JKA-Karate Bruchhausen St. Katharinen e.V

Karateanfängerkurse

26.07.2021 - 15:12

St. Katharinen. Karate ist ein idealer Ausgleichssport zu den Anforderungen der Schule oder des Berufsalltags. Diesen Sport kann man in jedem Alter beginnen und ausüben. Es werden keine Bretter zerschlagen, wie manche denken. Das Erlernen der asiatischen Kampfkunst wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus. Eine gute Gelegenheit, nette Leute zu treffen, gemeinsam Spaß beim Sport zu erleben und etwas für seine Gesundheit zu tun.


Karate fördert die Konzentration, Gelassenheit, körperliche Fitness und Selbstbeherrschung. Dieser Sport stärkt das Selbstbewusstsein und kann helfen, in Konfliktsituation durch ein entschiedeneres Auftreten körperliche Auseinandersetzungen zu vermeiden. Einen hohen Stellenwert genießen auch Fairness, Höflichkeit, Respekt und Disziplin.

Der Verein JKA-Karate Bruchhause St. Katharinen e.V. bietet Anfängerkurse in St. Katharinen an:

Kinder (ab 8 Jahre) und Jugendliche: ab dem 3. August immer Dienstag + Donnerstag von 17.30-18.30 Uhr in der Sporthalle in St. Katharinen, Am Sportplatz 8

Jugendliche (ab 16 Jahre) und Erwachsene: ab dem 5. August immer Donnerstag von 19 bis 20.30 Uhr in der Sporthalle in 53562 St. Katharinen, Am Sportplatz 8.

Die Kurse werden von erfahrenen Übungsleitern abgehalten. Man benötigt für den Anfängerkurs lediglich lockere Bekleidung, T-Shirt, Trainingshose. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Lehrinhalte: Karate-Grundtechniken, Selbstverteidigung, Konditionstraining, Gymnastik, Dehnübungen und vieles mehr. Der Kurs beinhaltet 10 Trainingseinheiten.

Näheres zu den allgemeinen Trainingszeiten des Vereins im Netz. Eine gute Möglichkeit, einfach mal zuzuschauen. Weitere Auskünfte bei Ursula Heidt, Tel. (0 22 24) 7 29 97 und auf www.jka-karate-dojo-bruchhausen.de

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

AC Mayen-Kartjugend beim Finale der ADAC Mittelrhein-Meisterschaft

Mayener Karttalent für Deutsche Kart-Slalom-Meisterschaft qualifiziert

Sommern/Mayen. Die Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Mittelrhein e.V. ging mit dem 2. Endlauf der Regionen A und B am Sonntag, dem 12. September ins Finale. Das letzte Rennen der Meisterschaft wurde vom HAC Simmern durchgeführt und entschied die Qualifikation für weitere Meisterschaften. mehr...

RC Remagen-Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler unterstützen schnell und unbürokratisch

Fluthilfe: Rotary Clubs sammeln über 1 Mio. Euro an Spenden

Remagen/Sinzig. Schnell, unbürokratisch und für viele Betroffene der Flutkatastrophe eine große Unterstützung: Die Rotary-Clubs in Remagen-Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler sind seit Wochen damit beschäftigt, Spendengelder für die Flutopfer im Ahrtal zu sammeln, auszuzahlen und Projekte zum Wiederaufbau ins Leben zu rufen. „Von der riesigen Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen in ganz Deutschland und sogar darüber hinaus sind wir überwältigt. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare

Kreis ermöglicht Verkauf von Ufergrundstücken

Barbara Falk:
Eine sinnvolle Maßnahme. Wiederherstellung des Zustandes vor der Flut kann nicht das Ziel sein. Es braucht aber auch neue Siedlungsgrundstücke, zu einem fairen Preis....
Frau Heidtmann:
Sehr schöner Artikel Danke Ihnen. So ist er der Mann für alle Fälle :) ...
Peter Gregorius:
Ich wohne weit weg von diesem schlimmen Ereignis, aber wenn ich sehe welche Solidarität da vorherrscht, kann ich nur sagen: wir halten zusammen egal woher wir kommen, egal wohin wir gehen-wir alle sind Menschen und brauchen Unterstützung in der Not- und genau da zeigen wir wie zivilisiert wir in Deutschland...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen