- Anzeige - Neuer Verkaufs-, Reit- und Ausbildungsstall an der Grube Ferdinand

Rassige Spanier und Italiener: Marvins Royal Horses

03.08.2023 - 10:07

Neustadt/Wied. „Allein am letzten Wochenende haben wir sechs Pferde verkauft“, sagt Marvin Engels, der 24-jährige gelernte Pferdewirt aus Plaidt. Mit seinem Lebens- und Geschäftspartner Markus Noll, auch aus Plaidt, betreibt er seit 1. Juni den Verkaufs-, Ausbildungs- und Reitstall Marvins Royal Horses in Neustadt/Wied, direkt gegenüber der Grube Ferdinand. Und in der Tat haben die Pferde des sympathischen Teams etwas Adliges: Sie kaufen und verkaufen nämlich reinrassige Spanier und Italiener. „Wir kaufen direkt in Spanien und Italien“, sagt Engels und Noll ergänzt, dass sie schon Stammzüchter dort haben und mindestens einmal im Monat dorthin fahren, um Pferde zu kaufen.


Für etliche Kunden lohnen sich auch sehr weite Wege


Die werden dann mit einer sorgfältig ausgewählten Spedition aus dem Süden in den Westerwald gefahren. Sie seien froh, einen hervorragenden Spediteur gefunden zu haben, der mit klimatisierten Transportern mit Einzelboxen, selbstverständlich mit Futter und Wasser für die Fahrt, die Tiere bringt. Und Pausen werden auch gemacht. Sie hätten eine Weile gesucht, bevor sie eine für sie wirtschaftliche Transportmöglichkeit gefunden haben, die die Tiere so wenig wie möglich belastet. Die Pferde sollen möglichst entspannt ankommen. Dann genießen sie erst einmal Ruhe und die fast schon luxuriöse Umgebung.

Insgesamt sieben Hektar groß ist die gesamte Anlage mit Weiden, einem 25 x 65 Meter großen Reitplatz und einer heller, 20 x 40 Meter messenden Reithalle. Ideal, um die Tiere auszubilden. Und dann gilt es, den richtigen Käufer für die Pferde zu finden. Und die kommen nicht nur aus Deutschland und wenn doch, auch nicht nur aus der Nähe: aus Hamburg zum Beispiel. Aber auch aus Belgien, Luxemburg, aus der Schweiz und sogar schon aus Südfrankreich kam ein Käufer; „der hätte einen kürzeren Weg zu unserem spanischen Züchter gehabt, aber er wollte bei uns kaufen“, berichtet Engels.

Denn Beratung und kennenlernen vor dem Kauf und auch Hilfe und Unterstützung nach dem Kauf sind für Engels und Noll selbstverständlich. Und das spricht sich herum. Viele Kunden kommen auf Empfehlung, aber natürlich werden die Pferde auch über Kleinanzeigen- und Fachportale im Internet angeboten. Ab 8.000 Euro aufwärts kostet so ein gut ausgebildetes Pferd. Gerade steht der achtjährige weiße Nevado zum Verkauf. Lange wird es nicht dauern, bis auch dieser entspannte Hengst, der sich wie ein Hund vom anderen Ende der Weide „heranklatschen“ lässt, einen neuen Besitzer hat.


Breites Angebot zeichnet Marvins Royal Horses aus


Aber Marvin Engels, der nur 500 Meter entfernt auf einem benachbarten Hof gelernt hat und schon immer mit Pferden seinen Lebensunterhalt verdienen wollte, bietet noch mehr rund ums Pferd an. Einstellplätze werden vermietet, Pferde für Züchter ausgebildet, auch Verkauf im Auftrag der Besitzer wird erledigt. Ponyreiten zum Kindergeburtstag oder bei Events wird angeboten und Ferienfreizeiten auf dem Hof. Selbstverständlich gibt es auch eine Reitschule. „Rund 50 Reitschüler haben wir derzeit“, sagt Markus Noll, und berichtet, dass darunter nur ein Junge ist. Die Kundschaft ist ansonsten sehr bunt gemischt: jung und alt, aus allen Berufen. Auf www.MarvinsRoyalhorses.de könne man sich im Netz informieren oder auch an info@MarvinsRoyalHorses.de ein E-Mail schicken. Termine vereinbaren und Fragen direkt stellen geht auch telefonisch: Unter (01 51) 64 14 47 96 ist der Reitstall zu erreichen.

Bis jetzt machen Engels und Noll, der in Sachen Pferd ein Quereinsteiger ist und derzeit noch ein Lebensmittelgeschäft und einen Kiosk betreibt, alles allein. Aber der Betrieb soll wachsen, und dann ist auch geplant, Mitarbeiter zu beschäftigen. Und so wird das Angebot auf dem gepflegten und sauberen Hof, der sich durch kurze Wege zu Stallungen, Reithalle und Einstellplätzen auszeichnet, auch nur nach und nach ausgeweitet: Als nächstes steht klassisches Dressurreiten als Schulungsangebot auf dem Strategiezettel der beiden überzeugten und fachlich versierten „Pferdemenschen“.


Mit Herz in Sachen Pferd


Und dann nimmt Marvin Engels zwei Hundewelpen auf den Arm: Bulldoggen mit „viel Nase“ will er züchten. Und dafür bereitet er sich gerade auf die Sachkundeprüfung für Hundezüchter vor. Auch die Welpen und deren Elterntiere sind ein Aushängeschild von Marvins Royal Horses: Völlig entspannt und ruhig, genau wie die Pferde beim Rundgang durch die Stallgasse.

Man spürt die positive Energie der beiden Unternehmer überall auf dem Gelände, ebenso, wie deren Herzlichkeit. Und Marvin Engels und Markus Noll betreiben Marvins Royal Horses wirklich mit Kompetenz, Engagement und Herz – wie sollte es auch anders sein: Vor drei Jahren wollte Markus Noll ein Pferd bei Marvin Engels kaufen. Ein Pferd habe er nicht gefunden, aber Marvin Engels. Pferde sind also eine Herzensangelegenheit und Kaufinteressenten, Reitschüler und Pferdefreunde mit Herz können deshalb nicht besser aufgehoben sein, als bei Marvins Royal Horses in Neustadt/Wied.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
21.08.2023 21:27 Uhr
Tante Hermann

2 sehr sympathische Menschen und tollen Pferden, wir haben unser Traumpferd da gefunden



Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Stadt rät dazu, in Flussnähe parkende Fahrzeuge wegzufahren

Mayen: Nette droht überzutreten

Mayen. Die Stadtverwaltung Mayen warnt aktuell vor einem Übertreten der Nette. Der Pegel der Nette ist durch die Regenfälle der letzten Tage bereits erhöht und obwohl es nicht regnet, sinkt der Pegel nicht, sondern stagniert nur. Bei weiteren Niederschlägen rechnet die Stadt daher mit einem Steigen des Pegels und einem damit einhergehenden Übertreten der Nette. mehr...

Aktuelle Lage im Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler: Ahr-Pegel aktuell „nicht besorgniserregend“

Kreis Ahrweiler. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Vorabinformation zu möglichen schweren Gewittern für den Kreis Ahrweiler herausgegeben. Demnach sind ab dem frühen Dienstagnachmittag, 21. Mai, und bis in die Nacht zu Mittwoch, 22. Mai, hinein gebietsweise schwere Gewitter möglich. Dabei kann es örtlich auch zu kleinkörnigem Hagel und Sturmböen um 75 km/h kommen. Lokal ist mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit – vereinzelt auch darüber – zu rechnen. mehr...

Regional+
 

Mittlerweile sind mehr Details zum Unfall auf der Mosel bekannt

Schiffsunfall auf der Mosel: Erheblicher Schaden, ein Verletzter

Cochem. Das Schweizer Tanklastschiff „RP Zug“ fuhr in den frühen Abendstunden die Mosel flussaufwärts Richtung Trier.Unterhalb der Skagerrak-Brücke (alte Cochemer Moselbrücke) geriet der Schiffsführer bei Gegenverkehr zu weit nach links und prallte mit seinem Führerstandaufbau gegen den Brückenbogen. Dabei entstand an dem Schiffaufbau erheblicher Schaden.Während ein Besatzungsmitglied eine Schnittwunde am Oberschenkel erlitt, kam der Schiffsführer wohl mit dem Schrecken davon. mehr...

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN/ÖDP Fraktion im Stadtrat Münstermaifeld

BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN/ÖDP sorgt für Beteiligung von Münstermaifeld am Entschuldungsfond des Landes R

Münstermaifeld. Bei der Entscheidung zum Programm „Partnerschaft zur Entschuldung der Kommunen in Rheinland-Pfalz (PEK-RP)“ hat sich die Stadtratsfraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN/ÖDP klar gegen den ablehnenden Rat des Verbandsbürgermeisters Mumm und für die Beteiligung der Stadt Münstermaifeld durchgesetzt. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
VG Unkel: Unbekannte sprühen Hakenkreuze

Straßenschilder, Laternen und eine Bushaltestelle besprüht

VG Unkel: Unbekannte sprühen Hakenkreuze

Bruchhausen. In der Nacht vom 18. auf den 19. Mai wurden in Bruchhausen mehrere Straßenschilder, Laternen und eine Bushaltestelle mit schwarzer Farbe besprüht. Dabei wurden unter anderem Hakenkreuze angebracht. mehr...

Infos über wichtige kommunalpolitische Themen

SPD Kottenheim

Infos über wichtige kommunalpolitische Themen

Kottenheim. Die SPD Kottenheim möchte die Bürgerinnen und Bürger über ihre Arbeit in den Gremien der Orts- und Verbandsgemeinde und die Ziele für die kommende Ratsperiode informieren. Die Kandidatinnen und Kandidaten sowie Ortsbürgermeister Thomas Braunstein beantworten gerne Fragen. mehr...

Es liegt was in der Luft…–
Götterglanz im Bendorf-Sayner Fußball

Finaleinzug der Herren und Rheinland-Liga-Ambitionen in der Jugend des SC Bendorf-Sayn

Es liegt was in der Luft…– Götterglanz im Bendorf-Sayner Fußball

Bendorf-Sayn. Mit dem Finaleinzug durch den verdienten 2:0-Sieg gegen den haushohen Favoriten aus Weißenthurm markierte die 1. Herren-Mannschaft des SC Bendorf-Sayn einen bedeutenden Meilenstein in der sportlichen Entwicklung des Vereins. mehr...

Mangelnde Trefferausbeute
als größtes Manko

Sportverein 1919 Ochtendung e. V. - Juniorenfußball - Der SV Ochtendung unterliegt unter Wert

Mangelnde Trefferausbeute als größtes Manko

Ochtendung. Auch wenn man dem Tabellenzweiten und Aufsteiger in die Kreisliga B, dem Lokalrivalen SV Ruitsch-Kerben, am Ende deutlich 0:3 unterlag, war man in den Reihen der Gastgeber nicht unzufrieden mit den eigenen Leistungen. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Amir SAmed:
Frau Dreyer (SPD), Herr Lewentz (SPD) und Frau Spiegel (Grüne) haben in der Aufarbeitung der Ahrflut und in ihrere damaligen (und heutigen, bis auf Fr. Spiegel) Position als Verantwortliche, in einer Weise Schaden angerichtet, die unglaublich peinlich sind. Und damit das Fehlverhalten und die Unterlassungen...

Region: Neue Unwetterfront zieht auf

Klaus S.:
Danke für die Info. Aber die Zeilenumbrüche hätte man etwas leserlicher gestalten können....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service