. ...
Björn Krämer:
Wenn ich Wasser hier aus einer Notleitung hätte, wüsste ich das. Bis jetzt läuft das noch über die Polizei die uns die IBCs voll macht. Dank solcher Meldungen sitzen wir hier bald auf dem trockenen. Vielen Dank!...
Tina:
Was geschieht nach dem 1 Jahr mit den Häusern? Werden die nun benötigten Flächen dann wieder den Kindern zur Verfügung stehen?...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen