TV Cochem - Tischtennis

Grandioser Sieg

Bernd Schuler gewinnt beim Rheinland Cup in Stadecken

Grandioser Sieg

Bernd Schuler. Foto: Privat

29.07.2021 - 16:52

Cochem. Super erfolgreiches Wochenende für Bernd Schuler vom TV Eintracht Cochem. Denn sensationell gewann er beim Rheinland Cup, ausgetragen in Stadecken- Elsheim, gegen den ehemaligen 2. Bundesliga Spieler Alexander Krießbach (TV Leiselheim) und ausgemachten Turnierfavoriten, im Finale glatt in drei Sätzen. Fulminant mit 11:9 in den ersten Satz gestartet und geflasht vom eigenen Spiel demonstrierte Schuler seinen eigenwilligen Spielstil. Wie aus einem Guss, extrem druckvoll und jede sich bietende Chance mit einem Feuerwerk an Schmetterbällen nutzend entnervte er Krießbach, der nie zu seinem gewohnt druckvollen Angriffsspiel fand. Grandios zuweilen seine Technik der Überrumpelung, einen Ball zu spielen, womit sein Gegner nicht gerechnet hat. So z. B. mit Eleganz den Siegpunkt auf die Kante zu platzieren, leider zum Entsetzen seines Gegners, der jedoch ob der zuvor gezeigten Leistung dem „Hexer“ fair zum Sieg gratulierte. Durch seine insgesamt erspielte Einzelbilanz von 6:0 Siegen verteidigte Schuler seine Spitzenposition in der Rheinland Cup Wertung und führt aktuell nun unangefochten die offizielle DTTB-Jahrgangsrangliste vor über 1930 konkurrierenden Spielern deutlich an.


Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

AC Mayen-Kartjugend beim Finale der ADAC Mittelrhein-Meisterschaft

Mayener Karttalent für Deutsche Kart-Slalom-Meisterschaft qualifiziert

Sommern/Mayen. Die Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Mittelrhein e.V. ging mit dem 2. Endlauf der Regionen A und B am Sonntag, dem 12. September ins Finale. Das letzte Rennen der Meisterschaft wurde vom HAC Simmern durchgeführt und entschied die Qualifikation für weitere Meisterschaften. mehr...

RC Remagen-Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler unterstützen schnell und unbürokratisch

Fluthilfe: Rotary Clubs sammeln über 1 Mio. Euro an Spenden

Remagen/Sinzig. Schnell, unbürokratisch und für viele Betroffene der Flutkatastrophe eine große Unterstützung: Die Rotary-Clubs in Remagen-Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler sind seit Wochen damit beschäftigt, Spendengelder für die Flutopfer im Ahrtal zu sammeln, auszuzahlen und Projekte zum Wiederaufbau ins Leben zu rufen. „Von der riesigen Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen in ganz Deutschland und sogar darüber hinaus sind wir überwältigt. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare

Kreis ermöglicht Verkauf von Ufergrundstücken

Barbara Falk:
Eine sinnvolle Maßnahme. Wiederherstellung des Zustandes vor der Flut kann nicht das Ziel sein. Es braucht aber auch neue Siedlungsgrundstücke, zu einem fairen Preis....
Frau Heidtmann:
Sehr schöner Artikel Danke Ihnen. So ist er der Mann für alle Fälle :) ...
Peter Gregorius:
Ich wohne weit weg von diesem schlimmen Ereignis, aber wenn ich sehe welche Solidarität da vorherrscht, kann ich nur sagen: wir halten zusammen egal woher wir kommen, egal wohin wir gehen-wir alle sind Menschen und brauchen Unterstützung in der Not- und genau da zeigen wir wie zivilisiert wir in Deutschland...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen